Newsticker
Startseite | Orte | Bönningstedt | Corona-Notbremse wird gelöst – ab Freitag werden Einschränkungen zurückgenommen

Corona-Notbremse wird gelöst – ab Freitag werden Einschränkungen zurückgenommen

Seit Mittwoch, 05.05., liegt der Inzidenzwert für den Kreis Pinneberg auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts an fünf aufeinander folgenden Werktagen bei unter 100. Damit entfallen ab dem übernächsten Tag – also Freitag, 07.05. – die Einschränkungen der bundeseinheitlichen „Notbremse“.

Das betrifft u.a. die nächtliche Ausgangssperre, die Kontaktbeschränkungen (künftig dürfen sich wieder bis zu 5 Personen aus zwei Haushalten treffen), die Schließung der Außengastronomie sowie alle anderen im § 28b des Bundesinfektionsschutzgesetzes aufgeführten Maßnahmen.

Die bisherigen ergänzenden Maßnahmen der Allgemeinverfügung bei Überschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern werden zu Freitag aufgehoben. Damit enden dann u.a. die Einschränkung, dass nur eine Person pro Haushalt einkaufen darf oder das generelle Verbot des Alkoholausschanks und -verzehrs im öffentlichen Raum.

Bei einer Inzidenz über 50 müssen die Kreise und kreisfreien Städte den sogenannten 50er-Erlass der Landesregierung umsetzen. Dieser wird für den Kreis Pinneberg ab Freitag u. a. folgendes festlegen:

Kundinnen und Kunden dürfen Verkaufsstellen des Einzelhandels (nicht für Lebens- und Futtermittelangebote, Wochenmärkte, Getränkemärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Poststellen, Reformhäuser, Babyfachmärkte, Zeitungsverkauf, Tierbedarfsmärkte, Blumenläden, Gärtnereien, Gartenbaucenter, Baumärkte, Buchläden sowie Lebensmittelausgabestellen (Tafeln)) nur nach Registrierung durch Angabe der notwendigen Kontaktdaten betreten.
Die Betreiberinnen und Betreiber von Einkaufszentren und Outlet-Centern mit jeweils mehr als zehn Geschäftslokalen haben hinsichtlich der Verkehrsflächen außerhalb von Verkaufsstellen des Einzelhandels in Abstimmung mit diesen durch geeignete Maßnahmen sicherzustellen, dass wartende Kundinnen und Kunden vor den Geschäften die Abstandsregelung einhalten können. Es sind geeignete Maßnahmen zur richtungsweisen Trennung der Besucherströme zu treffen.
Innenbereiche von Freizeit- und Kultureinrichtungen dürfen nur nach Registrierung durch Angabe der notwendigen Kontaktdaten betreten werden.
Die Einschränkungen nach der Corona-Bekämpfungsverordnung sowie die weiteren Regelungen des Landes Schleswig-Holstein gelten weiterhin.

Kitas starten am Freitag wieder mit Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen

Alle Kinder werden ab Freitag, 07.05., wieder in ihren Kindertageseinrichtungen betreut. Die Maßgaben zu Hygiene- und Abstandsregeln und der Kontaktbeschränkung bleiben bestehen.

Der Automatismus dahinter: Wird die Sieben-Tage-Inzidenz von 100 an fünf aufeinander folgenden Werktagen unterschritten, werden die Einschränkungen am übernächsten Tag aufgehoben. Das ist im Kreis Pinneberg mit Mittwoch, 05.05., der Fall.

Somit werden die Einschränkungen für den Kita-Betrieb zu Freitag aufgehoben. PM/ds

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*