Newsticker
Startseite | Arten | Blaulicht | Rellingen: Einbruchszahlen auf niedrigem Niveau

Rellingen: Einbruchszahlen auf niedrigem Niveau

WED-Kontrolleinsatz zeigt anhaltende Wirkung

Nach den zweitägigen Kontrollaktionen letzte Woche am Mittwoch und Donnerstag (24./25. Februar) bleiben die Einbruchszahlen momentan auf vergleichsweise niedrigem Niveau.
Mit jeweils rund 100 Einsatzkräften hatten an den wichtigen Ein-und-Ausfallstraßen von und nach Hamburg für viele Bürger deutlich wahrnehmbare stationäre Fahrzeug-und Personenkontrollen stattgefunden. Die Beamten hatten tausende Autofahrer im langsamen Durchfahrtstempo in einer Vorkontrolle gesichtet. Insgesamt sind an den zwei Tagen 458 Fahrzeuge und fast 600 Personen einer näheren Kontrolle unterzogen worden. Mit Start der gezielten zweitägigen Kontrollaktion am frühen Mittwochnachmittag hat es in den Revierbereichen Rellingen und Norderstedt bis zum Ende der Kontrollaktion am Donnerstagabend lediglich einen einzigen Einbruch gegeben. Dieser ist am Donnerstag über Tag (8.30 bis 19.30 Uhr) im Norderstedter Stadtteil Harksheide verübt worden.
Ziel des zweitägigen Großeinsatzes war es, möglichst viele Personen in Fahrzeugen auf den Ein-und Ausfallstraßen, aber auch an Bahnhöfen, Busknotenpunkten und in den betroffenen Wohngebieten zu kontrollieren, um potenzielle Täter zu identifizieren oder gar festzunehmen und eine deutliche Polizeipräsenz zu zeigen.
Die Aktionen zeigen tatsächlich nachhaltige Wirkung.
Zudem sind die Bürger zunehmend für das Thema sensibilisiert. In Norderstedt sind nach dem Abschluss des Kontrolleinsatz lediglich zwei Taten am zurückliegenden Wochenende bekannt geworden. Zehn Taten in der Woche sind in Norderstedt ansonsten keine Seltenheit.
Im Revierbereich Rellingen sind nach dem letzten Großeinsatz drei Taten aus Schenefeld, Halstenbek und Ellerbek bekannt geworden. In Anbetracht der Tatsache, dass es auch schon Wochen mit an die 30 Taten im Revierbereich Rellingen gab, ist dies eine erfreuliche Entwicklung. aw/ots

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*