Newsticker
Startseite | Orte | Bönningstedt | Neugestaltung des Bolzplatzes?!

Neugestaltung des Bolzplatzes?!

Sitzung des Sozialausschusses Bönningstedt

Die Neugestaltung des Boltzplatzes ist Thema

Der Bönningstedter Ausschuss für Schule, Sport, Kultur, Jugend und Senioren tagt am Dienstag, den 7. Februar. Auf der Tagesordnung steht unter anderem ein Maßnahmenbeschluss zur Umwandlung der Pausenhoffläche mit Umgestaltung des vorhandenen Bolzplatzes an der Grundschule Bönningstedt.

Die vorhandene Pausenhoffläche wird durch die Grundschüler intensiv genutzt. Die verschiedenen Nutzungen wie Klettergerüst und Bolzplatz sind nicht voneinander abgegrenzt. Der vorhandene unbefestigte Bolzplatz ist nach langjähriger intensiver Nutzung nicht mehr bespielbar, insbesondere nach Regenfällen steht dort lange Wasser, so dass die Fläche unbespielbar ist.

Aus wirtschaftlichen Erwägungen (Herstellungskosten in Verbindung mit Unterhaltungskosten und Nutzungszeiten) sowie den Wünschen der Nutzer soll die Umgestaltung der Bolzfläche in einen Platz mit Gummipflastersteinen erfolgen.

Neben der Umgestaltung des Bolzplatzes ist vorgesehen, eine Abgrenzung zum Spielschiff zu erzielen. Der Umbauarbeiten des Bolzplatzes sind für die Sommerferien 2017 vorgesehen.

Beginn der Sitzung im Kulturzentrum, Kieler Straße 118, ist um 19.30 Uhr. aw

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*