Newsticker
Startseite | Schlagwörter Archiv: Brand

Schlagwörter Archiv: Brand

Quickborn – Hütte brennt vollständig nieder

Schwerer Verkehrsunfall auf der Kieler Straße in Bönningstedt

Am Sonntagvormittag, den 06.01.2019, ist auf einer Quickborner Weide ein Feuer in einer Hütte ausgebrochen. Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 9.00 Uhr meldete ein Zeuge über den Notruf einen Hüttenbrand im Bereich der unbefestigten Verlängerung der Dorfstraße. Beim Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei war das Gebäude bereits vollständig niedergebrannt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, diese der Kriminalpolizei Pinneberg unter 04101 2020 mitzuteilen. ots/sz   Mehr lesen »

Brennender Stromverteilungskasten

Schnelles Eingreifen verhinderte Schlimmeres Gestern Abend (29. Januar) erfolgte die Alarmierung der FF Bönningstedt um 22.54 Uhr in den Kreuzungsbereich Kieler Straße/Schwarzer Weg. Hier war von einer Anwohnerin gemeldet worden, dass dort ein größerer Straßenstromverteilungskasten brennen würde. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war ein Rauchaustritt aus dem brustkorbhohen Stromverteilungskasten wahrzunehmen. Ein Atemschutztrupp ging mit einem CO²-Feuerlöscher vor und öffnete den Kasten. Die im Stromverteilungskasten züngelnden Flammen wurden innerhalb kürzester Zeit mittels des CO²-Löschers gelöscht. Hier ... Mehr lesen »

Stallgebäude brennt in voller Ausdehnung

Nachmeldung Die Kriminalpolizei Pinneberg geht von etwa 5000 Euro Sachschaden durch den Brand in einem Stallgebäude in Quickborn aus. Die Ermittler können derzeit eine Brandstiftung als Brandursache nicht ausschließen und bitten Zeugen, die am Freitag, den 18. März, in den späten Nachmittagsstunden bzw. frühen Abendstunden im Bereich der Himmelmoorchaussee verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich bei der Kriminalpolizei Pinneberg (Tel.: 04101-202-0) oder bei der Polizeistation Quickborn (Tel.: 04106-63000) zu melden. aw/ots Mehr lesen »

Stallgebäude in Brand

Feuerwehreinsatz im Himmelmoorweg Die Freiwillige Feuerwehr Quickborn wurde gestern (18. März) um 19.59 Uhr alarmiert. Als die Kräfte der FF Quickborn um Einsatzleiter Wido Schön im Himmelmoorweg eintrafen stand die circa 70m² große Stallung in Holzbauweise bereits in Vollbrand. Umgehend wurde die Alarmstufe auf FEU G (Feuer, größer Standard) angehoben, da ein in der Nähe stehendes Gebäude unmittelbar von den Flammen bedroht war. Der angrenzende Grünstreifen hatte bereits Feuer gefangen. Die erste Erkundung ergab, dass ... Mehr lesen »

Brand in Quickborn

Ermittlungsergebnisse liegen vor Nach dem Brand am 6. Januar in einem Zweifamilienhaus in der Feldstraße (dorfgeflüster-online.de berichtete) wurden Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Folgende Ermittlungsergebnisse wurden nun mitgeteilt: Der Brand entstand in der Küche des Wohnhauses. Es gab keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung. Sehr wahrscheinlich liegt die Brandursache in einem technischen Defekt. aw/ots Mehr lesen »

Brand in Quickborn gelöscht

Löscharbeiten abgeschlossen Die Löscharbeiten in dem Doppelhaus an der Feldstraße sind jetzt (20.00 Uhr) so weit abgeschlossen. Die Kräfte sind mit Ausnahme einer Brandwache in ihre Gerätehäuser und Wachen eingerückt. Dies war der erste Einsatz der neuen Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Bönningstedt und der im Dezember ausgebildeteten Drehleitermaschinisten (dorfgeflüster-online berichtete). aw Mehr lesen »

