Newsticker
Startseite | Arten | Blaulicht | Bönningstedt/Quickborn – Gefährdung des Straßenverkehrs auf Kieler Straße (B 4) – Zeugen gesucht

Bönningstedt/Quickborn – Gefährdung des Straßenverkehrs auf Kieler Straße (B 4) – Zeugen gesucht

Am Nachmittag des 12.07.2022 (Dienstag) ist es auf der Bundestraße 4 zwischen Bönningstedt und Quickborn zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs gekommen, zu dem die Polizeistation Quickborn nach Zeugen bzw. Gefährdeten sucht.

Ein Verkehrsteilnehmer meldete um 17:20 Uhr den Verdacht der Trunkenheit auf einen silberfarbenen Mazda CX-5 (SUV) mit Segeberger Kennzeichen, der in Richtung Quickborn fuhr und mehrfach in den Gegenverkehr geraten sein soll.

Mehrere entgegenkommende Fahrzeuge sollen gefährdet worden sein.

Eine Streife der Polizeistation Bönningstedt holte den Mazda ein und kontrollierte diesen in Quickborn.

Der 73-jährige Fahrer aus dem Kreis Segeberg pustete über 1,7 Promille. Die Beamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an und beschlagnahmten den Führerschein.

Die Polizeistation Quickborn sucht weitere Zeugen und mögliche Geschädigte und bittet um Kontaktaufnahme unter 04106 63000. ots/ds

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*