Newsticker
Startseite | Orte | Bönningstedt (Seite 10)

Bönningstedt

Was ist los in Bönningstedt? Wann werden Entscheidungen getroffen? Wer amüsiert sich? Auf diesen Seiten lesen Sie, was Bönningstedt bewegt. Wir versorgen Sie mit aktuellen Meldungen aus der Politik, den Vereinen und dem gesellschaftlichen Leben der 4.500-Einwohner-Gemeinde. Das Spektrum reicht vom Laternenumzug der Kinder bis zum Reisevortrag des Seniorenbeirats.

Roter Sessel: „Geld und Reichweite sind nicht alles“

Hat wertvolle Erfahrungen gesammelt: Der Böningstedter Frédéric Dorra war vergangenes Jahr Kandidat bei „The Voice of Germany“.
Bei der Talentshow „The Voice of Germany“ mitzumachen, war für Frédéric Dorra eine ganz spontane Entscheidung. Unverhofft kam der Bönningstedter bis in die Sing offs. Im Interview für den Roten Sessel verriet er dem Dorf-Geflüster, wie die Teilnahme sein Leben verändert hat und was er durch die Monate bei der Casting-Show gelernt hat. Dorfgeflüster: Wie bist du darauf gekommen, bei einer Castingshow mitzumachen? Frédéric Dorra: Das war recht spontan, meine Mutter hat mich darauf angesprochen. ... Mehr lesen »<

40 Jahre: Fasanenhof vom Unternehmensverband geehrt

Sebastian Koch (links) gratulierte Maike Jahn-Gehring zur 40-jährigen Mitgliedschaft.
Es war das Jahr der Jubiläen: Der Fasanenhof in Bönningstedt ist 60 Jahre alt – und bekam jetzt außerdem eine Urkunde für 40 Jahre Mitgliedschaft im Unternehmensverband Unterelbe-Westküste überreicht. „Vor 40 Jahren ist mein Vater auf Tipp eines anderen Familienunternehmens in den Verband eingetreten“, erzählte Maike Jahn-Gehring, die das Alten- und Pflegeheim in dritter Generation leitet. Der Geschäftsführer des Unternehmensverbands, Sebastian Koch, besuchte Jahn-Gehring in der Einrichtung, um ihr feierlich die Urkunde zu überreichen. „Die ... Mehr lesen »<

JuRa Hasloh feierte 21. Geburtstag

Martina Niehusen (4. von links) und ihre Helferteam freuten sich über die Auszeichnung ihrer Arbeit.
Kinder kommen und gehen, backen Waffeln, bauen kleine Häuschen aus Keksen und verzieren Kerzen. „Oft kommt auch der Bürgermeister vorbei und die Kinder können ihm Fragen stellen“, sagt Martina „Tinka“ Niehusen. Bereits zum 19. Mal fand der Tag der Offenen Tür im Jugendraum Hasloh (JuRa) in den Kellerräumen des Tus-Vereinsheims am Sportplatz statt. Stolz präsentiert Niehusen eine gerahmte Urkunde. „Ausgezeichnet für Qualität & Qualifikation“ steht darauf – das bedeutet, dass das Team erfolgreich Fortbildungen im ... Mehr lesen »<

Bönningstedt: Plätzchenduft im Fasanenhof

Am Klavier spielte Erika Gentz weihnachtliche Melodien, zu denen die Gäste gemeinsam sangen: Das Seniorenheim Fasanenhof in Bönningstedt veranstaltete in der Woche vor Weihnachten gleich zwei Adventsfeiern für Bewohner und Angehörige. „Das ist Tradition, wir essen gemütlich Kuchen, trinken Kaffee und singen gemeinsam“, sagte Leiterin Maike Jahn-Gehring. Bereits seit mehr als 40 Jahren feiert das Alten- und Pflegeheim so die Vorweihnachtszeit. Ingesamt sechs Weihnachtsbäume hatte Jahn-Gehring organisiert, die festlich geschmückt und beleuchtet eine stimmungsvolle Atmosphäre ... Mehr lesen »<

