Newsticker
Startseite | Orte | Bönningstedt (Seite 4)

Bönningstedt

Was ist los in Bönningstedt? Wann werden Entscheidungen getroffen? Wer amüsiert sich? Auf diesen Seiten lesen Sie, was Bönningstedt bewegt. Wir versorgen Sie mit aktuellen Meldungen aus der Politik, den Vereinen und dem gesellschaftlichen Leben der 4.500-Einwohner-Gemeinde. Das Spektrum reicht vom Laternenumzug der Kinder bis zum Reisevortrag des Seniorenbeirats.

Coronavirus: Unser Weg für Schleswig-Holstein

Kreis Pinneberg: Corona
Mit einem offenen Brief haben sich Ministerpräsident Günther und seine Stellvertreter, Monika Heinold und Dr. Heiner Garg, an die Bürger gewandt. Liebe Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner, die Verbreitung des neuartigen Coronavirus hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Unser aller Ziel musste es sein, das Tempo der Infektionsausbreitung zu verlangsamen. Die Landesregierung hat dazu im März 2020 umfassende Regelungen beschlossen. Das hatte in den vergangenen Wochen einschneidende Folgen für fast alle Lebensbereiche – angefangen bei unserem ... Mehr lesen »<

Bönningstedt/Ellerbek: Gottesdienste gehen weiter

Pastorin Dr. Birgit Vočka und Christopher Fockund Pastor Christopher Fock
Am Sonntag, 10. Mai, ist es endlich soweit: Die Kirchen dürfen wieder Gottesdienste feiern. „Seit Corona gibt es ja ganz viele neue Sachen im Internet“ berichtet Pastorin Vočka aus Ellerbek, „aber ein Gottesdienst in der Kirche ist doch etwas anderes“ ergänzt Pastor Fock aus Bönningstedt. Nach den aktuellen Verordnungen aus Kiel dürfen nun wieder „richtige“ Gottesdienste gefeiert werden. Allerdings mit Einschränkungen: Abstand halten und Hygieneregeln einhalten. „Am merkwürdigsten wird es sein, dass wir nicht singen ... Mehr lesen »<

Kreis Pinneberg – Soko-Wohnung sucht Eigentümer von Schmuck

Quickborn: Mord auf Reiterhof
Das Sachgebiet 4 der Kriminalpolizei Pinneberg (vormals Sonderkommission Wohnung) sucht Eigentümer von mutmaßlichem Diebesgut. Hintergrund ist eine Einbruchsserie in Wohnhäuser im Großraum Hamburg mindestens seit Herbst 2019. Nach monatelangen intensiven Ermittlungen und verschiedenen operativen Maßnahmen zur Ermittlung der Gruppierung gelang die Festnahme der zunächst unbekannten Einbruchstäter am 27. Februar 2020. Näheres ist der damaligen Pressemitteilung vom 02. März 2020 unter folgendem Link unmittelbar zu entnehmen: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4535529 In Ergänzung der damaligen Pressemitteilung ist anzumerken, dass sich ... Mehr lesen »<

Tourismus und Gastronomie können ab 18. Mai unter Auflagen wieder starten:

Corona - Lockerungen in Schleswig Holstein
Ministerpräsident Günther stellt Lockerungen im Landtag vor In Schleswig-Holstein sollen ab Montag, 18. Mai, der Tourismus und die Gastronomie unter Auflagen wieder starten. Das sagte Ministerpräsident Daniel Günther heute (7. Mai) im Landtag in Kiel. Das Einreiseverbot für touristische und Freizeitzwecke wird aufgehoben. „Es ist an der Zeit, das gesamte gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben unseres Landes in den Blick zu nehmen und den Weg Schleswig-Holsteins zu gestalten“, sagte Günther. Bereits an diesem Sonnabend (9. Mai) ... Mehr lesen »<

