Newsticker
Startseite | Arten | Blaulicht | Kreis Pinneberg/Kreis Segeberg – Winterliche Witterungsbedingungen führen zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen – Fahrt vorsichtig!

Kreis Pinneberg/Kreis Segeberg – Winterliche Witterungsbedingungen führen zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen – Fahrt vorsichtig!

In der Nacht von Dienstag (28.11.2023) auf Mittwoch (29.11.2023) führten Schneefälle und Temperaturen im Minusbereich für erhebliche Beeinträchtigungen im Straßenverkehr.

Die Regionalleitstelle der Polizei in Elmshorn verzeichnet aktuell eine hohe Anzahl an witterungsbedingten Einsätzen, die insbesondere Verkehrsunfälle und liegengebliebene Kraftfahrzeuge betreffen.

Im Zeitraum von gestern Abend um 21:00 Uhr bis heute um 10:00 Uhr gab es im Kreis Pinneberg insgesamt zehn Einsätze, wobei in einem Fall die Bundesautobahn (BAB) 7 und in zwei Fällen die BAB 23 betroffen waren.

Im gleichen Zeitraum war der Kreis Segeberg mit insgesamt 40 Einsätzen deutlich mehr betroffen. Sechsmal nahm die Polizei auf der BAB 7, zweimal auf der BAB 20 und einmal auf der BAB 21 witterungsbedingte Einsätze wahr.

Die Verkehrsunfälle beschränkten sich vornehmlich auf Sachschäden. Nur in Einzelfällen wurden auch Personen leicht verletzt.

Der Winter ist da! Vorsicht auf den Straßen

Der Winter ist da! Vorsicht auf den Straßen!

Die Regionalleitstelle der Polizei in Elmshorn beschreibt die Verkehrslage gegenwärtig immer noch als angespannt.

Die Polizei rät daher: fahren sie vorsichtig und jeder Zeit mit angepasster Geschwindigkeit. Es wird empfohlen, soweit es möglich ist, am heutigen Tag auf das Fahren mit dem Kraftfahrzeug zu verzichten. ots/ds

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*