Newsticker
Startseite | Orte | Hamburg-Schnelsen (Seite 30)

Hamburg-Schnelsen

Was ist los im Hamburger Stadtteil Schnelsen? Das Lokalmagazin Dorf-Geflüster informiert nicht nur in der monatlich erscheinenden Printausgabe über das Leben diesseits und jenseits der Hamburger Stadtgrenze, sondern auch auf dieser Webseite. Hier lesen Sie, mit welchen Neuheiten die Schnelsener Geschäftsleute aufwarten, ob Bauarbeiten den Verkehr behindern und welche Messen, Lesungen oder Stadtteilfeste Spaß machen.

Bönningstedt – Wer macht denn sowas?!

Bönningstedt , Kieler Straße, Fahrerflucht
Dreister Handtaschendiebstahl Nach einem Unfall im Bereich der Kieler Straße am gestrigen Nachmittag ist eine Ersthelferin noch am Unfallort von einer bislang unbekannten Person um ihre Wertgegenstände gebracht worden. Die Polizei sucht Zeugen. Nach einem Sturz eines Motorradfahrers gegen 14:30Uhr auf der Bundesstraße 4 eilten einem Kradfahrer aus dem Kreis Plön zeitnah vier Personen zu Hilfe. Der 50-Jährige hatte zuvor eine Probefahrt mit dem Elektro-Zweirad durchgeführt und war in deren Verlauf aufgrund von Sand an ... Mehr lesen »<

Back Rose Gospelchor unterstützt NCL-Stiftung mit Benefiz-Konzert

Black Rose Gospelchor: Erfolgreiches Benefizkonzert Karin Deuticke-Thies berichtet vom jüngsten Auftritt des Hasloher Gospelchors: „Sie haben trotz des schönen Wetters den Weg in unsere Kirche gefunden“, begrüßte Pastor Fanslau das Publikum in der Christuskirche Hamburg-Eidelstedt. Zum dritten Mal fand dort das Benefizkonzert des Black Rose Gospelchors aus Hasloh zugunsten NCL-kranker Kinder (NCL ist eine Art von Kinder-Demenz) statt. Chorleiterin Irene Otto hatte eine bunte Mischung aus afrikanischen und englischen Gospels zusammengestellt. Das Publikum wurde bei ... Mehr lesen »<

Eine Festnahme nach versuchtem Tötungsdelikt in Hamburg-Schnelsen

Bönningstedt , Kieler Straße, Fahrerflucht
    Tatzeit: 02.02.2019, 18.00 Uhr, Tatort: Hamburg-Schnelsen, Wunderbrunnen Die Polizei hat am heutigen Tage einen 26-jährigen Deutschen vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, am vergangenen Samstag einen 22-jährigen Mann in einem Möbelgeschäft in Hamburg-Schnelsen schwer verletzt zu haben. Der Tatverdächtige offenbarte sich einem Betreuer gegenüber, der daraufhin die Polizei verständigte. Der 26-Jährige wurde durch die alarmierten Polizeibeamten vorläufig festgenommen und wird derzeit durch Beamte der Mordkommission vernommen. ots/ds Mehr lesen »<

Zeugenaufruf nach versuchtem Tötungsdelikt in Hamburg-Schnelsen

Bönningstedt , Kieler Straße, Fahrerflucht
Tatzeit: 02.02.2019, 18.00 Uhr Tatort: Hamburg-Schnelsen, Wunderbrunnen Die Polizei Hamburg fahndet nach einem bislang noch unbekannten Täter, der gestern Abend einem 22-jährigen Mann in Hamburg-Schnelsen eine Stichverletzung zugefügt und diesen schwer verletzt hat. Die Mordkommission des Landeskriminalamtes (LKA 41) hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand griff der unbekannte Täter den 22-Jährigen bei Verlassen eines Möbelgeschäftes im Ausgangsbereich aus bisher ungeklärter Ursache an und versetzte diesem einen Stoß in den Oberkörper. Der Täter ... Mehr lesen »<

Schwerer Raub in Hamburg-Schnelsen – Zeugenaufruf

Bönningstedt , Kieler Straße, Fahrerflucht
Tatzeit: 31.01.2019, 18.00 Uhr – Tatort: Hamburg-Schnelsen, Königskinderweg Die Polizei Hamburg bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Nach einem schweren Raub in Hamburg-Schnelsen fahndet die Polizei nach zwei unbekannten Tätern, die gestern Abend ein Ehepaar in ihrem Haus überfallen haben. Das Raubdezernat der Region Eimsbüttel (LKA 134) hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen klingelte gestern Abend ein Paketbote an der Haustür eines älteren Ehepaares. Zunächst wies die 75-jährige Frau den ... Mehr lesen »<

