Newsticker
Startseite | Arten | Blaulicht | A 23 (Heide – Hamburg) – Zeugen nach Kraftfahrzeugrennen gesucht

A 23 (Heide – Hamburg) – Zeugen nach Kraftfahrzeugrennen gesucht

Am Freitagvormittag, den 16.06.2023, ist es auf der A 23 in Richtung Hamburg im Bereich Itzehoe zu einem mutmaßlichen verbotenen Kraftfahrzeugrennen gekommen, zu dem die Polizei nach weiteren Zeugen und möglicherweise gefährdeten Verkehrsteilnehmern sucht.

Ein Verkehrsteilnehmer meldete gegen 11:30 Uhr einen schwarzen BMW X5 und einen weißen Renault Megane, beide mit niederländischen Kennzeichen.

Die Pkw sollen zuvor bereits auf der B 5 durch überhöhte Geschwindigkeit, angedeutete Überholversuche und dichtes Auffahren aufgefallen sein.

Beim Auffahren auf die A 23 in Richtung Hamburg an der Anschlussstelle Itzehoe-Mitte sollen die beiden Fahrzeugen über den Beschleunigungsstreifen hinaus über mehrere Kilometer auf dem Standstreifen geführt worden sein.

Nach dem Wechsel auf den linken Fahrstreifen sollen die Pkw mit nur wenigen Metern Abstand zueinander weiter mit hoher Geschwindigkeit gefahren worden sein.

Eine Streife des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Elmshorn kontrollierte daraufhin zwei auf die Beschreibung passende Pkw auf dem Autohof Tornesch.

Die beiden Männer im Alter von 32 und 41 Jahren bestritten die Fahrweise.

Die Ermittler suchen weitere Zeugen und bitten unter 04121 4092-0 um Kontaktaufnahme. ots/ds

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*