Newsticker
Startseite | Orte | Bönningstedt | Erntedank auf dem Bauernhof

Erntedank auf dem Bauernhof

Gottesdienst in Bönningstedt

Auch in diesem Jahr feierte die Bönningstedter Simon-Petrus Kirchengemeinde den Gottesdienst zum Erntedank wieder einmal auf dem Hof der Familie Witt in Winzeldorf.

Über 100 Besucher kamen bei strahlendem Sonnenschein im Wulfsmühlenweg zusammen. Die Halle war mit Strohballen, Mais und Zweigen festlich dekoriert, den Altar schmückten Kürbisse, Kartoffeln, Äpfel und Birnen.

Der Simon-Petrus-Chor sang plattdeutsche Lieder und Hausherr Thomas Witt zog die Erntekrone unter das Dach der Halle. Die Bürgermeister Rolf Lammert (Bönningstedt, CDU) und Günther Hildebrand (Ellerbek, FDP) waren ebenfalls unter den Besuchern. Auch eine fröhliche Taufe wurde in diesem besonderen Rahmen gefeiert.

In seiner Predigt nahm Pastor Christopher Fock auf eine Geschichte Jesu Bezug und lud die Teilnehmer des Gottesdienstes ein, sich den Erntedank nicht vermiesen zu lassen „von Populisten, die uns alles das, was wir können und tun, schlecht machen“. Vielmehr rief er dazu auf, mit offenen Augen das zu entdecken, „was Gott uns alles zum Leben schenkt, was wir sind und tun“. Und sich dort zu engagieren, wo es notwendig ist. „Und rechnen wir bei alledem mit Gott, dem wir so vieles verdanken, der uns so viel schenkt, der uns so viel ernten lässt. Tag für Tag, Jahr für Jahr.“

Im Anschluss an den Gottesdienst gab es wieder eine Suppe vom Fasanenhof und eine große Auswahl leckerer Kuchen von den Landfrauen. Ein besonderer Gottesdienst in einem besonders schönen Rahmen. aw

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*