Newsticker
Startseite | Arten

Arten

Ellerbek: Neujahrsempfang des Bürgermeisters mit Musik, Sekt und Berlinern

Während seiner Neujahrsansprache blickte Ellerbek Bürgermeister Günther Hildebrand auf das vergangene Jahr zurück.
In guter Tradition begrüßten Ellerbeks Bürgermeister Günther Hildebrand und seine Ehefrau Regine die Bürger, Geschäftsleute und Amtsträger der Gemeinde sowie Gäste aus der Umgebung zum Neujahrsempfang 2019 im Kulturtreff am Rugenbergener Mühlenweg. Für einen schwungvollen musikalischen Auftakt in den Nachmittag sorgte die Jugend-Bigband „Sounds of Nuggets“ unter der Leitung von Ruth Bednarski-Köller. „So lange müsst ihr warten, vorher gibt’s keine Berliner“, sagte der Bürgermeister augenzwinkernd bei der Ankündigung dieses ersten Programmpunkts. Und das fiel den ... Mehr lesen »<

Bönningstedt – Schwerpunktkontrolle und eine Festnahme

Polizeikontrollen
  Gestern Vormittag, 22.01.2019, hat die Polizei im Stadtgebiet sowohl eine stationäre als auch im weiteren Verlauf eine mobile Verkehrskontrolle mit den gesetzten Schwerpunkten „Ablenkung im Straßenverkehr“ sowie „Sicherheitsgurt“ durchgeführt und mehrere Verstöße festgestellt. Beamte des Polizeireviers Rellingen beobachteten innerhalb von nur einer Stunde insgesamt sechs Verkehrsteilnehmer, welche ihr Mobiltelefon während der Fahrt benutzten. Die Polizisten stoppten die Fahrzeuge, unterzogen die Autofahrer einer Kontrolle und ahndeten die Verstöße. Die betroffenen Personen müssen neben einem Bußgeld ... Mehr lesen »<

Bönningstedter Altes Rektorhaus erhält neue Außenbeleuchtung

Sigrid Duvigneau, Vorsitzende des Bönningstedter Heimatvereins, informiert über die jüngsten Aktivitäten der Mitglieder und der Freunde des Alten Rektorhauses: „Der Bönningstedter Andreas Heidorn, seit einigen Jahren Mitglied des Heimatvereins, hatte  seit längerem den Wunsch geäußert, das Alte Rektorhaus mit seiner schönen Fassade von außen zu beleuchten. Immer wenn er im Dunkeln dort vorbei gekommen sei hätte er daran gedacht, wie schön es aussehen müsste, wenn dieses Gebäude von 1879 angestrahlt würde. Wir hatten uns im ... Mehr lesen »<

Hasloher CDU-Neujahrsempfang: Europa im Fokus

Der Neujahrsempfang der Hasloher CDU am Sonntag, 13. Januar, stand ganz im Zeichen der Europawahl. Die Vorsitzende, Dr. Dagmar Steiner, begrüßte als Ehrengäste den Spitzenkandidaten Niclas Herbst aus Kiel, den zweiten Kandidaten Lars Kuhlmann aus Tangstedt, den Bundestagsabgeordneten Dr. Michael von Abercron sowie die Kreistagsabgeordnete Martina Kaddatz. „Vergangenes Jahr war Reimer Böge zu Gast, er wird am 26. Mai nicht wieder antreten“, berichtete Steiner, die darauf hofft, dass beide Kandidaten ins Europaparlament einziehen werden. Besonders ... Mehr lesen »<

Bald geht es wieder los: Vorfreude auf die Saison beim Bönningstedter Tennisclub

Das Ehepaar Welz sorgte für leckere Speisen.
Die Wetterbedingungen waren nicht optimal, dennoch hielt sich ein Drittel der Mitglieder im Außenbereich unter Schirmen auf, alle anderen nahmen Platz im mollig warmen Clubhaus. Klönen, Schulterklopfen und fröhliche Gesichter – schließlich hatten sich die meisten seit Beginn der Wintersaison nicht mehr gesehen. Nunmehr zum elften Mal fand am zweiten Sonntag im Januar das Neujahrstreffen des Bönningstedter Tennisclubs (BTC) in der Goosmoortwiete statt. Eingeladen hatte der Vorstand, organisiert und kulinarisch bestens vorbereitet wurde die Veranstaltung ... Mehr lesen »<