Hamburg-Schnelsen: Randalierende Person durch LKA 24 vorläufig festgenommen

Bönningstedt , Kieler Straße, Fahrerflucht
Beamte der Spezialeinheit (LKA 24) haben am 03.01.19, 19.14 Uhr, einen 50-jährigen Deutschen vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, in einem psychischen Ausnahmezustand in einem Krankenhaus randaliert und sich von dort unerlaubt entfernt zu haben. Das zuständige Landeskriminalamt 131 führt die weiteren Ermittlungen. Der psychisch auffällige Deutsche befand sich in Behandlung in einem Krankhaus in Hamburg-Schnelsen. Dort randalierte er in einem geschützten Raum und zerstörte mit einem Tischbein aus Metall die Doppelverglasung eines Fensters. Im ... Mehr lesen »<

Oldie-Party des SV Rugenbergen in Bönningstedt

  Die Kult-Party findet in diesem Jahr nicht statt!!!! Seit über 20 Jahren organisierte der SVR im Februar die Oldie-Party in Bönningstedt. In diesem Jahr findet die beliebte Fete, die jedes Jahr ausgebucht war, nicht statt. Auf Nachfrage teilte Andreas Lätsch (1. Vorsitzender des SVR) dem Dorfgeflüster mit, dass nicht genug ehrenamtliche Helfer zu finden waren. Ferner soll es zeitliche Probleme geben. Das Dorfgeflüster wird in der Printausgabe im Februar mehr dazu berichten. sz Mehr lesen »<

Silvesternacht in Hamburg-Schnelsen

Tötungsdelikt in Hamburg-Schnelsen - Erste Erkenntnisse
In Hamburg-Schnelsen wurden Silvester um 01:47 Uhr im Graf-Johann-Weg zwei Müllcontainer durch dreißig bis vierzig Personen auf die Straße geschoben und in Brand gesetzt. Die hierauf eingesetzten Feuerwehr- und Polizeikräfte wurden während der Löscharbeiten mit Pyrotechnik beworfen. Darüber hinaus wurde ein Schuss auf einen Streifenwagen aus einer Gruppe von drei bis vier Personen abgefeuert. Im Rahmen der Sofortfahndung konnten zwei Personen angetroffen und eine Schreckschusswaffe sichergestellt werden. Der Kriminaldauerdienst übernahm die Ermittlungen, die derzeit noch ... Mehr lesen »<

Containeraufbrüche in Schnelsen

Zwei Festnahmen Beamte des Polizeikommissariats 24 nahmen vergangene Nacht (4. Oktober) mit Unterstützung von Polizeibeamten aus Schleswig-Holstein zwei Deutsche wegen des Verdachts des Einbruchs in Container einer Baustelle in der Holsteiner Chaussee vorläufig fest. Zeugen hatten Aufbruchsgeräusche von der Baustelle gehört und die Polizei verständigt. Als die Einsatzkräfte eintrafen flüchteten zwei Männer in ein nahegelegenes Waldstück, konnten jedoch festgenommen werden. Im Rahmen der Tatortarbeit stellten die Beamten fest, dass insgesamt sechs Container aufgebrochen waren und ... Mehr lesen »<

Sieben Autos in Schnelsen ausgebrannt

Mutmaßlicher Brandstifter festgenommen Polizeibeamte haben in den frühen Morgenstunden des 27. Septembers einen 36-jährigen Franzosen vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, sieben Pkw in der Holsteiner Chaussee in Brand gesetzt zu haben. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wurden Anwohner durch ein lautes Knallen aus ihrem Schlaf gerissen. Anschließend bemerkten die Zeugen, dass ein Carport, welches sich hinter einer Wohnanlage befindet, in voller Ausdehnung brannte. Die insgesamt sieben geparkten Pkw (BMW 3er, Kia ceed, VW ... Mehr lesen »<

Schnelsen: Feuer in Hochhaus

Polizei
Zahlreiche Bewohner gerettet Die Feuerwehr Hamburg wurde vorgestern Abend (28. September) von Bewohnern eines neungeschossigen Hochhauses zu einem Feuer gerufen. Bei Eintreffen des ersten Löschzuges war Treppenhaus durch ein Brand im Kellerbereich stark verraucht. Da mehrere Bewohner über Atemwegsreizungen klagten, zwei Personen leichte Verletzungen erlitten hatten und der Brandherd im Keller zunächst nicht genau lokalisierte werden konnte, erhöhte der Einsatzleiter kurze Zeit später die Alarmstufe auf „Feuer2 – Menschenleben in Gefahr“. In zwei Einsatzabschnitten erfolgten ... Mehr lesen »<

Nächtliche Sperrungen der A7-Brücken Heidlohstraße und Frohmestraße

Wartungsarbeiten nötig Aufgrund von turnusmäßigen Wartungsarbeiten müssen die Behelfsbrücken der Heidlohstraße und Frohmestraße kurzzeitig gesperrt werden. Um die verkehrlichen Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten, finden die Sperrungen jeweils nachts statt: So wird die Brücke Frohmestraße heute (19. September) von 01:30 bis 04:30 Uhr für den Kfz-Verkehr gesperrt. Die Wartungsarbeiten an der Brücke Heidlohstraße finden am Mittwoch, den 26. September, von 01:30 bis 04:30 Uhr statt. Die jeweiligen Fußgängerbehelfsbrücken über die A7 sind während der Sperrzeiten ... Mehr lesen »<