Newsticker
Startseite | Orte | Ellerbek

Ellerbek

Was bewegt die Ellerbeker? Wer feiert wann und mit wem? Wir schreiben Ihnen auf, wo’s brennt! Das Dorfgeflüster berichtet über Ellerbeks Sportler, Künstler, Tierfreunde, Politiker und engagierte Bürger. Wir machen Ihnen Lust auf die vielfältigen Veranstaltungen in Ellerbek vom Kinderkleidermarkt über Podiumsgespräche und Sommergottesdienste bis zum Chorkonzert. Schauen Sie mal rein.


 

Ellerbek: Gabionen bei Dorffest gestohlen

Diese Gabionenhocker wurden beim Ellerbeker Dorffest entwendet.
Das Dorffest anlässlich des 555-jährigen Bestehens von Ellerbek war ein voller Erfolg, obwohl es in der Nacht recht stürmisch zuging und das Organisationsteam noch während der laufenden Veranstaltung das Festzelt von seinen Planen befreien musste.. In der Nacht zum Sonntag wurden allerdings Ausstellungsstücke von der Freifläche entwendet. Es handelt sich dabei um drei mit Bällen gefüllte Gabionenhocker, die von der Lehrwerkstatt des Unternehmens Gawron & Co. extra zu dem Anlass hergestellt worden waren. Über Hinweise ... Mehr lesen »<

„Für meine vielen Ideen bräuchte ich eigentlich ein zweites Leben“

Katja Bär (rechts) wird im Marketing von ihrer Schwester Swaantje Taube unterstützt.
  Sie ist zukunftsorientiert, innovativ und sprüht vor Ideen. In puncto Mode geht Katja Bär, Inhaberin von Winat Mode, ihren eigenen Weg. Seit einiger Zeit verbindet sie den stationären Handel mit der digitalen Welt. Unterstützt wird sie dabei von ihrer Schwester Swaantje Taube im Marketing. Die „Winat Sisters“ machen alles selbst – und bleiben dabei authentisch. Im Interview sprachen sie mit uns über die Möglichkeiten der Digitalisierung und die Bedeutung von persönlichem Kundenkontakt. Dorfgeflüster: Katja, ... Mehr lesen »<

Kunstrasen an der Gemeinschaftsschule: Gemeinde weiter uneinig?

Bald wird es ernst: Diesen Monat entscheiden die Schulträgergemeinden der Gemeinschaftsschule Bönningstedt über die Zukunft der Außensportanlage. Während sich Hasloh und Ellerbek zumindest inoffiziell schon auf eine Vollsanierung einstellen, bleibt der Ausgang der Gemeindevertretersitzung am 19. September weiter eine Zitterpartie. Die Unsicherheiten bezüglich der Kosten waren auch deutlich während der Vorberatungen bei der letzten Finanzausschusssitzung zu spüren. „Dass wir eine funktionstüchtige Sportanlage brauchen, steht ja außer Frage“, sagte Axel Grassmann (SPD). Der Eigenanteil der Trägergemeinden ... Mehr lesen »<

Zwei Verkehrsunfälle mit anschließender Flucht in Hamburg-Schnelsen

Schnelsen_Unfallflucht
Unfallzeit: 04.09.2019, 06.45 Uhr Unfallorte: Hamburg-Schnelsen, Pinneberger Straße/Egenbüttler Weg und Halstenbeker Straße Ein 23-jähriger Deutscher verursachte gestern Morgen mit einem nicht zugelassenen Pkw zwei Verkehrsunfälle und flüchtete zunächst mit dem Pkw, im weiteren Verlauf zu Fuß, bis er durch Zeugen festgehalten werden konnte und der Polizei übergeben wurde. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr der 23-jährige Deutsche den Egenbüttler Weg in Richtung Pinneberger Straße. Beim Abbiegen nach links in die Pinneberger Straße kam es zur ... Mehr lesen »<

Sicherstellung von mehreren hundert Verkaufsartikeln auf dem Flohmarkt in Hamburg-Schnelsen

Schnelsen_Unfallflucht
Zeit: 01.09.2019, 12.55 Uhr Ort: Hamburg-Schnelsen, Wunderbrunnen Am Sonntag, den 01.09.2109 bemerkte eine aufmerksame Besucherin eines Flohmarkts in Schnelsen einen Verkaufsstand, an dem ausschließlich neuwertige Spiel- und Schreibwaren angeboten wurden. Hinzugerufene Polizisten stellten insgesamt 837 Artikel wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Hehlerei sicher. Der 30-jährigen Flohmarktbesucherin, Betreiberin mehrerer Spielwarengeschäfte, fiel ein Verkaufsstand auf, an dem ausschließlich original verpackte Spiel- und Schreibwaren angeboten wurden. Hinter dem Stand befanden sich ein Mann und zwei Frauen, von denen ... Mehr lesen »<

Schulerweiterung Rugenbergen: Sondersitzung am 23. September

Zug um Zug soll die Gemeinschaftsschule saniert und erweitert werden.
Schon bei seinem Bericht der Schulleitung hatte Karsten Güllich die Platzprobleme an der Gemeinschaftsschule angesprochen, später widmete ihnen der Schulverband einen eigenen Tagesordnungspunkt während seiner Sitzung. Bei 22 Klassen stünden aktuell nur 20 Räume zur Verfügung, die Bibliothek der OGTS musste bereits in einen Klassenraum umgewandelt werden. „Auch die Fachräume werden teilweise für regulären Unterricht genutzt“, sagte Schulleiter Güllich. Trotzdem fehle es weiterhin an Platz, besonders an sogenannten „Differenzierungsräumen“. Zusätzlich seien auch der Verwaltungstrakt und ... Mehr lesen »<

