Newsticker
Startseite | Orte | Bönningstedt | Bönningstedt: „Fair Parken“ Parken Am Markt nur noch mit Parkscheibe

Bönningstedt: „Fair Parken“ Parken Am Markt nur noch mit Parkscheibe

Eine neue Parkplatzregelung sorgt für Aufregung. Auf dem Privatparkplatz Am Markt stehen seit einiger Zeit Schilder von der Firma CS Security, die vom Immobilieneigentümer beauftragt wurde, das „Fair Parken“ anzuwenden, das heißt, dass Parkplätze für den Zweck genutzt werden können, für den sie der Eigentümer zur Verfügung stellt. Die Firma kontrolliert mit geschultem und qualifiziertem Personal die Einhaltung der geltenden Regeln. Erlaubt sind 90 Minuten Parkzeit mit Parkscheibe.

Ein Einkauf bei REWE oder ein Besuch bei „Massimo“ kann ein teures Nachspiel haben. Dies jedenfalls dann, wenn Sie vergessen haben deutlich sichtbar eine Parkscheibe ins Auto zu legen. Dann kann es nämlich schnell passieren, dass Ihnen alsbald eine Zahlungsaufforderung der CS Security ins Haus flattert.

Bisher wurden keine Tickets ausgestellt. Die Autofahrerinnen und Autofahrer sollten sich erst an die neue Regelung gewöhnen. Auf Anfrage wurde uns von dem Geschäftsführer der CS Security, Kemal Celik, mitgeteilt, dass nunmehr nach Ostern kontrolliert wird. „Der Parkplatz war häufig im hinteren Teil mit Wohnmobilen und Privatwagen monatelang belegt. Der Müll häufte sich in den Ecken. Aus diesem Grund sahen sich die Eigentümer zu diesem Schritt veranlasst“, berichtet Kemal Celik.

Unsere Redaktion wurde mehrfach angesprochen, dass die angebrachten Schilder zu klein sind, um sie wahrzunehmen. Dies soll nun geändert werden. Es werden zusätzliche größere Schilder montiert.

Wohnungsmieter und gewerbliche Mieter des Objekts Am Markt erhalten von der Grundstücksverwaltung einen Parkausweis, der sie dazu berechtigt, jederzeit auf dem Parkplatz zu stehen. ds

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*