Newsticker
Startseite | Arten | Blaulicht | Quickborn – Unfall endet tödlich

Quickborn – Unfall endet tödlich

Zusammenstoß zwischen Auto und Motorrad

Gestern (Sonntag 01. Juli) ist es gegen 14.00 Uhr kurz vor der Stadt Quickborn zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Motorrad gekommen. Der Zweiradfahrer hat dabei tödliche Verletzungen erlitten. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen befuhr eine 56-jährige Autofahrerin die Pinneberger Straße in Richtung Quickborn und beabsichtigte nach links in den Krehlohweg abzubiegen. Beim Abbiegevorgang kollidierte der PKW der Marke Suzuki mit dem entgegenkommenden Kraftrad.

Der 59-jährige Motorradfahrer aus Uetersen, der mit seiner Yamaha auf der Pinneberger Straße in Richtung Borstel-Hohenraden unterwegs war, stürzte und verstarb noch an der Unfallstelle. Sanitäter brachten die Autofahrerin aus Pinneberg, die leichte Verletzungen erlitt, in ein nahegelegenes Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 8000 Euro.

Für die Dauer der Maßnahmen sperrten die Polizeibeamten die Pinneberger Straße vollständig. Weiterhin zogen sie einen Unfallsachverständigen zur Klärung der genauen Umstände hinzu.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Geschehen machen können, werden gebeten, diese der Polizei Quickborn unter der Telefonnummer 04106-63000 mitzuteilen.

In diesem Zusammenhang wird ausdrücklich die schnelle und herausragende Arbeit der Ersthelfer gelobt, die bereits vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes Erste-Hilfe-Maßnahmen einleiteten. aw/ots

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*