Newsticker
Startseite | Arten | Blaulicht (Seite 10)

Blaulicht

Schwerer Unfall in Bönningstedt

Kieler Straße Höhe Gründl Heute (17. März) gegen 10.15 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Kieler Straße, an dem zwei Pkw beteiligt waren. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte eine Fahrerin, die aus Richtung Hasloh kam, links in den Deepenwischenweg abbiegen. Dabei übersah sie wohl einen auf der Kieler Straße Richtung Hasloh fahrenden Wagen. Die Feuerwehr Bönningstedt ist zur Stunde (11.00 Uhr) noch mit diversen Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei nimmt das Unfallgeschehen auf, die ... Mehr lesen »<

Vereine aufgepasst: Betrüger am Werk!

Geld
Gefälschte Mails Dem Misstrauen einer Kassenwartin ist es zu verdanken, dass ein großer Verein aus dem Kreis Pinneberg nun nicht um einen großen Geldbetrag ärmer ist. Die Kassenwartin erhielt eine E-Mail, die dem Anschein nach von dem Vereinsvorsitzenden stammte. Ihr wurde angekündigt, dass sie zeitnah eine größere Geldsumme überweisen und auf entsprechende weitere Anweisungen warten soll. Bei näherer Überprüfung stellte sie jedoch fest, dass die E-Mail tatsächlich von einer ganz anderen Mailadresse versendet wurde. Offenbar ... Mehr lesen »<

Bönningstedt: Handy- und Gurtkontrollen

Polizeikelle
Viele Verstöße am Steuer Gestern (14. März) haben Beamte der Polizeistationen Bönningstedt und Quickborn sowie des Polizeireviers Rellingen eine umfangreiche Verkehrskontrolle durchgeführt. Im Rahmen einer landesweiten Schwerpunktaktion kontrollierten sieben Beamte in der Zeit von 08.30-15.30 Uhr die Verkehrsteilnehmer in der Kieler Straße in Bönningstedt. Der Focus der Kontrolle lag auf der Gurtpflicht und der Handynutzung während der Fahrt. Dass die Kontrolle berechtig war, zeigte das erschreckend hohe Ergebnis von 34 Verstößen gegen die Anschnallpflicht und ... Mehr lesen »<

Betrunken mit dem Auto über Verkehrsinsel gefahren

Polizeikelle
Quickborner hatte 1,5 Promille In der Nacht auf Donnerstag (8. März) ist es in Norderstedt zu einer Trunkenheitsfahrt gekommen. Eine Zeugin beobachtete gegen 0.40 Uhr einen 69-jährigen Mann aus Quickborn, der mit seinem Auto die Kreuzung der Schleswig-Holstein-Straße mit der Ulzburger Straße bei Rotlicht überquerte, anschließend über eine Verkehrsinsel lenkte und insgesamt auffällig langsam fuhr. Die Zeugin verständigte die Polizei und verfolgte gleichzeitig das Auto, das lediglich 30 bis 40 km/h fuhr. Die eingesetzten Beamten ... Mehr lesen »<

Weniger Unfälle, weniger Verunglückte

Polizeischild
Hamburger Verkehrssicherheitsbilanz 2017 Trotz steigender Zahl der Verkehrsteilnehmer haben sich auf Hamburgs Straßen im vergangenen Jahr erstmals seit drei Jahren wieder weniger Verkehrsunfälle ereignet. Ihre Zahl ging um 551 auf 67.881 zurück. Auffällig ist der Rückgang der Anzahl der Unfälle mit Personenschaden um 3,1 Prozent. Dabei verunglückten 242 Menschen weniger als im Vorjahr, die Zahl der verunglückten Kinder sank auf einen neuen historischen Tiefststand. Mit Ausnahme des Jahres 2010 war das Risiko, in Hamburg durch ... Mehr lesen »<

Achtung, Kinder wurden angesprochen!

