Newsticker
Startseite | Arten | Blaulicht | Unfall in Hasloh

Unfall in Hasloh

Autofahrer verletzt

Heute Morgen ist es auf der Kieler Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen, infolgedessen ein 23-jähriger Autofahrer mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert werden musste. Ein 20-jähriger Mann aus Henstedt-Ulzburg befuhr gegen 6.40 Uhr aus Hamburg kommend mit einem Audi A3 die B4 in Richtung Quickborn. In Höhe der Feuerwehrwache in Hasloh hielt er vor einer roten Fußgängerampel. Beim seiner anschließenden Weiterfahrt stieß er im Kreuzungsbereich der Pinneberger Straße mit einem VW Polo zusammen. Der 23-jährige Fahrer des Polos wollte ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge die B4 überqueren, übersah dabei jedoch den von rechts kommenden Audi und kollidierte mit dem PKW. Während der Fahrer des Audis mit leichten Verletzungen davon kam, zog sich der 23-Jährige Polo-Fahrer aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde so schwere Verletzungen zu, dass er in ein Hamburger Krankenhaus transportiert werden musste. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in einer geschätzten Höhe von etwa 8000 Euro.
Weitere Hinweise zu dem Unfall nimmt die Polizei Quickborn unter der Telefonnummer 04106-63000 entgegen. aw/ots

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*