Newsticker
Startseite | Schlagwörter Archiv: Jugendfeuerwehr Hasloh

Schlagwörter Archiv: Jugendfeuerwehr Hasloh

Eine heiße Tradition

Tannenbaumverbrennen

Tannenbaumverbrennen in Hasloh Gestern (13. Januar) trafen sich die Hasloher auf der Wiese an der Pinneberger Straße, um ihren Weihnachtsbäumen einen letzten großen Auftritt zu ermöglichen. Nachdem die Bäume vormittags abgeholt worden waren, wurden sie nun feierlich verbrannt. Schon von weitem war der helle Schein am Abendhimmel zu sehen. Wer näher kam, sah die Bäume unter den Augen der Kameraden der Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr in Flammen aufgehen. Drum herum standen kleine und große Gruppen, ... Mehr lesen »

Tannenbaumverbrennen in Hasloh

Tannenbäume

Guckt doch mal vorbei! Morgen früh (13. Januar) werden von der Jugendfeuerwehr die abgeschmückten Weihnachtsbäume in Hasloh abgeholt. Ab 18.00 Uhr treffen sich dann Jung und alt traditionell auf der Wiese an der Pinneberger Straße um die Bäume ein letztes Mal zu bewundern. Denn mit lautem Knistern gehen sie in Flammen auf. Gemütliches Beisammenstehen am Feuer und Schnacken gehört dazu – und Regen ist auch nicht angesagt. aw Mehr lesen »

Hasloh: Jugendfeuerwehr feiert

15 Jahre Nachwuchs Die Hasloher Jugendfeuerwehr feiert 15 Jahre nach ihrer Gründung auf den Tag genau am Sonnabend, den 9. April, ihr 15-jähriges Bestehen. Um 14.00 Uhr zeigen die Nachwuchsbrandschützer einen Löschangriff auf dem Hof der Peter-Lunding-Schule. Zuschauer sind willkommen. Danach wird in der Wache, Kieler Straße 38, ein Imbiss gereicht. aw Mehr lesen »

25. Kreisjugendfeuerwehrversammlung

Treffen in Tornesch-Ahrenlohe Seit 25 Jahren sind die Jugendfeuerwehren  bereits gemeinschaftlich im Kreisfeuerwehrverband Pinneberg vertreten und schreiben seitdem mit damals anfänglich 9 Jugendfeuerwehren und heute insgesamt 37 Jugendfeuerwehren Erfolgsgeschichte. Wilfried Vater, damaliger Jugendwart der Feuerwehr Halstenbek, war einer der Initiatoren und berichtete am vergangenen Samstag während der Kreisjugendfeuerwehrversammlung vom Beginn dieser Geschichte, die mit einem Anruf des Kreisjugendrings begann, ob die Jugendfeuerwehren in diesem Mitglied werden wollen. Zuvor konnte Kreisjugendfeuerwehrwart Ernst-Niko Koberg von vielen verschiedenen ... Mehr lesen »