Newsticker
Startseite | Arten | diverses

diverses

Ellerbek: Neujahrsempfang des Bürgermeisters mit Musik, Sekt und Berlinern

Während seiner Neujahrsansprache blickte Ellerbek Bürgermeister Günther Hildebrand auf das vergangene Jahr zurück.
In guter Tradition begrüßten Ellerbeks Bürgermeister Günther Hildebrand und seine Ehefrau Regine die Bürger, Geschäftsleute und Amtsträger der Gemeinde sowie Gäste aus der Umgebung zum Neujahrsempfang 2019 im Kulturtreff am Rugenbergener Mühlenweg. Für einen schwungvollen musikalischen Auftakt in den Nachmittag sorgte die Jugend-Bigband „Sounds of Nuggets“ unter der Leitung von Ruth Bednarski-Köller. „So lange müsst ihr warten, vorher gibt’s keine Berliner“, sagte der Bürgermeister augenzwinkernd bei der Ankündigung dieses ersten Programmpunkts. Und das fiel den ... Mehr lesen »<

Bönningstedter Altes Rektorhaus erhält neue Außenbeleuchtung

Sigrid Duvigneau, Vorsitzende des Bönningstedter Heimatvereins, informiert über die jüngsten Aktivitäten der Mitglieder und der Freunde des Alten Rektorhauses: „Der Bönningstedter Andreas Heidorn, seit einigen Jahren Mitglied des Heimatvereins, hatte  seit längerem den Wunsch geäußert, das Alte Rektorhaus mit seiner schönen Fassade von außen zu beleuchten. Immer wenn er im Dunkeln dort vorbei gekommen sei hätte er daran gedacht, wie schön es aussehen müsste, wenn dieses Gebäude von 1879 angestrahlt würde. Wir hatten uns im ... Mehr lesen »<

Hasloher CDU-Neujahrsempfang: Europa im Fokus

Der Neujahrsempfang der Hasloher CDU am Sonntag, 13. Januar, stand ganz im Zeichen der Europawahl. Die Vorsitzende, Dr. Dagmar Steiner, begrüßte als Ehrengäste den Spitzenkandidaten Niclas Herbst aus Kiel, den zweiten Kandidaten Lars Kuhlmann aus Tangstedt, den Bundestagsabgeordneten Dr. Michael von Abercron sowie die Kreistagsabgeordnete Martina Kaddatz. „Vergangenes Jahr war Reimer Böge zu Gast, er wird am 26. Mai nicht wieder antreten“, berichtete Steiner, die darauf hofft, dass beide Kandidaten ins Europaparlament einziehen werden. Besonders ... Mehr lesen »<

Bald geht es wieder los: Vorfreude auf die Saison beim Bönningstedter Tennisclub

Das Ehepaar Welz sorgte für leckere Speisen.
Die Wetterbedingungen waren nicht optimal, dennoch hielt sich ein Drittel der Mitglieder im Außenbereich unter Schirmen auf, alle anderen nahmen Platz im mollig warmen Clubhaus. Klönen, Schulterklopfen und fröhliche Gesichter – schließlich hatten sich die meisten seit Beginn der Wintersaison nicht mehr gesehen. Nunmehr zum elften Mal fand am zweiten Sonntag im Januar das Neujahrstreffen des Bönningstedter Tennisclubs (BTC) in der Goosmoortwiete statt. Eingeladen hatte der Vorstand, organisiert und kulinarisch bestens vorbereitet wurde die Veranstaltung ... Mehr lesen »<

Hasloh: Bürger des Jahres 2018 geehrt

Hasloh Wehrführer Thomas Krohn freute sich sichtlich über die Ehrung
„Unsere Bürger des Jahres 2018 sind die Männer und Frauen der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Hasloh“ verkündete Bürgermeister Bernhard Brummund während der Neujahrsempfangs der Gemeinde am Sonntag, 20. Januar. Seit ihrer Gründung 1890 habe sich die Wehr um die Sicherheit der Bevölkerung verdient gemacht. „Der Aufgabenbereich ist seitdem vielfältiger geworden, Sie sind zu jeder Tages- und Nachtzeit bereit auszurücken und bereichern darüber hinaus das Dorfleben mit zahlreichen Veranstaltungen“, so Brummund in seiner Laudatio. Auch bei ... Mehr lesen »<

