Newsticker

„Gut Schlauch!“

125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Hasloh Die Kameraden feierten ihr Jubiläum exakt dort, wo die Wehr vor 125 Jahren aus der Taufe gehoben wurde. Im Jahr 1890 saßen 28 Hasloher Bürger im Gasthof Schadendorf zusammen und gründeten die Freiwillige Feuerwehr. Jetzt saßen rund 200 Feuerwehrmänner und –frauen, Familienangehörige, Freunde und Vertreter aus Politik und den verschiedensten Vereinen und Institutionen zusammen. Wehrführer Thomas Krohn betonte in seiner Ansprache die tiefe Verwurzelung der Wehr im Dorf: „Die Bewohner ... Mehr lesen »

Freundlich ausgebremst

Geschwindigkeitsmessgerät zeigt Wirkung Immer viel zu erledigen und daher (zu) flott unterwegs? Hasloh hat ein probates Mittel dagegen gefunden: das neue Geschwindigkeitsmessgerät. Autofahrer bekommen ihre aktuell gefahrene Geschwindigkeit angezeigt – und den entsprechenden Gesichtsausdruck gleich dazu. Alle Daten werden gespeichert. Bürgermeister Bernhard Brummund wusste zu berichten, dass die Anzeigetafel Wirkung zeigt, denn die Auswertung der Datensätze habe ergeben, dass die meisten Autofahrer sich durch das Gerät dazu  aufgefordert sehen, die zulässige Höchstgeschwindigkeit nicht zu überschreiten. ... Mehr lesen »

Frühlingsempfang der Grünen

Zu Gast auf dem Schümannhof Der Grüne Kreisverband und die Grüne Kreistagsfraktion luden auf den Schümannhof in Brande ein. „Im Januar häufen sich die Neujahrsempfänge, daher haben wir uns überlegt, zum Frühlingsempfang einzuladen“, sagte Kreisvorstandssprecherin Resy de Ruijsscher. Achim Bock aus Lutzhorn ist einer der “Öko Melkburen“ und stellte in seiner Ansprache kurz ihre Arbeit und die Produkte vor. “De Öko Melkburen“ sind 3 Landwirte, deren Familienbetriebe nach den Biolandrichtlinien geführt werden. Artgerechte Tierhaltung, Regionalität, ... Mehr lesen »

Versteigerung in Ellerbek

Kunst für den guten Zweck “Unser Ellerbek“ lautet der Titel des Bildes, das Jugendfeuerwehrwartin und Hobbykünstlerin Gerlinde Langeloh gemalt hat. Jetzt soll es zugunsten der Kameradschaftskasse der Jugendfeuerwehr versteigert werden. Momentan kann es in der Erlen Apotheke, Moordamm 2, in Ellerbek in Augenschein genommen werden. Gebote können direkt über die Homepage www.jugendfeuerwehr-ellerbek.de abgegeben werden oder telefonisch unter der Nummer 04101/35 632. Das Mindestgebot liegt bei 249,00 Euro, der Höchstbietende bekommt den Zuschlag. Das Bild wird ... Mehr lesen »

Täter hat sich gestellt

Fahrerflucht in Bönningstedt! Am Karfreitag war gegen 16.00 Uhr ein PKW auf der Kieler Straße in Bönningstedt Höhe Eisdiele in ein parkendes Auto gefahren (dorfgeflüster-online.de berichtete). Der Fahrer flüchtete Richtung Bahnhofsstraße, die Polizei leitete die Fahndung mit Spürhunden ein. Wie jetzt bekannt wurde, kehrte der Täter jedoch nach einiger Zeit zum Unfallort zurück und stellte sich den Beamten. aw Mehr lesen »

Bönningstedt: Unfall auf der Kieler Straße

Schwer verletztes Kind und leicht verletzte Autofahrerin Bereits am 1. April 2015 gegen 17.00 Uhr ereignete sich auf Höhe des Dehner-Marktes in der Kieler Straße in Bönningstedt ein schwerer Unfall. Die zehnjährige Vanessa wurde bei dem Versuch mit ihrer gleichaltrigen Freundin die Straße zu überqueren von einem PKW erfasst und schwer verletzt. Die Schülerin war bewußtlos und blutete am Kopf und aus dem Ohr. Der behandelnde Notarzt entschied aufgrund der extremen Windsituation, das Mädchen nicht ... Mehr lesen »