Schule mit Graffiti verunstaltet: Zeugen gesucht

Am Wochenende haben Unbekannte die Schule verunziert.
Schock am Montagmorgen: Am Wochenende haben eine oder mehrere bislang unbekannte Personen die Hasloher Peter-Lunding-Schule mit Graffiti verunstaltet. Das ist besonders ärgerlich, weil auch mehrere der neuen Fenster komplett besprüht wurden. Die Polizei ist bereits informiert, wie die Schulsekretärin Astrid Schacht mitteilte. Wer jemanden beobachtet hat oder die Handschrift erkennt, möge sich bei der Polizei unter Telefon (040) 55601090 melden. uts Mehr lesen »<

Hasloh: Bürger des Jahres 2018 geehrt

Hasloh Wehrführer Thomas Krohn freute sich sichtlich über die Ehrung
„Unsere Bürger des Jahres 2018 sind die Männer und Frauen der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Hasloh“ verkündete Bürgermeister Bernhard Brummund während der Neujahrsempfangs der Gemeinde am Sonntag, 20. Januar. Seit ihrer Gründung 1890 habe sich die Wehr um die Sicherheit der Bevölkerung verdient gemacht. „Der Aufgabenbereich ist seitdem vielfältiger geworden, Sie sind zu jeder Tages- und Nachtzeit bereit auszurücken und bereichern darüber hinaus das Dorfleben mit zahlreichen Veranstaltungen“, so Brummund in seiner Laudatio. Auch bei ... Mehr lesen »<

Neujahrsempfang in der Gemeinde Hasloh

Neujahrsempfang Hasloh 2019
Für morgen, Sonntag, den 20. Januar 2019, lädt der Bürgermeister der Gemeinde Hasloh zum Neujahrsempfang ins Landhaus Schadendorf, Kieler Straße 34, ein. Beginn ist um 11.00 Uhr. Auf dem Programm stehen die Neujahrsansprache des Bürgermeisters und die Ehrung des Bürgers/der Bürgerin des Jahres 2018. Für Unterhaltung sorgen der Black Rose Gospelchor, der Männergesangverein, der „Plattsnacker“ Manni Eckhof, der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr, der Schulchor der Peter-Lunding-Schule sowie Joyful noise. ds   Mehr lesen »<

Ellerbek – Polizei erbittet Hinweise nach Unfallflucht

Polizeikontrollen
In Ellerbek im Röpenkampsweg ist es bereits am vergangenen Freitag, den 11. Januar 2019, zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen, infolgedessen die Polizei Zeugen sowie den flüchtigen Unfallfahrer sucht. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge beschädigte ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer vermutlich im Vorbeifahren oder beim Rangieren gegen 14.00 Uhr einen am rechten Fahrbahnrand in Fahrtrichtung Heidkoppelweg abgestellten PKW und setzte seine Fahrt daraufhin unbeirrt fort. Laut eines Zeugen soll zum Zeitpunkt des Unfalls ein LKW schräg vor dem ... Mehr lesen »<

Kreis Pinneberg und Kreis Segeberg – Erneut falsche Polizeibeamte am Telefon

Polizeikontrollen
  In den Kreisen Segeberg und Pinneberg haben in jüngster Vergangenheit Trickbetrüger abermals versucht ältere Menschen telefonisch zur Herausgabe ihrer Wertsachen zu bringen. Allein am letzten Mittwoch, den 09.01.2019, setzten sich insgesamt acht Senioren aus Kaltenkirchen, Bad Segeberg, Struvenhütten, Klein Rönnau und Sülfeld auf Grund falscher Polizeibeamter mit der „richtigen“ Polizei in Verbindung. Ersten Ermittlungen zufolge stellte sich der Anrufer als Polizist vor und behauptete, dass man entweder mehrere Einbrecher gefasst habe oder es zu ... Mehr lesen »<

Interview mit Philipp Müller

Ellerbek: Philipp Müller ssammelt Spenden und spendet selbst für einen sicheren Schul- und Radweg in der Gemeinde
Spende für einen sicheren Schul- und Radweg Wir haben mit dem Unternehmer über seine Motivation und zwischenzeitlichen Erfahrungen beim Spendensammeln gesprochen. D.-G. Welche Beweggründe haben Sie für Ihr Engagement? Philipp Müller: Ich bin in Ellerbek geboren und lebe hier mit meiner Familie. Meine Frau und ich sind aus Überzeugung in der Gemeinde sozial engagiert. Mir ist aufgefallen, dass seit Jahren niemand in der Gemeinde überhaupt fragt, ob Bürger unterstützen könnten D.-G. Wie lange verfolgen Sie ... Mehr lesen »<