Newsticker
Startseite | Arten | Blaulicht | Bönningstedt: Verkehrsunfall Schnelsener Weg

Bönningstedt: Verkehrsunfall Schnelsener Weg

Heute Vormittag (26. Juni 2023) wurde die Feuerwehr Bönningstedt um 09.22 Uhr mit dem Einsatzstichwort „TH Y (Technische Hilfeleistung, Menschenleben in Gefahr) – Verkehrsunfall, eingeklemmte Person“ in den Schnelsener Weg gerufen.

Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle wurde den Kräften der Feuerwehr durch die Leitstelle mitgeteilt, dass zwei Fahrzeuge frontal miteinander kollidiert seien, ferner befände sich eine eingeklemmte und verletzte Person in einem Fahrzeug.

Beim Eintreffen der Feuerwehr konnten die Einsatzkräfte keine eingeklemmte Person feststellen, das restliche Lagebild bestätigte sich jedoch. Vor Ort war es zu einer frontalen Kollision zweier PKW gekommen, nach der ein PKW von der Straße abkam und an einem Straßenschild zum stehen kam.

Durch die Feuerwehr wurde der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt und eine leicht verletzte Person aus einem beteiligten Unfallfahrzeug gerettet. Die Fahrzeuge wurden auf auslaufende Betriebsstoffe hin kontrolliert. Nachdem dort keine Gefahren festgestellt wurden, konnten die Fahrzeuge von der Straße entfernt werden.

Zum genaueren Unfallhergang und zur Unfallursache können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Um 09:54 Uhr konnte der Einsatz für die Feuerwehr Bönningstedt, die mit 16 Einsatzkräften und HLF 20/16 und LF 10 vor Ort war, beendet werden. pm/ds

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*