Newsticker
Startseite | Arten | Blaulicht

Blaulicht

Zwei Verkehrsunfälle mit anschließender Flucht in Hamburg-Schnelsen

Schnelsen_Unfallflucht
Unfallzeit: 04.09.2019, 06.45 Uhr Unfallorte: Hamburg-Schnelsen, Pinneberger Straße/Egenbüttler Weg und Halstenbeker Straße Ein 23-jähriger Deutscher verursachte gestern Morgen mit einem nicht zugelassenen Pkw zwei Verkehrsunfälle und flüchtete zunächst mit dem Pkw, im weiteren Verlauf zu Fuß, bis er durch Zeugen festgehalten werden konnte und der Polizei übergeben wurde. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr der 23-jährige Deutsche den Egenbüttler Weg in Richtung Pinneberger Straße. Beim Abbiegen nach links in die Pinneberger Straße kam es zur ... Mehr lesen »<

Sicherstellung von mehreren hundert Verkaufsartikeln auf dem Flohmarkt in Hamburg-Schnelsen

Schnelsen_Unfallflucht
Zeit: 01.09.2019, 12.55 Uhr Ort: Hamburg-Schnelsen, Wunderbrunnen Am Sonntag, den 01.09.2109 bemerkte eine aufmerksame Besucherin eines Flohmarkts in Schnelsen einen Verkaufsstand, an dem ausschließlich neuwertige Spiel- und Schreibwaren angeboten wurden. Hinzugerufene Polizisten stellten insgesamt 837 Artikel wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Hehlerei sicher. Der 30-jährigen Flohmarktbesucherin, Betreiberin mehrerer Spielwarengeschäfte, fiel ein Verkaufsstand auf, an dem ausschließlich original verpackte Spiel- und Schreibwaren angeboten wurden. Hinter dem Stand befanden sich ein Mann und zwei Frauen, von denen ... Mehr lesen »<

Es ist wieder soweit! Werner Rennen 2019 – Verkehrsrechtliche Hinweise

Schnelsen_Unfallflucht
Die Polizeidirektion Bad Segeberg hat die Planungen und Vorbereitungen in Bezug auf das in Kürze stattfindende Werner Rennen auf dem Flugplatz Hartenholm weitgehend abgeschlossen. Um einen sicheren Veranstaltungsablauf zu gewährleisten wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der Bundesstraße 206 in Höhe der Veranstaltung ab Mittwoch für den gesamten Veranstaltungszeitraum auf 30 km/h begrenzt. Die Polizei führt im gesamten Veranstaltungsumfeld stationäre und mobile Verkehrskontrollen als Anhalte- und Sichtkontrollen durch. Die Maßnahme gilt vom 26. August 2019 bis ... Mehr lesen »<

Bönningstedt – Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin

Schnelsen_Unfallflucht
Heute, am 23.08.2019, verletzte sich eine 14-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Bönningstedt leicht. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei befuhr die Schülerin mit ihrem Fahrrad gegen 11.20 Uhr einen Verbindungsweg zwischen der Ellerbeker Straße und der Grellfeldtwiete. Beim Einbiegen in die Grellfeldtwiete übersah sie offenbar den Mercedes eines 84-jährigen aus dem Kreis Pinneberg, der die Grellfeldtwiete in Richtung Ellerbeker Straße befuhr. Das Mädchen aus einer Nachbargemeinde verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht. Rettungskräfte brachten sie ... Mehr lesen »<

Rellingen: Zeugenaufruf nach Einbruch in Postfiliale

Schnelsen_Unfallflucht
In der Nacht vom 13. auf den 14.08.19 wurde bei dem Einbruch in eine Postfiliale ein Tresor gestohlen. Die bislang unbekannten Täter hebelten die Eingangstür der Postfiliale in der Hauptstraße auf und begaben sich zum Tresor. Mit grober Gewalt brachen sie den rund einen Meter hohen Safe aus der Verankerung und rollten ihn vermutlich mit einem vor Ort befindlichen Briefwagen auf den rückwärtigen Parkplatz der Ladenzeile. Die Ermittler der Kriminalpolizei Pinneberg gehen davon aus, dass ... Mehr lesen »<

Schnelsen: Vorläufige Festnahme nach Verkehrsunfallflucht

Schnelsen_Unfallflucht
Am Dienstag, den 13. August 2019 kam es um 15.20 Uhr in Hamburg-Schnelsen, Holsteiner Chaussee/Wählingsallee, im Rahmen eines Abbiegevorgangs, zu einem Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher flüchtete zunächst, konnte anschließend jedoch ermittelt und vorläufig festgenommen werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr eine 56-Jährige mit ihrem Daimler Benz die Wählingsallee und wollte bei für sie grün zeigender Ampel nach links in die Holsteiner Chaussee abbiegen. Währenddessen missachtete der 30-jährige rumänische Fahrer eines auf der Holsteiner Chaussee fahrenden VW Golf ... Mehr lesen »<

