Newsticker
Startseite | Orte | Bönningstedt | Änderungen und Neuerungen bei der AKN

Änderungen und Neuerungen bei der AKN

Fahrplanwechsel am 9. Dezember
Am Sonntag, den 9. Dezember, wechseln europaweit die Fahrpläne. Dies bringt Änderungen bzw. Neuerungen für die Fahrgäste der AKN mit sich: Auf den Linien A1 Neumünster – Kaltenkirchen – Eidelstedt (Hauptbahnhof) und A2 Norderstedt Mitte – Ulzburg Süd ändern sich die Fahrpläne lediglich leicht; der Fahrplan der Linie A3 Elmshorn – Ulzburg Süd bleibt unverändert.

Die AKN weitet allerdings ihren Service aus: Die Fahrgäste der Linie A1 erhalten über die Monitore in den Zügen mehr Informationen als bisher. Mit dem Fahrplanwechsel werden auf diesen vor jedem Halt die Anschlüsse an weiterführende Züge sowie an wichtige Buslinien angezeigt (wo vorhanden als Echtzeitdaten). Auf den Monitoren können die Fahrgäste zudem im Falle einer Verspätung ablesen, wie viel Verspätung der Zug hat.

Die AKN speist zudem Echtzeitdaten für ihre drei Linien A1, A2 und A3 in die Online-Auskunftsmedien von NAH.SH, HVV und bahn.de ein. Nähere Informationen zum Fahrplanwechsel über das Servicetelefon unter 04191 / 933 933 (montags bis donnerstags von 6 bis 22 Uhr, freitags bis 0 Uhr sowie sonnabends von 9 bis 0 Uhr) sowie über die Internetseite www.akn.de.

Die Fahrplan-Änderungen
A1
Der Zug um 14.36 Uhr ab Hamburg-Eidelstedt fährt über Kaltenkirchen hinaus bis nach Bad Bramstedt. Abfahrt in Kaltenkirchen ist um 15.22 Uhr. Mit diesem Zug bietet die AKN eine weitere Möglichkeit, insbesondere für Schülerinnen und Schüler, am Nachmittag von Kaltenkirchen Richtung Bad Bramstedt zu fahren.
Von Bad Bramstedt fährt wochentags um 15.44 Uhr ein zusätzlicher Zug nach Kaltenkirchen und von dort um 16.02 Uhr weiter nach Eidelstedt.
Die Züge um 16.44, 17.44 und 18.44 Uhr ab Bad Bramstedt fahren anders als bisher über Kaltenkirchen hinaus weiter bis nach Hamburg-Eidelstedt. Dadurch entfällt die bisher lange Umstiegszeit in Kaltenkirchen.
Alle Züge Richtung Hamburg-Eidelstedt fahren mit dem Fahrplanwechsel von Kaltenkirchen Süd eine Minute früher ab als bisher (auf Minute 4, 24 etc.).
Der Zug von Neumünster um 20.33 Uhr fährt zukünftig auch an Samstagen weiter bis nach Hamburg-Eidelstedt (an 22.01 Uhr). Dieser Zug fährt um 22.16 Uhr wieder zurück bis nach Kaltenkirchen, wodurch die AKN eine zusätzliche Fahrtmöglichkeit aus Hamburg Richtung Norden schafft.

A2
Alle Züge Richtung Norderstedt-Mitte fahren mit dem Fahrplanwechsel von Kaltenkirchen Süd eine Minute früher ab als bisher (auf Minute 14, 34 etc.). In der Gegenrichtung fahren die Züge in Norderstedt eine Minute später ab als bisher (auf Minute 7, 27 etc.). Die AKN weist auf einen Fehler in der gedruckten Ausgabe des Fahrplans hin: Der Zug 22.38 Uhr ab Norderstedt Mitte fährt, anders als dort angegeben, auch an Samstagen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*