Newsticker
Startseite | Orte | Ellerbek

Ellerbek

 

Ellerbek: Neujahrsempfang des Bürgermeisters mit Musik, Sekt und Berlinern

Während seiner Neujahrsansprache blickte Ellerbek Bürgermeister Günther Hildebrand auf das vergangene Jahr zurück.
In guter Tradition begrüßten Ellerbeks Bürgermeister Günther Hildebrand und seine Ehefrau Regine die Bürger, Geschäftsleute und Amtsträger der Gemeinde sowie Gäste aus der Umgebung zum Neujahrsempfang 2019 im Kulturtreff am Rugenbergener Mühlenweg. Für einen schwungvollen musikalischen Auftakt in den Nachmittag sorgte die Jugend-Bigband „Sounds of Nuggets“ unter der Leitung von Ruth Bednarski-Köller. „So lange müsst ihr warten, vorher gibt’s keine Berliner“, sagte der Bürgermeister augenzwinkernd bei der Ankündigung dieses ersten Programmpunkts. Und das fiel den ... Mehr lesen »<

Ellerbek – Polizei erbittet Hinweise nach Unfallflucht

Polizeikontrollen
In Ellerbek im Röpenkampsweg ist es bereits am vergangenen Freitag, den 11. Januar 2019, zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen, infolgedessen die Polizei Zeugen sowie den flüchtigen Unfallfahrer sucht. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge beschädigte ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer vermutlich im Vorbeifahren oder beim Rangieren gegen 14.00 Uhr einen am rechten Fahrbahnrand in Fahrtrichtung Heidkoppelweg abgestellten PKW und setzte seine Fahrt daraufhin unbeirrt fort. Laut eines Zeugen soll zum Zeitpunkt des Unfalls ein LKW schräg vor dem ... Mehr lesen »<

Interview mit Philipp Müller

Ellerbek: Philipp Müller ssammelt Spenden und spendet selbst für einen sicheren Schul- und Radweg in der Gemeinde
Spende für einen sicheren Schul- und Radweg Wir haben mit dem Unternehmer über seine Motivation und zwischenzeitlichen Erfahrungen beim Spendensammeln gesprochen. D.-G. Welche Beweggründe haben Sie für Ihr Engagement? Philipp Müller: Ich bin in Ellerbek geboren und lebe hier mit meiner Familie. Meine Frau und ich sind aus Überzeugung in der Gemeinde sozial engagiert. Mir ist aufgefallen, dass seit Jahren niemand in der Gemeinde überhaupt fragt, ob Bürger unterstützen könnten D.-G. Wie lange verfolgen Sie ... Mehr lesen »<

Die Nordmann-Tanne kommt aus dem Kaukasus

Heinz-Martin Timm freute sich über den gelungenen Abend und dankte Baumschüler Frank Ostermann für den ausgesprochen „aufschlussreichen und unterhaltsamen Vortrag“.
Von der Saat der Nordmann-Tanne bis zum gut gewachsenen Weihnachtsbaum: In einem lebendigen Fotovortrag berichtete der Ellerbeker Baumschüler Frank Ostermann auf Einladung des Ellerbeker Heimatvereins über seine Reisen in die Kaukasusregion Georgiens. Frank Ostermann begeisterte die rund 30 Gäste mit persönlichen Erlebnissen und spannendem Wissen rund um Lebensraum und Zucht der Baumart – und beantwortete viele interessierte Fragen. Die bei uns als Christbaum sehr beliebte Normann-Tanne wächst an den Nordhängen des Kaukasus ab etwa 900 ... Mehr lesen »<

Jo Köser stellt seine Kunstwerke vor

Skulpturen von Jo Köser sind derzeit in Barmstedt zu sehen.
Der Ellerbeker Künstler Jo Köser stellt einige seiner Werke zur Zeit in der Barmstedter Galerie III auf der Schlossinsel Rantzau unter dem Motto „Objekt und Bewegung“ aus. Am Sonntag, 13. Januar, führt er die Besucher durch die Exponate und erläutert die Entstehung und Hintergründe seiner Skulpturen. Wenn sie also immer schon einmal wissen wollten „Was hat sich der Künstler eigentlich dabei gedacht?“, können Sie am Sonntag ganz zwanglos mit Jo Köser persönlich ins Gespräch kommen. ... Mehr lesen »<

Ellerbeker Musikis: Ruth Bednarski-Köller beendet ihre musikpädagogische Arbeit an der Hermann-Löns-Schule