Rellingen A23 – Polizei erbittet Hinweise nach Steinwurf von Autobahnbrücke

Schnelsen_Unfallflucht
Am gestrigen Nachmittag ist auf der Autobahn 23 ein PKW durch einen Stein beschädigt worden. Die Polizei geht derweil von einem Steinwurf aus und sucht Zeugen. Betroffen war eine 54-jährige Autofahrerin, die eigenen Angaben zufolge kurz nach 15 Uhr die Autobahn in Richtung Norden befuhr und im Bereich einer Brückenüberführung unweit der Anschlussstelle Halstenbek-Krupunder einen entsprechenden Einschlag auf der Beifahrerseite registrierte. Die Frau aus dem Kreis Pinneberg kam mit dem Schrecken davon und erstattet auf ... Mehr lesen »<

Bönningstedt: Konzentrierte Durchsuchungsaktion im Zusammenhang mit den Sachbeschädigungen im Umfeld des Flughafens Hamburg

Schnelsen_Unfallflucht
Zeit: 31.07.2019, 09.00 Uhr Orte: Bönningstedt (S-H) und Hamburger Stadtgebiet Durchsuchungsaktion der Ermittlungsgruppe Auriga: Mehrere Durchsuchungen in Hamburg und im nördlichen Umland. Inzwischen ist auch eine Belohnung ausgesetzt. In dem Ermittlungskomplex um die rund um den Flughafen beschädigten Kraftfahrzeuge vollstreckten Beamte der Ermittlungsgruppe Auriga heute insgesamt neun Durchsuchungsbeschlüsse in verschiedenen Hamburger Stadteilen und im nördlichen Hamburger Umland. Die Beamten gehen inzwischen von 237 beschädigten Fahrzeugen aus. Die heutigen Maßnahmen richteten sich sowohl gegen einen konkreten ... Mehr lesen »<

Dramatischer Unfall am Bahnhof Schnelsen – AKN erfasst 16-Jährigen

Bereits am Freitagabend, gegen 18.00 Uhr, ereignete sich ein dramatischer Unfall am Bahnhof Schnelsen in der Pinneberger Straße. Ein 16-Jähriger wurde schwer verletzt. Ein 16-Jähriger Hamburger wollte mit seinem Fahrrad den unbeschrankten Fußgänger-Bahnübergang kurz vor der Haltestelle Schnelsen überqueren. Dabei übersah er die aus Kaltenkirchen einfahrende AKN. Der Zugführer leitete sofort eine Notbremsung ein, konnte den Zug jedoch nicht zum Stehen bringen, erfasste den Jugendlichen und begrub ihn unter sich. Die herbeigeeilte Feuerwehr konnte den ... Mehr lesen »<

Schnelsen: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht – ein schwerverletztes Kind

Schnelsen_Unfallflucht
Unfallzeit: 27.07.2019, 13.20 Uhr Unfallort: Hamburg-Schnelsen, Schleswiger Damm / Marek- James-Straße Bei einem Verkehrsunfall in Schnelsen ist am frühen Samstagnachmittag ein 10-jähriges Mädchen schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Innenstadt / West (VD 22) hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Nach ersten Erkenntnissen überquerte die 10-Jährige mit ihrem Fahrrad die Marek-James-Straße an einer grün zeigenden Fußgängerampel auf Höhe des Schleswiger Damms. Ein bislang unbekannter Autofahrer bog vom Schleswiger Damm kommend in die Marek-James-Straße ab und erfasste die ... Mehr lesen »<

Toller Einsatz auf der A23 – Polizisten retten Entenfamilie

Entenfamilie auf A23 gerettet
Gestern Mittag kam es in Halstenbek auf der Bundesautobahn 23 in Fahrtrichtung Heide zu einer Rettungsaktion besonderer Art. Eine achtköpfige Entenfamilie versuchte gegen 13.00 Uhr die insgesamt vierspurige Fahrbahn zu überqueren. Die Elterntiere flogen davon, die Jungtiere irrten auf der Fahrbahn umher. Durch das aufmerksame Verhalten der Autofahrer und die schnelle Reaktion der Polizeibeamten des Autobahnrevieres Elmshorn wurde Schlimmeres verhindert. Die Polizeibeamten sammelten alle sechs Entenküken ein und brachten sie auf die gegenüberliegenden Felder an ... Mehr lesen »<