Newsticker
Startseite | Orte | Bönningstedt | Sperrung der A7-Ausfahrt Quickborn Richtung Süden

Sperrung der A7-Ausfahrt Quickborn Richtung Süden

Dauer: 31. Juli bis 18. August

Im Zuge der Fahrbahnverbreiterung der A 7 muss die Ausfahrt der Anschlussstelle (AS) Quickborn (21) in Fahrtrichtung Hamburg gesperrt werden. Die Ausfahrt ist vom 31.7., 9:00 Uhr, bis zum 18.8., 18:00 Uhr, gesperrt.
Die Auffahrt in Richtung Süden ist in dieser Zeit weiterhin möglich. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert.
Verkehrsteilnehmern der A 7 in Fahrtrichtung Hamburg, die nach Quickborn wollen, wird eine Umleitung über die AS Kaltenkirchen (18) empfohlen.

In der zweiten Bauphase vom 09.08., 10:00 Uhr bis 18.08., 18:00 Uhr, wird der Verkehr von der Pascalstraße, der auf die Autobahn A 7 Richtung Hamburg fahren will, über die Pascalstraße Richtung Westen, die Robert-Bosch-Straße und die Friedrichsgaber Straße auf die A 7 umgeleitet. Der Grund für die Umleitung ist die Sperrung des Rechtsabbiegers Pascalstraße auf die A7-Zufahrt AS Quickborn, der ebenfalls saniert wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*