Vom Haustraum zum Traumhaus

Haspa Bau- und Immobilientage im Tibarg Center Die Hamburger Sparkasse und das Tibarg Center laden auch in diesem Jahr zu den Bau- und Immobilientagen nach Niendorf ein. Knapp 20 Aussteller möchten Interessierten den Weg in die eigenen vier Wände ebnen und Eigentümer beim Verkauf ihrer Immobilie oder deren Modernisierungen unterstützen. Führende Baufirmen und Makler werden eine große Auswahl an Immobilien vorstellen und die Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB), die Bausparkasse LBS und der Grundeigentümer-Verband Hamburg ... Mehr lesen »

Raus aus dem einen Schrank – rein in den anderen

Frauenkleidermarkt in Ellerbek Der Kinderkleidermarkt in Ellerbek genießt längst Kultstatus. In diesem Jahr soll nun der Grundstein für eine neue Veranstaltungsreihe gelegt werden: Der Ellerbeker Frauenkleidermarkt! Statt die tollsten Dinge für die Kleinen zu kaufen, wählt frau nun für sich selbst die schönsten Stücke aus. Bei Prosecco und netten Gesprächen mit Mutti, der Freundin oder den Nachbarinnen können die Kleidungsstücke direkt vor Ort anprobiert und von der “Jury“ begutachtet werden. T-Shirts, Blusen, Pullis, Jacken, Hosen, ... Mehr lesen »

Voll von der Rolle!

Kabel ohne Sinn? In der Ladestraße in Hasloh auf Höhe des AKN-Bahnhofs liegen riesige Rollen Kabel eines dänischen Herstellers. So weit so gut – wenn jemand wüsste, warum. Auf Nachfrage, ob „etwa schon wieder Kabel verlegt“ werden sollen, antwortete Bürgermeister Bernhard Brummund auf der letzten Gemeinderatssitzung, dass er davon keine Kenntnis hätte. Aber er würde sich schlau machen, was die Rollen dort sollen. Sachdienliche Hinweise nimmt auch dorfgeflüster-online entgegen… aw Mehr lesen »

Haus-gemachte Neuigkeiten

Das Dorfgeflüster lud im März auf Langelohs Diele ein: In rustikal-gemütlicher Atmosphäre trafen sich Menschen aus Wirtschaft, Politik und den Vereinen zum Klönen. Das Team von Gerlinde Langeloh servierte leckere Kürbissuppe und die korrespondierenden Weine stammten auch diesmal aus Rindchens Weinkontor in Bönningstedt. Im kurzweiligen und sehr informativen Vortrag von Michael Schneider (WERTPLAN Nord Immobilien GmbH aus Hasloh) drehte sich alles um die gesetzlichen Neuerungen für Eigentümer, Vermieter und Mieter: Die Energieeinsparverordnung (EnEV) aus dem ... Mehr lesen »

Gemeinderat stimmt für Schulausbau

Hasloh wird investieren Bis spät in den Abend hinein hatten in Hasloh sowohl der Bau- und Wegeausschuss, wie auch der Finanz- und der Schul-, Sport- und Kulturausschuss zum Thema Sanierung und Erstellung des Anbaus der Peter-Lunding-Schule Ende März getagt (dorfgeflüster-online.de berichtete). Nun folgte eine Sondersitzung des Gemeinderats zum Thema. Hierbei folgten die Gemeindevertreter den Empfehlungen der drei Ausschüsse: Der geplante Anbau soll in Massivbauweise entstehen, die Fenster aus Hartholz gefertigt sein und die 6,1 Millionen ... Mehr lesen »

Zur Kasse, bitte!

Anwohner müssen sich doch am Ausbau des Gehwegs beteiligen Die Anwohner der Kieler Straße in Hasloh mussten sich unmittelbar an den Kosten des Ausbaus des Gehwegs beteiligen. Die im Garstedter Weg hingegen hatten es da viel besser: Auch sie verfügen über einen neu angelegten Gehweg vor ihren Haustüren, mussten aber aufgrund eines Beschlusses der Gemeinde dafür nicht in die Tasche greifen. Bis jetzt. Denn Hasloh braucht Geld. Und die Zuschüsse des Kreises sind von vornherein ... Mehr lesen »