Newsticker
Startseite | Orte | Rellingen (Seite 26)

Rellingen

Was läuft in Rellingen? Wer veranstaltet den nächsten Herbstmarkt, wann ist das nächste Festival? Wir halten Sie mit aktuellen Meldungen und Ankündigungen auf dem Laufenden. Ob Aufführungen des Theatervereins, Aktivitäten des Einzelhandels oder Neuigkeiten aus dem Polizeirevier – in Rellingen, im Kreis Pinneberg, ist immer was los.

Radfahrerin verstorben

Polizeischild
LKW-Unfall in Rellingen Infolge des schweren Verkehrsunfalls in der Hauptstraße zwischen einem LKW und einer Radfahrerin am vergangenen Freitag (28. April) ist die 79-jährige Verkehrsteilnehmerin aus Rellingen verstorben. Rettungskräfte transportierten die verunfallte Rentnerin, die im Rahmen des Unfalls von ihrem Pedelec gestürzt war, mit einem Rettungshubschrauber in ein Hamburger Krankenhaus, wo sie ihren schweren Verletzungen am Sonntag erlag. aw/ots Mehr lesen »<

Radfahrerin schwer verletzt

Polizeischild
Unfall in Rellingen Gestern (28.04.) kam es in Rellingen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin schwere Verletzungen erlitt. Ein 42-Jähriger aus Hamburg befuhr mit einem Lkw den Baumschulenweg und wollte gegen 10.45 Uhr an der Kreuzung nach links in die Hauptstraße einbiegen. Hierzu hielt er aufgrund der Vorfahrtsregeln zunächst an. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens stockte der Verkehr in der Hauptstraße, so dass ein Linienbusfahrer, der Richtung Pinneberg fuhr, in der Hauptstraße vor dem Baumschulenweg ... Mehr lesen »<

Guten Rutsch!

Nur das Beste für 2017 Liebe Leserinnen und Leser von Dorfgeflüster-Online, wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr – egal, ob Sie mit mit lieben Menschen  (im kleinen oder ganz großen Kreis) feiern, es sich zuhause gemütlich machen oder sich ins neue Jahr hinein träumen. Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und Ihre Reaktionen, Anregungen und Kritik. Auch 2017 werden wir sie über die Dinge, die in unseren Gemeinden passieren, aktuell und gut ... Mehr lesen »<

Silvester mit Haustieren

Die besten Tipps des Deutschen Tierschutzbundes Am letzten Tag des Jahres löst das laute Feuerwerk bei vielen Haustieren Angst oder sogar Panik aus. Hinzu kommt, dass die Silvesterknallerei nicht erst am Silvesterabend losgeht, sondern vereinzelt bereits mit dem Verkaufsstart der Feuerwerkskörper am 29. Dezember und über die Jahreswende hinaus. Tierhalter sollten daher versuchen, ihre Tiere während dieser Zeit möglichst vom Lärm der Knaller und Raketen abzuschotten. Hunden und Katzen sollte man im Haus einen Rückzugsort ... Mehr lesen »<

Richtiger Umgang mit Feuerwerk

Feuerwehr gibt Tipps Der Jahreswechsel ist die längste Nacht des Jahres – auch für die Feuerwehren. Im vergangenen Jahr wurden zwischen 18.00 Uhr abends am 31. Dezember und 6.00 Uhr morgens am 1. Januar 2016 ganze 20 Kleineinsätze über das gesamte Kreisgebiet abgearbeitet. Hinzu kam ein Großfeuer in Pinneberg, das mehr als 100 Einsatzkräfte stundenlang in Atem hielt. Die häufigste Brandursache ist an diesem Tag der falsche Umgang mit Feuerwerkskörpern. Der Kreisfeuerwehrverband Pinneberg gibt es ... Mehr lesen »<

Fluglärm nervt!

Beschwerde online übermitteln Bürger, die sich von Fluglärm gestört fühlen, haben nun auch die Möglichkeit, ihre Beschwerde per Onlineformular an die Fluglärmschutzbeauftragte (FLSB) zu schicken. Unter www.hamburg.de/fluglaermbeschwerde kann die Mitteilung eingegeben werden und geht dann automatisch an die zuständige Dienststelle der Behörde für Umwelt und Energie. Weiterhin ist die Behörde auch telefonisch unter der Nummer 040/42840-2548 erreichbar, per Fax unter 040/42797-2548 oder direkt per Mail an fluglaerm@bue.hamburg.de. aw Mehr lesen »<

Let it snow!

Weißer Flockenzauber Die meisten Einwohner unserer Gemeinden dürften sich heute Morgen beim ersten Bick aus dem Fenster die Augen gerieben haben „Ja mei – is denn heut scho Weihnacht?!“ könnte der erste Gedanke gewesen sein. Flocken tanzten durch die Luft und die Bäume tragen auch jetzt noch eine dicke Schickt aus weißem Puderzucker. Nach dem spontanen Schreck über die wahrscheinliche Verkehrslage spürt man aber dann doch den Zauber des ersten Schnees, der sich ganz heimlich ... Mehr lesen »<

Bauwagen abgebrannt

Polizei erbittet Hinweise In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 22. Mai, brannte in Rellingen um Mitternacht ein Bauwagen auf einem Baumschulengelände in der Kellerstraße ab. Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr löschten den Brand. Der Sachschaden liegt bei rund 500 Euro. Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 04101-20 20 um Hinweise. Die Polizei geht derzeit von einer Brandstiftung aus. aw/ots Mehr lesen »<

Rellingen: Schwerer Verkehrsunfall

Polizeischild
Fußgängerin erheblich verletzt Bei einem Verkehrsunfall heute früh (22. April) im Halstenbeker Weg/ Ecke Mühlenstraße ist eine 79-jährige Fußgängerin schwer verletzt worden. Die Dame überquerte die Kreuzung und befand sich mitten auf dem Halstenbeker Weg. In welche Richtung sie unterwegs war, ist bisher nicht bekannt. Eine Autofahrerin bog zur selben Zeit von der Hallstraße kommend nach links in den Halstenbeker Weg ab. Die 74-Jährige übersah die Fußgängerin. Es kam zur Kollision. Die Fußgängerin wird vermutlich ... Mehr lesen »<

Nach Großfeuer

Kriminalpolizei Pinneberg schließt technischen Defekt nicht aus Nach dem Brand eines Einfamilienhauses am Samstagabend (02. April) in der Rellinger Wachtelstraße hat die Kriminalpolizei Pinneberg den Brandort heute erneut untersucht. Die Ermittler prüfen derzeit einen technischen Defekt. Ein Akkuladegerät könnte den Brand verursacht haben. Es wird weitere Untersuchungen geben. Der Sachschaden liegt im sechsstelligen Bereich. ots Mehr lesen »<

Großfeuer in Rellingen

Einfamilienhaus zerstört Bei einem Großfeuer am Samstagabend (2. April) wurde das Einfamilienhaus einer dreiköpfigen Familie komplett zerstört. Die Feuerwehr Rellingen war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Als die Einsatzkräfte unter der Einsatzleitung von Gemeindewehrführer Jürgen Timm am Einsatzort eintrafen brannte das Haus bereits in voller Ausdehnung. Die Flammen schlugen aus dem Dach, den Fenstern im Obergeschoss, sowie aus der Hauseingangstür. Zeitgleich mit der Feuerwehr Rellingen traf ein Löschzug der Feuerwehr Halstenbek samt Drehleiter ein. Da ... Mehr lesen »<