Newsticker
Startseite | Orte | Quickborn | Quickborn: Verkehrskontrolle an der Kieler Straße

Quickborn: Verkehrskontrolle an der Kieler Straße

Handyfreunde und Gurtmuffel am Start

Gestern Nachmittag (22. Mai) haben Polizeibeamte aus dem Bereich des Polizeireviers Rellingen eine Verkehrskontrolle an der Kreuzung Kieler Straße/Ellerauer Straße und der Marktstraße durchgeführt.

Der Schwerpunkt lag hierbei auf den Bereichen Ablenkung der Verkehrsteilnehmer und Anschnallpflicht. In der Zeit von 12 bis 18 Uhr stellten die Beamten 23 Handyverstöße und 16 Verstöße gegen die Anschnallpflicht fest. In einem der Fälle war hierbei ein Kind nicht gesichert. Bei einem Fahrzeug mit Pritsche fanden die Polizisten auf der Ladefläche ungesichertes Werkzeug vor. Ein entsprechendes Bußgeldverfahren wurde eingeleitet. Die Polizei appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, sich uneingeschränkt auf den Verkehr zu konzentrieren und das Handy während der Fahrt nicht zu benutzen. Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit verlängert den notwendigen Bremsweg ungemein und kann schlussendlich ursächlich für einen schweren oder gar tödlichen Verkehrsunfall sein. Seien Sie sich Ihrer Verantwortung als Fahrzeugführer bewusst, nehmen Sie Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer und lassen Sie die Finger vom Handy. Mit diesem Hintergrund und aufgrund der Vielzahl an festgestellten Verstößen werden die Beamten derartige Kontrollen zukünftig fortführen. aw/ots

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*