Newsticker
Startseite | Orte | Bönningstedt | Stimmen zur Wahl – Bönningstedt

Stimmen zur Wahl – Bönningstedt

Hier wird gefeiert!

Gestern Abend feierten CDU, SPD und BWG ihre Wahlerfolge. Wir haben mal vorbeigeschaut und ein paar Eindrücke der guten Stimmung festgehalten. Hier die ersten Statements von den Kommunalpolitikern zur gestrigen Wahl:

 

CDU

Ergebnis 2018: 38,5%

Ergebnis 2013: 29,06

Rolf Lammert, Bürgermeisterkandidat CDU:
„Wir sind sehr zufrieden weil wir ein sehr gutes Ergebnis erzielt haben. Nun haben wir am 21. Juni die Chance, den Bürgermeister zu stellen. Dabei ist es wichtig zu betonen, dass es nicht um einzelne Kandidaten, sondern um Bönningstedt geht. In der Gemeinde soll wieder Vertrauen entstehen und Zusammenarbeit stattfinden, das ist uns wichtig. Auch in den Sitzungen wollen wir wieder ein gutes Klima schaffen. Mit den Nachbargemeinden Ellerbek und Hasloh wollen wir wieder näher zusammenrücken.“

 

SPD

Ergebnis 2018: 20,3%

Ergebnis 2013: 17,93%

Frauke Foth, Ortsvereinsvorsitzende SPD:
„Ich finde es sehr gut, dass nun ein Wechsel im Bürgermeisteramt möglich ist. Wir sind zufrieden, dass wir unser Ergebnis im Vergleich zur vorherigen Wahl etwas verbessern konnten. Außerdem freut es mich, dass unser Jungstar Nils Himmelreich im Bezirk Süd so viele Stimmen holen konnte.“

 

BWG

Ergebnis 2018: 41,2%

Ergebnis 2013: 36,12

Peter Liske, Bürgermeisterkandidat BWG:
„Wir haben das beste Ergebnis von allen drei Bewerbern erzielt. Gegenüber der letzten Wahl haben wir uns verbessert und sind darüber sehr froh!“

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*