Bönningstedt: Ein Nachmittag mit Geschichten und Musik

Gut besucht war die Turnhalle der Grundschule, in der auch in diesem Jahr die traditionelle Seniorenweihnachtsfeier in der Gemeinde Bönningstedt stattfand. Bei Kaffee und Kuchen saßen die Gäste zusammen und genossen den Nachmittag am Samstag vor dem zweiten Advent. „Wir haben heute wieder ein schönes Programm zusammengestellt“, sagte Bürgermeister Rolf Lammert (CDU) bei seiner Begrüßung. Zwar bedauerte er, dass es keinen Bönningstedter Kinderchor mehr gibt. Aber trotzdem konnten sie die Senioren auf zahlreiche Darbietungen freuen: ... Mehr lesen »<

Adventsmusik: Lieder von klassisch bis modern

Der Pop-Chor "Come together"
„Es gibt kaum etwas Schöneres, als Musik zu hören. Doch: selbst zu musizieren“, sagte Pastor Christopher Fock zur Begrüßung beim Konzert „Musik im Advent“, das in der Simon-Petrus-Kirche in Bönningstedt stattfand. Viele Bönningstedter waren gekommen und wurden nicht enttäuscht, denn das musikalische Programm hatte einiges zu bieten. Den Anfang machte der Gemischte Chor aus Bönningstedt, der unter der Leitung von Martin Ziemksky besinnliche und plattdeutsche Lieder vortrug. Die Männerchorgemeinschaft Hasloh/Bönningstedt sang anschließend „Heiligste Nacht“, eine ... Mehr lesen »<

Folgemeldung: Großeinsatz der Feuerwehren Ellerbek und Bönningstedt in Ellerbek

Küchenbrand in Ellerbek
Am Spätnachmittag kam es in Ellerbek, Unter den Linden, zu einem Küchenbrand. Die Bewohnerin einer Reihenzeile in der Straße Unter den Linden hat vermutlich den Herd angeschaltet gelassen und ist mit ihrem Hund Gassi gegangen – Die Küche brennt aus. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. ds Mehr lesen »<

SoVD-Adventsfeier: Kaffee, Kuchen und Weihnachtsstimmung

Bei Kaffee und Kuchen kamen die Mitglieder des Sozialverbands ins Gespräch und verbrachten einen besinnlichen Nachmittag.
„Ich freue mich, dass ich zum zweiten Mal hier sein darf“ sagte Bürgermeister Rolf Lammert (CDU) während der Adventsfeier des Sozialverbands im Kulturzentrum in der Kieler Straße. Der Ortsverband hatte seine Mitglieder zum traditionellen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen eingeladen. Bereits seit 60 Jahren besteht der Sozialverband in der Gemeinde. Lammert und der SOVD-Vorsitzende Peter Gehring bedankten sich bei den Helfern, die mit ihrem Einsatz sowie zahlreichen Kuchenspenden für einen gelungenen Nachmittag sorgten. „Ich freue ... Mehr lesen »<

Citizens Forests warb in Hasloh um Unterstützung

„Wir verlieren 80.000 Quadratkilometer Waldbestände jedes Jahr“, sagte Pascal Girardot vom Bönningstedter Verein Citizens Forests e.V. bei seinem Vortrag im Hasloher Umweltausschuss. Der CO2-Ausstoß explodiere weiterhin, während der Baumbestand abnehme. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, Aufforstung in die Mitte der Gesellschaft zu bringen und stellte eine japanische Methode vor, bei der schon auf kleinsten Flächen ab 60 Quadratmetern eine hohe Baumdichte erreicht werden könne. Der Ausschussvorsitzende Matthias Guckel (CDU) lobte das Projekt. ... Mehr lesen »<

Gemeinschaftsschule: Schülerzahlen begrenzen?

Dass die räumlichen Kapazitätsgrenzen der Gemeinschaftsschule Rugenbergen bereits erreicht sind, bekräftigte Schulleiter Karsten Güllich auf der letzten Sitzung des Schulverbands in diesem Jahr. Nachdem bereits die Bibliothek in einen Klassenraum umgewandelt werden musste, wäre der Computerraum als Nächstes dran. „Das kann aber keine dauerhafte Lösung sein“, sagte Güllich. Theoretisch könne die Schule so im nächsten Jahr nochmal einen vierten Klassenzug stemmen, aber das auch nur temporär, denn spätestens im übernächsten Jahr stünde man wieder vor ... Mehr lesen »<