Newsticker
Startseite | Schlagwörter Archiv: Mühlenau

Schlagwörter Archiv: Mühlenau

Bönningstedt: Brücke über die Mühlenau

Neubau verzögert sich noch mindestens ein Jahr Eigentlich sollte die neue Brücke über die Mühlenau am Garstedter Weg bereits am 24. Juni dieses Jahres fertiggestellt sein. Dies ist jedoch nicht geschehen. Bürgermeister Rolf Lammert (CDU) hat bei der Verwaltung in Quickborn nachgehakt. Im Gespräch mit Uwe Scharpenberg, Leiter des Fachbereichs Tiefbauten und Kommunalbetriebe, kamen spannende Informationen zutage: Die Kosten für den Brückenbau werden nicht wie geplant 140.000 Euro betragen, sondern bei rund 220.000 Euro liegen. ... Mehr lesen »

Brücke über die Mühlenau

Bönningstedt Wappen

Es tut sich was am Garstedter Weg Die Brücke über die Mühlenau für Fußgänger und Radfahrer soll bis Ende Juni 2018 fertiggestellt sein. Gebaut wird eine Trogbrücke aus Aluminium. Die Vorteile: Eine solche Brücke ist im Vergleich zu anderen leicht und wartungsarm. Die Ausführung der geplanten Brücke ist an das bisherige Bauwerk sowie an die örtlichen Gegebenheiten angepasst. Die Ersatzbrücke soll eine Breite von 3,50 m haben. Die Belastbarkeit beträgt 500 kg/m². Mehr lesen »

Brücke wieder freigegeben

Sanierung abgeschlossen Die Brücke über die Mühlenau in der Norderstedter Straße in Bönningstedt ist saniert worden und nun wieder befahrbar. Im letzten Jahr war extra eine Behelfsbrücke auf Privatgrund errichtet worden, um den Anliegerverkehr auch während der Bauzeit zu gewährleisten. Im Zuge dieses Baus mussten mehrere Platanen gefällt werden. Ersatzpflanzungen sollen nun nach Beendigung der Baumaßnahme durchgeführt werden. aw Mehr lesen »

Reisanbau in Bönningstedt?!

Mühlenau über die Ufer getreten Auch heute (22. Februar) besuchte uns wieder ein Leser in den Redaktionsräumen Am Markt in Bönningstedt und berichtete von einem aktuellen Ereignis. Die Mühlenau wäre so heftig über die Ufer getreten, dass sich große Seen gebildet hätten. Also Kamera schnappen und nichts wie hin! Und in der Tat: ein spannender Anblick, der sich Spaziergängern und Radfahrern von der Brücke am Garstedter Weg aus bietet: nichts als Wasser rundherum. Wo sonst ... Mehr lesen »

Ellerbeks Regenwasser

Lösungen für die Probleme?! Die Gemeinde Ellerbek hat zu viel Wasser. Zumindest, wenn der Pegel in den Gräben und Rückhaltebecken schon sehr hoch ist, und es dann zu dauerhaft heftigem Regenfall kommt. Das Regenrückhaltebecken am Pütjenweg wird gerade von einer Spezialfirma entschlammt, so dass hier 30-40 cm zusätzliches Volumen gewonnen wird. Das verschafft der Umgebung Luft. Anders sieht es noch beim Dauerbrennpunkt Kellergraben aus. Hier fanden Gespräche mit Rellingens Bürgermeisterin Anja Radtke und Ellerbeker Anwohnern ... Mehr lesen »