Newsticker
Startseite | Arten | Blaulicht | Tierquäler in Bönningstedt unterwegs

Tierquäler in Bönningstedt unterwegs

Fiese verbotene Schlingfallen ausgelegt

Immer wieder geraten Katzen in Schlingfallen. Bereits im Januar 2020 berichtete das Dorfgeflüster über Schlingfallen in Bönningstedt, in die seither mehrere Katzen geraten sind. Wildtiere, aber auch Hunde und Katzen, verenden qualvoll in den Schlingen. Je heftiger das Tier versucht, sich aus der Schlinge zu befreien, desto fester zieht sie sich zu.

Heute kam Kater „Socke“ mit einer Schlinge nach Hause. „Socke“ konnte sich glücklicherweise befreien, was nicht jedem Tier gelingt.

Besitzerin Bente Eggert berichtet: „Es geht ihm zum Glück gut. Aber es hätte anders ausgehen können! Socke ist der entspannteste Kater überhaupt, er hat geschnurrt während ich ihn befreit habe, er frisst. Dennoch, die Schlinge war nicht nur um die Hüfte, sondern auch zwischen den Hinterläufen durch. Extrem eng! Es hätte wirklich anders ausgehen können!“

Die verbotenen Fallen werden in der Gegend Deepenwischenweg, Franz-Raabe-Straße und Ostermoorweg vermutet. Strafanzeigen gegen Unbekannt wurden von den Katzenhaltern erstattet.

Das Dorfgeflüster fragte bei dem Bönningstedter Jäger Kai Fleßner nach, ob in der Jägerschaft in Bönningstedt Schlingenfallen gesichtet wurden. „Wir haben bis heute keine Schlingfallen gefunden“ und betonte, dass die gesamte Jägerschaft diese Taten verurteilt. „Wer diese Fallen aufstellt, begeht eine strafbare Handlung,“ so Kai Fleßner.
Die Angst unter Katzenhaltern ist groß. Katzen sind Familienmitglieder, die umsorgt, gepflegt und geliebt werden. Es ist herzzerreißend mit anzusehen, wenn Tieren so ein Leid zugefügt wird.

Bitte seien Sie achtsam, damit Ihrem Tier diese Schmerzen nicht zugefügt werden. Sollten Sie Schlingen entdecken, benachrichtigen Sie bitte die Polizei.
Polizeidienststelle Bönningstedt: 040-35 62 75 20.
ds

Fotos: Bente Eggert

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*