Corona – Weitere Senioreneinrichtung im Kreis Pinneberg betroffen

Corona - Lockerungen in Schleswig Holstein
Infektionen in Appen bestätigt Bisher sind im Kreis Pinneberg drei Senioreneinrichtungen vom Coronavirus betroffen gewesen. Seit Montag, 4. Mai, ist bestätigt, dass das Virus den Weg in eine weitere Seniorenresidenz gefunden hat. Betroffen ist eine größere Einrichtung in der Gemeinde Appen. Die ersten Verdachtsfälle wurden bereits Anfang letzter Woche beobachtet. Daraufhin hat das Gesundheitsamt des Kreises Pinneberg umfangreiche Testungen vorgenommen; die Ergebnisse liegen jetzt vor. Insgesamt 11 Bewohner*innen und 3 Mitarbeiter*innen sind infiziert. Von den ... Mehr lesen »<

Zeugenaufruf nach bewaffnetem Überfall auf Tankstelle in Hamburg-Schnelsen

Quickborn: Mord auf Reiterhof
Tatzeit: 01.05.2020, 21.37 Uhr, Tatort: Hamburg-Schnelsen, Schleswiger Damm Am 1. Mai überfiel ein bislang unbekannter Täter in Schnelsen eine Tankstelle. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen betrat der maskierte Täter die Tankstelle, bedrohte den Kassierer (18) mit einer Schusswaffe und forderte ihn zum Öffnen der Kasse auf. Vermutlich um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, begab der Täter sich hinter den Verkaufstresen und schlug mit der Waffe zuerst ... Mehr lesen »<

Maskenplicht für Anlieferer ab 4. Mai auf dem Recyclinghof in Tornesch-Ahrenlohe

Corona: Schutzmasken
Weitere Schutz-Maßnahmen auf dem Recyclinghof Ab Montag, 04. Mai 2020, gilt auf dem Recyclinghof eine Tragepflicht von einem Mund- und Nasenschutz. Das Betreten des Hofes ohne entsprechenden Mund-Nasenschutz ist nicht erlaubt. Bürger*innen, die über keine entsprechende Schutzmaske verfügen, können diesen vor dem Eingang des Recyclinghofes käuflich erwerben. Im Eingangsbereich des Recyclinghofes steht Handdesinfektion zur Verfügung, die auch genutzt werden soll. Zudem wird der Recyclinghof testweise ab Montag, 04.05.2020 zu seinen üblichen Öffnungszeiten zurückkehren. Die GAB ... Mehr lesen »<

Landesregierung setzt Anpassungen der Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus um

Corona - Lockerungen in Schleswig Holstein
Neuer Erlass – neue Verordnung Die Landesregierung setzt die in dieser Woche beschlossenen Anpassungen der Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus um. Die angepassten Regelungen sind gültig ab Montag, 4. Mai bis vorläufig 17. Mai, und werden festgelegt durch ◾eine Neufassung des Erlasses von Allgemeinverfügungen zum Verbot und zur Beschränkung von Kontakten in besonderen öffentlichen Bereichen, der von den Kreisen und kreisfreien Städten formal umgesetzt wird. ◾eine Neufassung der Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung ... Mehr lesen »<

Eingeschränkte Wiedereröffnung der Kreisverwaltung ab dem 4. Mai

Eingeschränkte Öffnung der Kreisverwaltung
Kundenbesuche nur mit Termin Ab dem 4. Mai öffnen die Rathäuser und Amtsverwaltungen im Kreisgebiet wieder die Türen, grundsätzlich aber nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung. Auch die Kreisverwaltung hat sich für ein langsames Vorgehen bei der Öffnung des Kreishauses und ihrer Außenstellen entschieden, das Kundenaufkommen und das Infektionsrisiko soll damit so gering wie möglich gehalten werden. „Wir wollen mit diesem Vorgehen unsere Kund*innen und Mitarbeiter*innen bestmöglich schützen“, so Landrat Oliver Stolz „gleichzeitig werden wir aber ... Mehr lesen »<