Newsticker
Startseite | Arten | Blaulicht | Bönningstedt: Feuerwehr im Dauereinsatz – Hund in Zaun eingeklemmt

Bönningstedt: Feuerwehr im Dauereinsatz – Hund in Zaun eingeklemmt

Heute Morgen (28. April 2024) wurde die Feuerwehr Bönningstedt um 09.38 Uhr in die Dorfstraße alarmiert. Ein Hund soll im Zaun eingeklemmt sein.

Vor Ort hatte sich ein Hund unter einem Metallzaun eingeklemmt. Durch die Feuerwehr wurde der Zaun vor Ort unter Begleitung einer Tiermedizinerin behutsam demontiert und entfernt. Gemeinsam mit der Tiermedizinerin konnte der Hund befreit und unversehrt an seine Eigentümer übergeben werden.

Nach circa einer Stunde konnte der Einsatz, den die Feuerwehr mit sieben Einsatzkräften sowie ELW 1 und HLF 20/16 bewältigte wieder beendet werden.

Anmerkung der Redaktion:
Danke an die Freiwillige Feuerwehr, die bereits zum zweiten Mal an diesem Wochenende im Einsatz war. Toll und beruhigend, dass unsere Kameraden auch für in Not geratene Tiere immer wieder schnell vor Ort sind
. ds

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*