Newsticker
Startseite | Arten | Blaulicht | Rellingen A23 – Polizei erbittet Hinweise nach Steinwurf von Autobahnbrücke

Rellingen A23 – Polizei erbittet Hinweise nach Steinwurf von Autobahnbrücke

Am gestrigen Nachmittag ist auf der Autobahn 23 ein PKW durch einen Stein beschädigt worden. Die Polizei geht derweil von einem Steinwurf aus und sucht Zeugen.

Betroffen war eine 54-jährige Autofahrerin, die eigenen Angaben zufolge kurz nach 15 Uhr die Autobahn in Richtung Norden befuhr und im Bereich einer Brückenüberführung unweit der Anschlussstelle Halstenbek-Krupunder einen entsprechenden Einschlag auf der Beifahrerseite registrierte. Die Frau aus dem Kreis Pinneberg kam mit dem Schrecken davon und erstattet auf dem Polizeirevier in Pinneberg eine Anzeige. Die Frontscheibe des Nissans wies eine erhebliche Beschädigung auf. An dem Micra entstand ein Sachschaden in einer geschätzten Höhe von etwa 500 Euro.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat indes die Ermittlungen wegen versuchten Mordes aufgenommen und im Rahmen der Ermittlungen einen Gutachter hinzugezogen.

Hinweise zu dem Vorfall oder zu sonstigen verdächtigen Wahrnehmungen insbesondere aus dem Bereich der Kellerstraße in Halstenbek nehmen die Ermittler unter 04101-2020 entgegen.

Etwaige weitere Geschädigte eines Steinwurfes auf der Autobahn 23 werden ebenfalls gebeten, sich bei der Polizei zu melden. ots/ds

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*