Newsticker
Startseite | Orte | Hamburg-Schnelsen (Seite 10)

Hamburg-Schnelsen

Was ist los im Hamburger Stadtteil Schnelsen? Das Lokalmagazin Dorf-Geflüster informiert nicht nur in der monatlich erscheinenden Printausgabe über das Leben diesseits und jenseits der Hamburger Stadtgrenze, sondern auch auf dieser Webseite. Hier lesen Sie, mit welchen Neuheiten die Schnelsener Geschäftsleute aufwarten, ob Bauarbeiten den Verkehr behindern und welche Messen, Lesungen oder Stadtteilfeste Spaß machen.

Ellerbek: Feuer an Mercedes A-Klasse – Polizei sucht Zeugen

Schnelsen: Hausdurchsuchung
Am 13.12.19 bemerkten Passanten gegen 23.00 Uhr in der Königsberger Straße in Ellerbek einen brennenden Mercedes. Sie verständigten umgehend die Feuerwehr und die Polizei. Die Fahrzeugfront wurde durch das Feuer zerstört, der Innenraum wurde stark beschädigt. Es entstand Sachschaden in einer geschätzten Höhe von 2000 Euro. Die Polizeibeamten ermittelten den Fahrzeughalter und informierten ihn über den Brand. Er hatte sein Auto in der Königsberger Straße abgestellt und war von dort zum AKN Bahnhof gegangen. Die ... Mehr lesen »<

A23 – Höhe Rellingen: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht

Schnelsen: Hausdurchsuchung
Am Mittwoch, den 11. Dezember 2019, ist es auf der Autobahn 23 in Höhe Rellingen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Person verletzt wurde. Ein beteiligtes Fahrzeug ist flüchtig. Die Polizei bittet um Hinweise. Gegen 6.45 Uhr befuhr ein 42-jähriger Hamburger mit seinem VW Polo die A 23 in Fahrtrichtung Heide. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ereignete sich dann folgender Sachverhalt: In Höhe Rellingen soll sich ein Fahrzeug von hinten genähert haben und dicht ... Mehr lesen »<

Bönningstedt: Ergänzung zur Vollsperrung Kieler Straße vom heutigen Tage

Bönningstedt: Vollsperrung Kieler Straße
Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Bönningstedt Stefan Birke berichtet: Am 07. Dezember 2019 wurde die Feuerwehr Bönningstedt um 10.52 Uhr mit dem Einsatzstichwort „FEU (Feuer, Standard) – brennt Kleinbus“ in die Kieler Straße alarmiert. Anrufer berichteten hier von einem Kleinbus der an der Straße in Brand geraten sei. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Fahrgastraum des betroffenen Kleinbusses bereits in Vollbrand. Das Fahrzeug hatte zunächst am rechten Straßenrand gehalten, als Rauch und Flammen aus dem Armaturenbrett ... Mehr lesen »<

Bönningstedt/Schnelsen: Kieler Straße Vollsperrung

Bönningstedt: Vollsperrung Kieler Straße
Wegen eines Feuerwehreinsatzes wurde die Kieler Straße in Bönningstedt/Grenze Schnelsen voll gesperrt. Wie uns der Fahrzeugführer mitteilte, sah er während der Fahrt Qualm aufsteigen. Er konnte das Fahrzeug rechtzeitig zum Stehen bringen. Den Insassen ist nichts passiert. Die Löscharbeiten der Freiwilligen Feuerwehr dauern an. ds Mehr lesen »<

Hasloh: Verkehrsunfall – Mofafahrer schwer verletzt

Schnelsen: Hausdurchsuchung
Ein 56-jähriger Mofafahrer aus Ellerbek verletzte sich am Montag, den 18.11.2019, schwer als er mit seinem Mofa auf der Kieler Straße mit dem Auto einer 23-Jährigen aus Hasloh zusammenstieß. Die Fahrerin des Smart übersah den Mann um 16.45 Uhr nach eigenen Angaben beim Linksabbiegen vom Garstedter Weg auf die Kieler Straße und konnte einen Zusammenstoß auf feuchter Fahrbahn nicht mehr verhindern. Der schwerverletzte Mofafahrer und die schockverletzte Hasloherin wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser eingeliefert. Der ... Mehr lesen »<

