Newsticker
Startseite | Arten | Blaulicht | Dramatischer Unfall am Bahnhof Schnelsen – AKN erfasst 16-Jährigen

Dramatischer Unfall am Bahnhof Schnelsen – AKN erfasst 16-Jährigen

Bereits am Freitagabend, gegen 18.00 Uhr, ereignete sich ein dramatischer Unfall am Bahnhof Schnelsen in der Pinneberger Straße. Ein 16-Jähriger wurde schwer verletzt.
Ein 16-Jähriger Hamburger wollte mit seinem Fahrrad den unbeschrankten Fußgänger-Bahnübergang kurz vor der Haltestelle Schnelsen überqueren. Dabei übersah er die aus Kaltenkirchen einfahrende AKN. Der Zugführer leitete sofort eine Notbremsung ein, konnte den Zug jedoch nicht zum Stehen bringen, erfasste den Jugendlichen und begrub ihn unter sich. Die herbeigeeilte Feuerwehr konnte den Verletzten befreien.
Auf Nachfrage teilte uns ein Sprecher der Polizei mit, dass der Jugendliche mit schweren, jedoch nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Im Krankenhaus wurde eine Oberschenkelfraktur festgestellt.
Der Triebwagenführer, der unter Schock stand, wurde ebenfalls in ein Krankenhaus eingewiesen. Ferner wurde ein Kriseninterventionsteam eingesetzt, das sich um die vielen Fahrgäste kümmerte, die den Unfall mit ansehen mussten.
Anmerkung: An diesem Abend waren wohl viele, viele Schutzengel unterwegs. ds

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*