Musikpädagogin Ruth Bednarski-Köller und Günther Hildebrand.
24 Jahre lang hat Ruth Bednarski-Köller an der Ellerbeker Grundschule zusätzlichen, freiwilligen Musikunterricht gegeben. Finanziert wurde dies vom Schulverein. Über die „Musikis“ konnte sie unzählige Kinder an Musik heranführen und fürs Musizieren begeistern. Eines der Ergebnisse ihrer Arbeit war eine jährliche Musical-Aufführung. Außerdem trat die engagierte Musikpädagogin mit ihren Schülerinnen und Schülern bei unterschiedlichsten Veranstaltungen auf. Während der Sitzung der Gemeindevertretung im Dezember würdigte Bürgermeister Günther Hildebrand die „ganz besondere Leistung“, die Ruth Bednarski-Köller erbracht ... Mehr lesen »<

Oldie-Party des SV Rugenbergen in Bönningstedt

  Die Kult-Party findet in diesem Jahr nicht statt!!!! Seit über 20 Jahren organisierte der SVR im Februar die Oldie-Party in Bönningstedt. In diesem Jahr findet die beliebte Fete, die jedes Jahr ausgebucht war, nicht statt. Auf Nachfrage teilte Andreas Lätsch (1. Vorsitzender des SVR) dem Dorfgeflüster mit, dass nicht genug ehrenamtliche Helfer zu finden waren. Ferner soll es zeitliche Probleme geben. Das Dorfgeflüster wird in der Printausgabe im Februar mehr dazu berichten. sz Mehr lesen »<

Neujahrsempfänge in Ellerbek und Hasloh

Bürgermeister Bernhard Brummund
Einwohner der Gemeinden sind eingeladen Auch im kommenden Jahr finden in den Gemeinden Ellerbek und Hasloh wieder die traditionellen Neujahrsempfänge statt. In Ellerbek lädt Bürgermeister Günther Hildebrand (FDP) für Sonntag, den 06. Januar 2019 von 15.00-17.00 Uhr in den Kulturtreff im Rugenbergener Mühlenweg ein. In Hasloh ist es zwei Wochen später, am 20. Januar, so weit. Die Gemeinde lädt alle Hasloher Bürger für Sonntag, den 20. Januar, um 11.00 Uhr ins Landhaus Schadendorf, Kieler Str. ... Mehr lesen »<

Silvester steht vor der Tür

Polizeischild
Hinweise der Landespolizei Die Landespolizei Schlewig-Holstein erwartet auch dieses Jahr zu Silvester ein stark erhöhtes Einsatzaufkommen. Ausgelassene Feiern, die bis in die Morgenstunden und im öffentlichen Raum stattfinden, Alkoholkonsum und der Umgang mit Silvesterraketen und -böllern können immer wieder zu Auseinandersetzungen, Störungen und Gefahrenmomenten führen. Deshalb erhöht die Landespolizei ihre Präsenz zu Silvester und in der Neujahrsnacht, wie in den Vorjahren, deutlich. Ziel ist es, den Bürgerinnen und Bürgern einen sicheren und unbeschwerten Jahreswechsel zu ... Mehr lesen »<

So feiern unsere Nachbarn Weihnachten

Schöne Bräuche und spannende Traditionen In unseren Gemeinden bringt der Weihnachtsmann traditionell am 24. Dezember die Geschenke. Sie liegen dann unter dem geschmückten Weihnachtsbaum, der von echten Kerzen oder Lichterketten erleuchtet wird. Meist gibt es ein traditionelles Weihnachtsessen oder Kartoffelsalat mit Würstchen – der mittlerweile auch schon Tradition hat. Beschert wird im Laufe des Nachmittags oder am Abend. Und wie feiern unsere Nachbarn das besondere Fest? In Polen gehören Weihnachtsoblaten zum Heiligabend. Sie werden unter ... Mehr lesen »<

Frohe Weihnachten!

Weihnachtsbaum
Ein fröhliches Fest für Sie Die Mitglieder des Dorfgeflüster-Online-Redaktionsteams wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Weihnachtsfest. Schöne Gespräche, vielleicht das eine oder andere kleine Geschenk, dass die Augen zum Leuchten bringt und ein gemütliches gemeinsames Essen. Auch wenn es in diesem Jahr keine weiße Weihnachtstage gibt – genießen Sie die besonderen Momente im Kreis Ihrer Lieblingsmenschen!   Fröhliche Weihnachtstage wünscht Ihr Dorfgeflüster-Online-Team Mehr lesen »<