Newsticker

Feuer im Bendloh

Einsatz der Bönningstedter Wehr Am 05.05.2015 musste die Freiwillige Feuerwehr zu einem Einsatz in die Straße Bendloh ausrücken. Um 16:39 Uhr war die Alarmierung erfolgt. Wohl beim Entzünden eines Feuers in einem Feuerkorb hatten die Flammen unkontrolliert auf die Gartenhecke und schließlich auch auf die Gartenmöbel übergegriffen. Eigene Löschversuche der Bewohner und Nachbarn hielten den Brand jedoch klein. Weiterer Schaden oder Verletzte waren nicht zu beklagen. aw Mehr lesen »

Schild-Bürgerstreich

So einfach geht das (leider nicht…) Das Halteverbotsschild an der Kieler Straße 110 verunsicherte viele Bönningstedter (dorfgeflüster-online.de berichtete). War das Halten vorm Bürocenter König noch erlaubt? Ja! Durch das Schild sollte nur die unbeeinträchtigte Ausfahrt aus dem Mühlenweg gewährleistet werden und mit dessen Einmündung hörte die Verbotsstrecke auf. Jetzt ist alles anders: Das Schild samt Pfosten wurde gestohlen. Interessante Lösung. Allerdings nur eine auf Zeit – ein neues Schild wurde bereits bestellt… aw Mehr lesen »

Dorfgeflüster ganz dicht dran

Tierpsychologin Linda Tellington Jones zu Gast im Hundeschulzentrum Kirmizi in Borstel-Hohenraden „Ich bin mit zwölf Jahren viele Turniere geritten und meine Mutter saß immer am Rand und rief mir zu: lächle Linda“, erinnert sich Linda Tellington Jones bei der Frage, woher sie ihre scheinbar unerschöpfliche Kraft nimmt. Die international renommierte Tierpsychologin, die besonders in der Reiterei eine weltweit bewunderte Institution ist, sieht in ihrem Lächeln, ihrer positiven Lebenseinstellung und ihrer Dankbarkeit für ihr Tun die ... Mehr lesen »

Machen Sie mit!

Blutspenden retten Leben „Diesmal hatten wir 39 Altspender und vier Erstspender“, sagt Claus-Dieter Köhler, 2. Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Bönningstedt. In der Bönningstedter Feuerwache hatten außer ihm auch Kurt Kaddatz, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Bönningstedt und viele andere freiwillige Helfer vom Blutspendedienst Nord wieder einmal das turnusmäßige Blutspenden durchgeführt. Leider ist die Zahl der Spendewilligen seit vielen Jahren rückläufig – nicht aber der Bedarf. „Sogar das Höchstalter für Spender ist schon raufgesetzt worden“, sagte Kurt Kaddaz. Als ... Mehr lesen »

Brennt Euch der Helm?!

Hier bringt die lässige Frage der Kids die Sache auf den Punkt Die Feuerwehr Bönningstedt hat uns eine Email geschrieben, die uns glatt die Schuhe auszog. Sie möchte an die Menschen appellieren, im Straßenverkehrs ein wenig mehr Rücksicht auf die Einsatzkräfte zu nehmen. Am 02.05.2015 erfolgte um 18:08 Uhr die Alarmierung der Feuerwehr Bönningstedt mit dem Einsatzstichwort FEU (Feuer, Standard), zu einem Wald- und Flächenbrand im Bereich des Waldgebietes Ostermoor. Da die Anrufer keine genaue ... Mehr lesen »

Kunst im Gange

Ausstellung „In meinen Bildern bin ich zu Hause“ Im Rahmen der 26 Ausstellung 
“Kunst im Gange“
 in der Finanzbehörde Hamburg stellt der Bönningstedter Maler Dieter Freywald seine Werke aus. Er studierte Kunsttherapie/Kunstpädagogik und unternahm diverse Studienreisen, etwa nach Italien, Norwegen und Griechenland. Kreta gilt für ihn als “Farbmuse“. In all seinen Werken steht die Farbe im Vordergrund. Seine Herangehensweise ist intuitiv und weniger geplant. Selbst eine Bildidee, die manchmal am Beginn eines Werkes steht, ist ... Mehr lesen »

Mit Schnee in den Mai!