Neujahrsempfang in der Gemeinde Hasloh

Neujahrsempfang Hasloh 2019
Für morgen, Sonntag, den 20. Januar 2019, lädt der Bürgermeister der Gemeinde Hasloh zum Neujahrsempfang ins Landhaus Schadendorf, Kieler Straße 34, ein. Beginn ist um 11.00 Uhr. Auf dem Programm stehen die Neujahrsansprache des Bürgermeisters und die Ehrung des Bürgers/der Bürgerin des Jahres 2018. Für Unterhaltung sorgen der Black Rose Gospelchor, der Männergesangverein, der „Plattsnacker“ Manni Eckhof, der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr, der Schulchor der Peter-Lunding-Schule sowie Joyful noise. ds   Mehr lesen »<

Interview mit Philipp Müller

Ellerbek: Philipp Müller ssammelt Spenden und spendet selbst für einen sicheren Schul- und Radweg in der Gemeinde
Spende für einen sicheren Schul- und Radweg Wir haben mit dem Unternehmer über seine Motivation und zwischenzeitlichen Erfahrungen beim Spendensammeln gesprochen. D.-G. Welche Beweggründe haben Sie für Ihr Engagement? Philipp Müller: Ich bin in Ellerbek geboren und lebe hier mit meiner Familie. Meine Frau und ich sind aus Überzeugung in der Gemeinde sozial engagiert. Mir ist aufgefallen, dass seit Jahren niemand in der Gemeinde überhaupt fragt, ob Bürger unterstützen könnten D.-G. Wie lange verfolgen Sie ... Mehr lesen »<

Jo Köser stellt seine Kunstwerke vor

Skulpturen von Jo Köser sind derzeit in Barmstedt zu sehen.
Der Ellerbeker Künstler Jo Köser stellt einige seiner Werke zur Zeit in der Barmstedter Galerie III auf der Schlossinsel Rantzau unter dem Motto „Objekt und Bewegung“ aus. Am Sonntag, 13. Januar, führt er die Besucher durch die Exponate und erläutert die Entstehung und Hintergründe seiner Skulpturen. Wenn sie also immer schon einmal wissen wollten „Was hat sich der Künstler eigentlich dabei gedacht?“, können Sie am Sonntag ganz zwanglos mit Jo Köser persönlich ins Gespräch kommen. ... Mehr lesen »<

Ellerbeker Musikis: Ruth Bednarski-Köller beendet ihre musikpädagogische Arbeit an der Hermann-Löns-Schule

Musikpädagogin Ruth Bednarski-Köller und Günther Hildebrand.
24 Jahre lang hat Ruth Bednarski-Köller an der Ellerbeker Grundschule zusätzlichen, freiwilligen Musikunterricht gegeben. Finanziert wurde dies vom Schulverein. Über die „Musikis“ konnte sie unzählige Kinder an Musik heranführen und fürs Musizieren begeistern. Eines der Ergebnisse ihrer Arbeit war eine jährliche Musical-Aufführung. Außerdem trat die engagierte Musikpädagogin mit ihren Schülerinnen und Schülern bei unterschiedlichsten Veranstaltungen auf. Während der Sitzung der Gemeindevertretung im Dezember würdigte Bürgermeister Günther Hildebrand die „ganz besondere Leistung“, die Ruth Bednarski-Köller erbracht ... Mehr lesen »<

Einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Alles Liebe für 2019 Das Dorfgeflüster-Online-Redaktionsteam wünscht Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Egal, ob Sie im kleinen Kreis feiern oder ganz groß – machen Sie es sich schön! Für 2019 wünschen wir Ihnen Gesundheit und viele nette Begegnungen. Und falls im nächsten Jahr Veränderungen anstehen und Sie etwas Neues angehen: Viel Erfolg dabei! aw Mehr lesen »<

Was gilt für Autofahrer in „Spielstraßen“?

Wissen Sie es genau? Wie schnell dürfen Sie fahren? Wer hat Vorfahrt? Wo dürfen Sie parken? Ein Leser hat uns aufgrund unseres Artikels in der Juli-Ausgabe zum Thema Spielstraße in Hasloh darauf aufmerksam gemacht, dass die meisten Autofahrer gar nicht genau wissen, was in diesen Bereichen gilt. Da auch bei uns in der Redaktion alle die Führerscheinprüfung schon vor ein paar Jahren absolviert haben, fühlten wir uns spontan angesprochen und haben mal recherchiert, worauf wir ... Mehr lesen »<