Quickborn: Brand

Löscharbeiten dauern an Bei eisigen Temperaturen und auf den Wegen gefrierendem Löschwasser dauern die Löscharbeiten bei dem Großfeuer in Quickborn zur Stunde noch an. Etwa 120 ehrenamtliche Kräfte aus fünf freiwilligen Feuerwehren sowie von Polizei und Rettungsdienst sind dort im Einsatz. Bei dem Brand erlitt eine Bewohnerin eine leichte Rauchvergiftung; außerdem wurde ein Feuerwehrkamerad verletzt. Die Feuerwehr konnte mehrere Tiere, unter anderem eine Katze, retten. Andere Kleintiere und leider auch ein Hund sind in dem ... Mehr lesen »

Quickborn: Vollbrand eines Zweifamilienhauses

Eine Person gerettet Mittwoch, 6. Januar 2016, 11.24 Uhr Einsatzort: Quickborn, Feldstraße Einsatz: FEU 4 y (Feuer, vier Züge, Menschenleben in Gefahr) Derzeit brennt in Quickborn, Feldstraße, ein Zweifamilienhaus in voller Ausdehnung. Die ersten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Quickborn haben eine Person gerettet, die mit einer leichten Rauchgasintoxikation von einem RTW ins Krankenhaus gebracht wurde. Aktuell sind Kräfte aus vier freiwilligen Feuerwehren (Quickborn, Bilsen, Hasloh und Bönningstedt) im Einsatz. Darunter sind zwei Drehleitern. Die Kräfte ... Mehr lesen »

Feuerwehreinsatz in Schnelsen

Rauchentwicklung im Mehrfamilienhaus Heute gegen 15.30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Schnelsen in den Lüttenredder/Ecke Schleswiger Damm alarmiert. Eine Bewohnerin des Mehrfamilienhauses hörte den Rauchmelder in einer benachbarten Wohnung und alarmierte sofort die Feuerwehr. Als diese mit zwei Löschzügen anrückte, war die erste Rauchentwicklung bereits zu erkennen. Da die Mieter der betroffenen Wohnung nicht anwesend waren, wurde die Haustür von den Feuerwehrleuten eingeschlagen. Nach Betreten der Wohnung wurde sofort ein bereits entfachtes kleines Feuer auf ... Mehr lesen »

Feuer in der Gartenlaube

Einsatz in Bönningstedt Gestern (1.August) wurde die Freiwillige Feuerwehr Bönningstedt um 19:08 Uhr mit dem Einsatzstichwort „FEU“ (Feuer, Standard) zu einem Gartenlaubenbrand hinter einer Doppelhaushälfte in die Franz-Rabe-Straße gerufen. Dort hatten die Bewohner ein Knistern bemerkt und dann den Brand in der Gartenlaube festgestellt. Mittels Gartenschlauch wurde das Feuer, dass bereits komplett auf den Innenraum der ca. 4m x 4m großen Hütte übergegriffen hatte, von den Bewohnern bekämpft und zeitgleich ein Notruf abgesetzt. Die drei ... Mehr lesen »

Feuer in Bönningstedt

Vollalarm ausgelöst Gestern (27. Juli) wurde die Freiwillige Feuerwehr um 20.44 Uhr mit dem Einsatzstichwort „FEU Y“ (Feuer, Menschenleben in Gefahr) zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in die Kieler Straße gerufen und war mit 40 Einsatzkräften vor Ort. Anfangs war von zehn betroffenen Personen die Rede. In der Wohnung war vermutlich beim Kochen ein Feuer entstanden. Bei den eigenen Löschversuchen zog sich ein Bewohner Brandverletzungen zu und ein anderer erlitt eine Rauchgasinhalation. Das Feuer ... Mehr lesen »

Brand in der Bogenstraße

Einsatz für die Feuerwehr Hasloh Am Montag, den 13. Juni, wurde die Feuerwehr Hasloh um 2:31 Uhr zu einem Gebäudebrand in der Bogenstraße gerufen. Laut Anrufer sollte der Anbau eines Einfamilienhauses brennen. Er benachrichtigte auch die Bewohner des Hauses, sodass sie sich in Sicherheit bringen konnten. Vor Ort stellte sich dann jedoch heraus, dass an der Giebelseite des Hauses vier Mülltonnen brannten. Damit war jedoch auch das Haus stark gefährdet. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz löschte ... Mehr lesen »