Newsticker
Startseite | Orte | Bönningstedt | Entspannungsprojekt in Bönningstedter Kita „Zwergenhütte“

Entspannungsprojekt in Bönningstedter Kita „Zwergenhütte“

Anett Große übte mit den Kita-Kindern ganz praktische Entspannungstechniken für den Alltag.

Anett Große übte mit den Kita-Kindern ganz praktische Entspannungstechniken für den Alltag.

Dorothea Wilke-Nöldeke (von links), Erzieherin Maren Blach und Nadine Ahlers begleiten das Projekt.

Dorothea Wilke-Nöldeke (von links), Erzieherin Maren Blach und Nadine Ahlers begleiten das Projekt.

Sie machten eine Traumreise, probierten Yoga und auch Massage aus: Die Kinder der Bönningstedter Kita lernen, mit Stress im Alltag umzugehen. Angeleitet werden sie dabei von Trainerin und Coach Anett Große. Im Rahmen des Projekts „Die Waage halten“, das von der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in Schleswig-Holstein (LVGFSH) koordiniert wird, hilft Große nicht nur den Kleinen, sondern auch pädagogischen Fachkräften und Eltern dabei, ihren Alltag zu entschleunigen.

„Kinder leiden auch unter Stress und es ist wichtig, rechtzeitig anzufangen“, sagte Dorothea Wilken-Nöldeke von der LVGFSH. In den vergangenen sechs Jahren hat die Einrichtung bereits 34 Kitas auf ihrem Weg in einen entspannteren (Arbeits-)Alltag begleitet. Gefördert wird das Projekt, das bis zu einem Jahr dauert, von der Techniker Krankenkasse. „Die Gesellschaft ist sehr schnelllebig, die Kinder gucken schon oft auf Handys und Tablets und bekommen mit, dass ihre Eltern diese in der Hand haben“, sagte die pädagogische Leiterin der Kita, Nadine Ahlers.

Bei dem Projekt gehe es auch darum, Stressfaktoren in der Kita zu finden und Möglichkeiten aufzuzeigen, sich im Arbeitsalltag zu entspannen. Eltern wurden durch einen Informationsabend für das Thema sensibilisiert. „Oft fehlt es an Familienzeit, die Eltern arbeiten länger – und wenn die Eltern gestresst sind, überträgt sich das auch auf die Kinder“, sagte Wilke-Nöldeke. In der Zwergenhütte ist gerade Halbzeit, noch zehn Stunden kommt Trainerin Große zu den Kindern, um gemeinsam mit ihnen Strategien gegen den Stress zu erproben. Interessierte Kitas können sich direkt mit der LVGFSH in Verbindung setzen. nas

Weitere Informationen gibt es online auf www.lvgfsh.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*