Newsticker
Startseite | Orte | Bönningstedt | Spielstraßen sollen mehr Schilder bekommen

Spielstraßen sollen mehr Schilder bekommen

Die verkehrsberuhigten Bereiche in den Straßen Seafordkehre, Ahornstraße, Rachoniweg und Bendloh sollen eine zusätzliche Beschilderung bekommen. Die Spielstraßen würden regelmäßig mit zu hohen Geschwindigkeiten befahren. Schilder mit der Aufschrift „5 – Schritt fahren!“ sollen auf die zulässige Höchstgeschwindigkeit hinweisen. nas

 

2 Kommentare

  1. Avatar

    Na klar, weil mehr Schilder werden mehr helfen! Ich würd noch draufschreiben: „Schneller fahren verboten!“, weil wenn es verboten ist, macht es auch keiner… 😉

  2. Avatar

    Die Schilder werden nix bringen. Da helfen nur mehr Kontrollen.
    Bei der Gelegenheit dann bitte auch die zahlreichen „Falschparker“ abmahnen oder besser gleich abschleppen:
    In verkehrsberuhigten Zonen ist das Parken außerhalb der zugewiesenen Parkflächen nämlich auch verboten!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*