Newsticker
Startseite | Arten | Blaulicht | Geldautomat in Schnelsen gesprengt

Geldautomat in Schnelsen gesprengt

Zeugenaufruf!

Gestern Nacht (12./13. April) um 3.10 Uhr haben Unbekannte einen Geldautomaten in der Pinneberger Straße in Schnelsen gesprengt und dabei Bargeld erbeutet haben.

Aufgrund einer Alarmauslösung suchten Beamte des Polizeikommissariats 24 einen auf dem Parkplatz eines Discounters aufgebauten Geldautomaten auf. Sie stellten dort fest, dass der Automat offenbar durch eine Sprengung beschädigt und daraus Bargeld entwendet worden war. Die Höhe des entwendeten Geldbetrags steht derzeit noch nicht fest. Personen wurde durch die Sprengung nicht verletzt.

Die Ermittlungen dauern an. Nach den ersten Erkenntnissen könnte die Sprengung durch die Einleitung und Entzündung von Gasen erfolgt sein.

Die mit insgesamt 13 Funkstreifenwagen durchgeführten Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Festnahme der Täter. Beide sind offenbar von schlanker Statur, waren dunkel gekleidet und maskiert. Die Ermittler gehen aufgrund von Zeugenaussagen davon aus, dass sie mit einem grauen Audi vom Tatort flüchteten.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder im Zusammenhang mit der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040-4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder einer Polizeidienststelle zu melden. aw/ots

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*