Newsticker
Startseite | Arten | Blaulicht | Schwerer Unfall auf der B4: Straße gesperrt

Schwerer Unfall auf der B4: Straße gesperrt

Nach einem schweren Unfall auf der B4 zwischen Bilsen und Quickborn ist die Straße bis auf weiteres gesperrt. Mehrere Rettungswagen, Polizei, Feuerwehr und ein Hubschrauber sind an der Einsatzstelle.

Wie Kreisfeuerwehrsprecher Björn Swennosen berichtet, geriet ein Fahrzeug in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem anderen PKW zusammen. Ein Fahrzeug habe sofort Feuer gefangen und sei trotz der Bemühungen der Bilsener Feuerwehr vollständig ausgebrannt. Der Insasse konnte nicht gerettet werden. Im zweiten Fahrzeug sei eine Person noch am Unfallort verstorben, eine weitere mit dem Rettungshubschrauber schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Die Straße wird noch bis mindestens 18 Uhr gesperrt bleiben. uts

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*