Newsticker
Startseite | Arten | Blaulicht | Gestriger Brand in Ellerbek

Gestriger Brand in Ellerbek

69 Feuerwehrleute vor Ort

Die Bönnignstedter Drehleiter war im Einsatz, um Glutnester aufzudecken
Foto: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Wie bereits berichtet, wurde die FF Ellerbek gestern (03. November) zu einem Einfamilienhaus alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte kam bereits eine starke Rauchentwicklung aus dem Obergeschoss. Zur weiteren Unterstützung wurde zeitnah die Feuerwehr Bönningstedt mit ihrer Drehleiter nachgefordert. Das Feuer hatte sich im Obergeschoss ausgebreitet und wurde mit Hilfe eines C-Rohrs unter schwerem Atemschutz gelöscht. Mittels einer Wärmebildkamera wurde das Dach des Einfamilienhauses von der Bönningstedter Drehleiter aus auf mögliche Glutnester kontrolliert.

Gegen 19.00 Uhr wurden die Einsatzkräfte aus dem Einsatz entlassen. Die Feuerwehr Ellerbek stellte jedoch eine Brandwache vor Ort.

Insgesamt waren 69 ehrenamtliche Helfer der Wehren Ellerbek und Bönningstedt rund zweieinhalb Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Personen wurden nicht verletzt. Brandursache und Schadenshöhe ermittelt Polizei. aw/ots

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*