Newsticker
Startseite | Orte | Ellerbek | 30 neue Plätze in der Ellerbeker Kita

30 neue Plätze in der Ellerbeker Kita

Erzieherin Jennifer Holz (von links), Kita-Leiterin Christina Walther und die stellvertretende Kita-Leitung und Springkraft Birgit Freundt freuen sich über die Erweiterung.

 

Die Erweiterung der Ellerbeker Kita um eine Elementar- und eine Krippengruppe ist weitgehend abgeschlossen. Durch Anbau- und Umbaumaßnahmen sind 30 neue Betreuungsplätze entstanden.

Die zwei neuen Anbauten für den Elementar- und für den Krippenbereich umfassen große, helle Gruppenräume mit bodentiefen Fenstern, neben Sanitär- und Funktionsräumen. Mit Anlieferung der Möbel fand Anfang April der Einzug in die Räumlichkeiten statt. Letzte Innenarbeiten sollen in diesen Wochen folgen, berichtet Kita-Leiterin Christina Walther im Gespräch mit dem Dorf-Geflüster. Zudem stehe während der Schließzeit im Sommer noch die Verlegung der Küche in den neuen Elementarbereich an. Die alte Küche werde zum Wickelraum umgebaut.

20 neue Elementarkinder und 10 Krippenkinder sollen sich nun langsam in den Kindergarten-Alltag eingewöhnen. Zum Beginn des neuen Kita-Jahres im August rechnet Christina Walther damit, die volle Gruppenstärke erreicht zu haben. „Dann sind wir mit sechs Elementar- und zwei Krippengruppen gut aufgestellt“, so die Kita-Leiterin. Insgesamt betreut das Kita-Team dann 140 Kinder.

Im Zuge der Erweiterung wurde auch die Mitarbeiteranzahl frühzeitig erhöht. Das Kollegium besteht inzwischen aus 20 Personen, darunter eine Springkraft, die die Gemeinde Ellerbek finanziert. „Es ist ein Riesenglück, für den Elementarbereich mit Erziehern gesegnet zu sein. Für den Krippenbereich hingegen fehlt uns noch eine Kraft, die wir zum Sommer hoffentlich finden“, so die Leiterin.  tk

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*