Schnelsen: Zeugenaufruf nach mutmaßlich fremdenfeindlichem Angriff

Schnelsen: Hausdurchsuchung
Zeugenaufruf nach mutmaßlich fremdenfeindlichem Angriff in Hamburg-Schnelsen Tatzeit: 08.11.2019, 13.08 Uhr Tatort: Hamburg-Schnelsen, Schleswiger Damm . Nachdem heute am frühen Nachmittag eine Frau in Hamburg-Schnelsen von einem unbekannten Radfahrer angegriffen wurde, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Nach ersten Erkenntnissen wurde eine 32-jährige Rumänin von einem unbekannten Mann von hinten leicht mit dem Fahrrad angefahren. Als die Frau ihn darauf hinwies, dass er auch hätte klingeln können, schlug der Mann ihr mehrfach ins ... Mehr lesen »<

Ellerbek: Mehrere Einbrüche in kurzer Zeit – die Polizei erbittet Hinweise

Schnelsen: Hausdurchsuchung
Ellerbek: Mehrere Einbrüche in kurzer Zeit – die Polizei erbittet Hinweise Am 09.11.2019 kam es in den frühen Abendstunden zwischen 15.30 Uhr und 21.30 Uhr zu insgesamt vier Einbrüchen in Ellerbek. Der oder die Täter schlugen insgesamt drei Mal in der Stettiner Straße und ein weiteres Mal in der Danziger Straße zu. Betroffen waren jeweils Einfamilienhäuser zu denen man sich gewaltsam Zutritt verschaffte. Eine Gesamtübersicht zum erlangten Stehlgut liegt aktuell noch nicht vor, zumindest aber ... Mehr lesen »<

Ellerbek – Folgemeldung: Versuchte Vergewaltigung – Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Schnelsen: Hausdurchsuchung
Am Sonntag, den 3. November 2019, ist es in Ellerbek zu einer versuchten Vergewaltigung einer 23-Jährigen gekommen (das Dorf-Geflüster hat darüber berichtet). Nach einem Zeugenhinweis konnte die Kriminalpolizei Pinneberg am 5. November einen Tatverdächtigen festnehmen. Hierbei handelt es sich um einen 35-jährigen Mann aus Hamburg. Dem Verdächtigen fehlt eine Fingerkuppe. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass ihm die aufgefundene Kuppe vom Tatort zuzurechnen ist. Zur abschließenden Klärung wurde ein DNA-Abgleich veranlasst. ... Mehr lesen »<

Ellerbek/Bönningstedt: Achtung Hundebesitzer – Ausgelegte Fleischköder gefunden

Das "Hexenwäldchen" in Ellerbek.
In den letzten Tagen wurden im Hexenwäldchen, An der Aue und in der Umgebung verschiedene Fleischköder gefunden. Die Köder wurden der Polizei und dem Umweltschutztrupp übergeben. Auf Nachfrage wurde uns mitgeteilt, dass bisher Hack- und Geflügel in den Ködern festgestellt wurden. Ein vorhandenes Gift konnte bisher nicht bestätigt werden. Die endgültigen Untersuchungsberichte liegen jedoch noch nicht vor. Das Dorf-Geflüster bleibt dran und wird Sie weiter auf dem Laufenden halten. Hundebesitzer sollten jedoch weiterhin vorsichtig sein ... Mehr lesen »<

Ellerbek/Schnelsen – Zeugenaufruf nach versuchter Vergewaltigung

Schnelsen: Hausdurchsuchung
Am Sonntag, den 3.11.19, ist es in Ellerbek zu einer versuchten Vergewaltigung gekommen. Kurz vor 1.30 Uhr verließ eine 23-Jährige die Bahnlinie A1 an der Haltestelle Schnelsen. Anschließend lief sie zu Fuß auf dem Gehweg der Pinneberger Straße in Richtung Ellerbek. Nachdem sie die Landesgrenze zu Schleswig-Holstein passiert hatte, näherte sich ihr in Höhe der Einmündung Flagentwiet ein Mann aus unbekannter Richtung. Nach bisherigem Ermittlungsstand berührte der Unbekannte die 23-Jährige und zog sie zu Boden. ... Mehr lesen »<