Kultveranstaltung im Landhaus Schadendorf Auch in diesem Jahr hatte der Hasloher SPD-Ortsverein zum traditionellen Tanz in den Mai im Gasthof Schadendorf geladen. Bürgermeister Bernhard Brummund und Ehefrau Verena begrüßten die Gäste. Schöne Geste: Jede Dame bekam vom Bürgermeister eine rote Rose überreicht. „Früher waren es ganz klassisch Nelken“, sagte Bernhard Brummund. Schöner Effekt: Im Laufe des Abends waren schließlich alle Tische mit den Blumen dekoriert. Die älteren Gäste eroberten als erste die Tanzfläche und drehten ... Mehr lesen »

Party in Uetersen

Feiern und dabei Gutes tun Wolfgang Harder aus Moorrege organisiert wieder einmal ein Konzert zu Gunsten von “Appen musiziert“. „Appen musiziert“ ist die größte ehrenamtliche Benefiz- und Feuerwehrveranstaltung deren Erlös schwerkranken Kindern in Deutschland zugute kommt. Am 09. Mai im Restaurant „Zur Erholung“, in Uetersen geht es rund: Es spielen die „Rock‘n Roll Deputyz“ aus Lüneburg. Im Jahr 2009 waren sie bei der Sendung “Deutschlands beste Partyband gesucht“ dabei und erreichten Platz 3. Über 1.000 ... Mehr lesen »

Strohmänner in Hasloh!

Freundliche Kameraden an der Kieler Straße Wer von Bönningstedt nach Quickborn fährt, wird seit dem 1. Mai von zwei fröhlichen Feuerwehrmännern begrüßt. Die beiden stehen am Feldrand und haben nur Stroh im Kopf – und das ist richtig so. Errichtet wurden die Gesellen von rund 20 Helfern der Freiwilligen Feuerwehr Hasloh: „Sie sollen für unser großes Dorffest vom 26.-28. Juni zum 125-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr werben“, sagt Lars Breckwoldt, stellvertretender Wehrführer. „Entwickelt wurde die ... Mehr lesen »

Löschen statt feiern

Küchenbrand in Bönningstedt Gerade als sich viele Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Bönningstedt aufgemacht hatten, um in den 1. Mai zu feiern, wurden sie um 20:38 Uhr mit dem Einsatzstichwort „FEU“ (Feuer, Standard) zu einem Einsatz in der Kieler Straße gerufen. Dort war es vermutlich beim Kochen zu einem Brand gekommen und das Feuer hatte sich schon auf die Kücheneinrichtung ausgedehnt. Zwei Mädchen (10 und 11 Jahre) wurden unverletzt von Rettungskräften aus der Wohnung geführt. Die ... Mehr lesen »

Steht wieder wie ‘ne 1

Container am alten Platz Der Altkleidercontainer eines privaten Anbieters hatte seinen angestammten Platz an der Kieler Straße bei Aldi in Bönningstedt verlassen und steckte kopfüber im Graben (dorfgeflüster-online berichtete). Nachdem Stefan Kiel (BWG) per Email Christopher Glatzer, Verwaltungsmitarbeiter des Amts Quickborn, informiert hatte, steht der Container nach rund einer Woche wieder oben am Straßenrand. Sein Abenteuer sieht man ihm allerdings noch an: Schlammspuren zeugen von dem verwegenen Kopfsprung. aw Mehr lesen »

Sherlock Brummund

Rätsel gelöst! In der Ladestraße in Hasloh auf Höhe des AKN-Bahnhofs liegen riesige Kabel-Rollen, von denen keiner recht wusste, warum (dorfgeflüster-online berichtete). Jetzt hat Bürgermeister Bernhard Brummund die Spur aufgenommen, und ermittelt, warum sie das tun: „Offensichtlich handelt es sich um Kabeltrommeln mit Leerrohren. Wohl für Glasfaserkabel, die in Norderstedt verlegt werden sollen.“ Die Hasloher Bürger können also beruhigt weiteratmen – bei ihnen sollen keine Straßen aufgerissen werden. „Noch etwa zwei Wochen werden die Rollen ... Mehr lesen »