Kunstrasen: Gemeinden entscheiden im September

In welchem Umfang der Sportplatz saniert werden soll, entscheiden die Trägergemeinden im September.
In einer Sache sind sich die Gemeinden Bönningstedt, Ellerbek und Hasloh inzwischen einig: Es nützt nichts, den Sportplatz an der Gemeinschaftsschule Rugenbergen nur stückweise auszubessern. „Wenn man anfängt, nur teilweise zu sanieren, kommt es zu Ungleichen“, sagte Jochen Haines, Vorsitzender des Schulverbands Rugenbergen, während der vergangenen Sitzung. Zwei Tage zuvor hatte es einen Termin mit Ingenieur Andreas Knoll gegeben, während dem die Vertreter der Gemeinden ihre Fragen stellen konnten. Haines äußerte Unverständnis dafür, dass so ... Mehr lesen »<

Schülerbeförderung: Schulverband befürwortet Entlastung der Eltern

Einstimmig hat der Schulverband Rugenbergen auf seiner Sitzung im August der geplanten Änderung der Schülerbeförderungssatzung des Kreises Pinneberg zugestimmt. Diese sieht vor, dass der Eigenanteil der Eltern – bislang 9,50 Euro im Monat pro Kind und 4,75 Euro pro Geschwisterkind – in Zukunft wegfällt. Das bedeutet, dass dem Schulverband zunächst Mehraufwendungen entstehen. Diese könnten allerdings über die Schulkostenbeiträge mit den Wohnsitzgemeinden der betroffenen Schüler abgerechnet werden, sodass dem Schulverband letztlich keine weiteren Kosten entstehen. Die ... Mehr lesen »<

HVV: Landtagsabgeordneter Lehnert gegen Tariferhöhung

Landtagsabgeordneter Peter Lehnert (CDU) ist gegen eine Tariferhöhung beim HVV.
Der CDU-Landtagsabgeordnete Peter Lehnert verlangt, die geplante Tariferhöhung des HVV nicht durchzuführen. „Die vorgeschlagenen Preiserhöhungen treffen deutlich die Pendler aus dem Kreis Pinneberg. Das ist kein fairer Umgang miteinander.“ Zudem setze der HVV damit das falsche Signal: Wer Pendler von der Straße auf die Schiene bekommen möchte, könne das nur mit attraktiven Angeboten schaffen und nicht mit weiteren Preiserhöhungen. Zudem sei der Umstieg auf die Schiene ein weiterer wichtiger Beitrag zum Klimaschutz, so Lehnert. „Bei ... Mehr lesen »<

Es ist wieder soweit! Werner Rennen 2019 – Verkehrsrechtliche Hinweise

Schnelsen_Unfallflucht
Die Polizeidirektion Bad Segeberg hat die Planungen und Vorbereitungen in Bezug auf das in Kürze stattfindende Werner Rennen auf dem Flugplatz Hartenholm weitgehend abgeschlossen. Um einen sicheren Veranstaltungsablauf zu gewährleisten wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der Bundesstraße 206 in Höhe der Veranstaltung ab Mittwoch für den gesamten Veranstaltungszeitraum auf 30 km/h begrenzt. Die Polizei führt im gesamten Veranstaltungsumfeld stationäre und mobile Verkehrskontrollen als Anhalte- und Sichtkontrollen durch. Die Maßnahme gilt vom 26. August 2019 bis ... Mehr lesen »<

Unsere Nachbargemeinde Tangstedt feiert ihren 777. Geburtstag

Tangstedt: 777-jähriges Bestehen
Ausflug nach Tangstedt Eine kleine Fahrradtour durch die Felder zur Wulfsmühle gehört für viele zum jährlichen Sommerprogramm dazu. Aber kennen Sie auch den Rest von Tangstedt? Das kleine Baumschuldorf will entdeckt werden. Wir waren für Sie in der Dorfstraße und in den schmucken Seitenstraßen mit ihren gepflegten Gärten unterwegs. Nur Frühaufsteher kommen in den Genuss von Muffins, Laugengebäck und Franzbrötchen in Lottie’s Bäckerei, Dorfstraße 108. Bereits um 5.30 Uhr öffnet der kleine Laden montags bis ... Mehr lesen »<

Rellingen: Zeugenaufruf nach Einbruch in Postfiliale

Schnelsen_Unfallflucht
In der Nacht vom 13. auf den 14.08.19 wurde bei dem Einbruch in eine Postfiliale ein Tresor gestohlen. Die bislang unbekannten Täter hebelten die Eingangstür der Postfiliale in der Hauptstraße auf und begaben sich zum Tresor. Mit grober Gewalt brachen sie den rund einen Meter hohen Safe aus der Verankerung und rollten ihn vermutlich mit einem vor Ort befindlichen Briefwagen auf den rückwärtigen Parkplatz der Ladenzeile. Die Ermittler der Kriminalpolizei Pinneberg gehen davon aus, dass ... Mehr lesen »<