Newsticker
Startseite | Arten | diverses | Barmstedt: Morgen beginnen die Island Wochen

Barmstedt: Morgen beginnen die Island Wochen

Installationen, Bildhauerei und Malerei sind in der Galerie zu sehen.

Installationen, Bildhauerei und Malerei sind in der Galerie zu sehen.

Eine Vernissage im der Galerie Atelier III auf der Rantzauer Schlossinsel bildet den Auftakt der Island Wochen in Barmstedt. Morgen, am 29. Juni, eröffnet dort die Ausstellung „um fjöll og fossa – Von Bergen und Wasserfällen“ der isländischen Künstlerinnen Margrét Rós Harðardóttir und Jónína Mjöll Þormóđsdóttir. Beide Künstlerinnen sind anwesend, außerdem die Bürgermeisterin Barmstedts, Heike Döpke, Kreispräsident Helmuth Ahrens und der isländische Honorarkonsul in Hamburg, Norbert Deiters.

Die Kulturbeauftragte Soffia Gunnarsdóttir führt in die Ausstellung ein. Auch für ein musikalisches Rahmenprogramm ist gesorgt.

Die Vernissage beginnt um 15 Uhr, der Eintritt ist frei.

 

Die Island Wochen dauern an bis zum 11. August.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*