Newsticker
Startseite | Arten | diverses | Ellerbeker Musikis: Ruth Bednarski-Köller beendet ihre musikpädagogische Arbeit an der Hermann-Löns-Schule

Ellerbeker Musikis: Ruth Bednarski-Köller beendet ihre musikpädagogische Arbeit an der Hermann-Löns-Schule

Musikpädagogin Ruth Bednarski-Köller und Günther Hildebrand.

Musikpädagogin Ruth Bednarski-Köller und Ellerbeks Bürgermeister Günther Hildebrand. Foto: Tanja Königshagen

24 Jahre lang hat Ruth Bednarski-Köller an der Ellerbeker Grundschule zusätzlichen, freiwilligen Musikunterricht gegeben. Finanziert wurde dies vom Schulverein. Über die „Musikis“ konnte sie unzählige Kinder an Musik heranführen und fürs Musizieren begeistern. Eines der Ergebnisse ihrer Arbeit war eine jährliche Musical-Aufführung. Außerdem trat die engagierte Musikpädagogin mit ihren Schülerinnen und Schülern bei unterschiedlichsten Veranstaltungen auf. Während der Sitzung der Gemeindevertretung im Dezember würdigte Bürgermeister Günther Hildebrand die „ganz besondere Leistung“, die Ruth Bednarski-Köller erbracht hat. „Sie hat uns mit ihren Darbietungen und der Musik der Kinder wirklich erfreut“, sagte der Bürgermeister. „Wir bedauern ihr Ausscheiden außerordentlich, aber wir akzeptieren ihre Entscheidung.“ Unter lang anhaltendem Beifall im Saal überreichte er Ruth Bednarski-Köller einen Blumenstrauß: „Wir sind zu großen Dank verpflichtet.“

Ruth Bednarski-Köller nutzte die Sitzung, um ihre Gründe zu erläutern. „Die Rahmenbedingungen für die Musikis waren in letzter Zeit nicht mehr so, dass ich mit den Kindern so arbeiten konnte, wie sie es verdient hätten. Es tut mir in der Seele weh, aber ich weiß, dass es die richtige Entscheidung war, dieses Projekt zu beenden.“ tk

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*