Newsticker
Startseite | Arten | Blaulicht | Quickborn: Zeugenaufruf

Quickborn: Zeugenaufruf

Verkehrsunfall mit einem Kind

Bereits am 18.11.2016, um 07.45 Uhr, ist es in Quickborn in der Ellerauer Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Kind leicht verletzt wurde.

Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen wurde ein 10-jähriges Mädchen, das die Ellerauer Straße im Kreuzungsbereich An der Malchower Brücke überquerte, von dem Fahrer eines VW-Busses übersehen. Er bog von der Straße An der Malchower Brücke nach links in die Ellerauer Straße ab. Der VW-Bus, der olivgrün sein soll und ein Pinneberger Kennzeichen haben soll, traf das Mädchen an ihrer linken Körperseite und verletzte sie dadurch leicht.

Der Fahrer des VW-Buses soll eine männliche Person zwischen 35-40 Jahre mit dunklen Haaren und einer schlanken Figur sein. Er soll eine Brille getragen haben. Der Fahrer rief dem Mädchen noch hinterher, dass es besser aufpassen solle und entfernte sich von der Unfallstelle in Richtung Kieler Straße.

Die Polizei Quickborn hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet, dass sich die Person aus dem VW und eventuelle Zeugen des Unfalles unter der Telefonnummer 04106 – 63000 melden mögen. aw/ots

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*