Mann lockte mit Süßigkeiten Am Mittwoch (28. Februar) sollen in Halstenbek Kinder aus einem Auto heraus von einem Mann angesprochen worden sein. Nach bisherigem Ermittlungsstand soll ein Mann gegen 13.00 Uhr im Neuen Luruper Weg, Höhe Hagenwisch, zwei zehn- beziehungsweise elfjährige Jungen aus einem Auto heraus angesprochen haben. Er hätte Süßigkeiten im Wagen. Die Kinder verhielten sich genau richtig und liefen davon. Nach ersten Erkenntnissen soll es sich um einen Mann mit braunen Haaren, blauen ... Mehr lesen »<

Weitere Durchsuchung in Quickborn

Ermittlungen nach Tod eines Schenefelder Boxers Im Fall eines im Sommer 2017 getöteten Nachwuchsboxers aus Schenefeld haben Polizisten gestern (28. Februar) die Spurensuche in Quickborn wieder aufgenommen. Nachdem bereits Ende Januar nach dem Tod des 58-jährigen tatverdächtigen Häftlings aus Quickborn umfassende Durchsuchungen auf dem Grundstück des Verstorbenen im Harksheider Weg in Quickborn stattgefunden haben, setzt die Itzehoer Kripo diese Maßnahmen nun fort. Gestern wurden erneut Polizeikräfte aus Itzehoe mit Unterstützung aus dem gesamten Land tätig. ... Mehr lesen »<

Schnelsen: Zwei Überfälle an Geldautomaten

Geld
Täter in der Frohmestraße und in der Wählingsallee aktiv Am Samstagabend (24.02.) um 22.10 Uhr sprach ein maskierter Mann eine 36-Jährige, die sich gerade an einem Geldautomaten in der Frohmestraße befand, an und forderte die Herausgabe von Bargeld sowie des Handys der Frau. Die Frau flüchtete jedoch über die Straße zu einer Bushaltestelle und stieg dort in einen Bus. Anschließend informierte sie die Polizei. Eine eingeleitete Sofortfahndung nach dem Mann führte nicht zu dessen Festnahme. ... Mehr lesen »<

Unfall auf der A7 Höhe Bönningstedt

Polizeikelle
Drei Laster beteiligt Gestern (26.02) gegen 14.17 Uhr fuhr auf der A 7, Höhe Parkplatz Bönningstedt, Fahrtrichtung Norden ein Sattelzug mit Auflieger auf einen bereits am Stauende stehenden weiteren Sattelzug mit Auflieger auf und schob diesen auf einen dritten davor stehenden Sattelzug mit Auflieger. Unfallursache dürfte zu geringer Abstand, nicht angepasste Geschwindigkeit sowie Unaufmerksamkeit des Fahrers gewesen sein. Er wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt, musste von Rettungskräften befreit und mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus ... Mehr lesen »<

Wer kennt diesen Mann?

Der Mann ist unter dem Namen "Capo" bekannt
Fahndung nach Kino-Einbrecher Bereits am 07. September 2017 wurde in das Kino in der Quickborner Straße Güttloh eingebrochen. Polizeibeamte konnten damals einen Tatverdächtigen festnehmen. Aktuell wird nun nach einem mutmaßlichen Mittäter gesucht. Gegen 02.45 Uhr hatte der Alarm einer Einbruchmeldeanlage ausgelöst. Durch unmittelbar daraufhin eintreffende Polizeikräfte konnte ein 30-jähriger Hamburger vorläufig festgenommen werden. Seinem bisher unbekannten Komplizen gelang jedoch offenbar unbemerkt die Flucht. Anhand von Bildern der Überwachungskamera des Kinos kamen die Ermittler aber auf ... Mehr lesen »<

Feuerwehr befreit PKW-Fahrer

Verkehrsunfall in Quickborn Ein Verkehrsunfall mit zwei PKWs forderte heute Nachmittag (22. Februar) die Rettungskräfte auf der Tangstedter Straße Höhe Elisenhof in Quickborn. Während sich der Fahrer und die Beifahrerin des einen beteiligten PKWs unverletzt beziehungsweise leicht verletzt aus dem Fahrzeug befreien konnten, war der Fahrer des anderen beteiligten PKWs schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeschlossen worden. Nach ersten Erkenntnissen befuhr gegen 13.30 Uhr der 42-jährige Fahrer eines Audis die Tangstedter Straße aus Quickborn kommend ... Mehr lesen »<

Rellingen: Drei Autos aufgebrochen

Polizei sucht Zeugen In der Nacht von Montag auf Dienstag (20. Februar) wurden in Rellingen drei Autos aufgebrochen. Sowohl im Staweder als auch in der Otto-Rump-Straße knackten Unbekannte die auf den Grundstücken geparkten Fahrzeuge des Herstellers VW. Die Diebe entnahmen jedoch weder aus dem Tiguan noch aus dem Multivan Gegenstände. In der Pappelstraße stahlen die Täter hingegen aus einem BMW das Lenkrad und das Navigationsgerät. Das Polizeirevier Rellingen hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, ... Mehr lesen »<