Newsticker
Startseite | Arten | Blaulicht (Seite 5)

Blaulicht

Schnelsen: Feuer in Hochhaus

Polizei
Zahlreiche Bewohner gerettet Die Feuerwehr Hamburg wurde vorgestern Abend (28. September) von Bewohnern eines neungeschossigen Hochhauses zu einem Feuer gerufen. Bei Eintreffen des ersten Löschzuges war Treppenhaus durch ein Brand im Kellerbereich stark verraucht. Da mehrere Bewohner über Atemwegsreizungen klagten, zwei Personen leichte Verletzungen erlitten hatten und der Brandherd im Keller zunächst nicht genau lokalisierte werden konnte, erhöhte der Einsatzleiter kurze Zeit später die Alarmstufe auf „Feuer2 – Menschenleben in Gefahr“. In zwei Einsatzabschnitten erfolgten ... Mehr lesen »<

Unfallflucht in Quickborn

Polizeischild
Polizei erbittet Hinweise Am Mittwoch, den 19.09.,kam es in Quickborn in der Zeit von 09.30 bis 11.20 Uhr auf dem Parkplatz des Ärztezentrums im Ziegenweg zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein dort abgestellter schwarzer VW T-Roc wurde beschädigt. Die Schadenshöhe liegt bei 1500 Euro. An dem Fahrzeug wurde ein Zettel mit einer Telefonnummer hinterlassen. Diese war aber an keinen Teilnehmer vergeben. Der Unfallverursacher oder eventuelle Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Quickborn unter der Telefonnummer 04106-63000 ... Mehr lesen »<

Schnelsen: Bandenmäßiger Betrug aufgedeckt

Sieben Verhaftungen Ermittler des LKA 55 und des LKA 433 haben am Montag (17.09.) sieben Iren vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, einen bandenmäßigen Betrug begangen zu haben, indem sie überteuerte Handwerkerleistungen anboten. Die sieben Tatverdächtigen wurden einem Haftrichter zugeführt. Bereits am Freitag, den 15. August, bot eine Kolonne irischer Handwerker einer 78-jährigen Hausbesitzerin in Schnelsen an, ihre Hofeinfahrt zu reinigen. Diese ging auf das Angebot der Handwerker ein und zahlte ihnen mehrere tausend Euro ... Mehr lesen »<

Schwerer Unfall auf der Kieler Straße

Polizei
Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt Am Montagabend, den 17.09.18, kam es auf der Kieler Straße (B 4) bei Quickborn zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Ein 50-Jähriger aus Hamburg befuhr gegen 19:15 Uhr mit seinem Motorrad die Kieler Straße aus Quickborn kommend in Richtung Hasloh. Ihm entgegen kam ein 75-Jähriger aus dem Kreis Pinneberg mit seinem Pkw VW Passat. Dieser bog nach links auf eine Zufahrt für ein Feld ab und übersah dabei ... Mehr lesen »<

Schwerer Verkehrsunfall auf der A7

Polizeischild
Roller kollidierte mit Pkw Bei einem Verkehrsunfall ist heute Morgen (17. September) ein 75-jähriger Roller-Fahrer auf der A7 schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Innenstadt/West (VD 2) hat die Ermittlungen übernommen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr der 75-Jährige mit seinem Roller den rechten Fahrstreifen der A7 in Fahrtrichtung Norden. In Höhe des Kilometers 153,2 wechselte der Fahrer vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen und übersah dabei offenbar den links neben ihm fahrenden Ford. Es ... Mehr lesen »<

Rellingen: Polizei nimmt Einbrecher fest

Aufmerksamer Zeuge rief Einsatzkräfte Samstagnachmittag (15. September) ist es zur Festnahme eines Einbrechers auf frischer Tat im Baumschulenweg in Rellingen gekommen. Um 16:19 Uhr informierte ein aufmerksamer Zeuge die Einsatzleitstelle nachdem er das Klirren von Glas gehört hatte. Mehrere Streifenwagen suchten zügig den Ort des Geschehens auf und umstellten zunächst das Einfamilienhaus. Bereits bei der Umstellung stellten die Beamten ein kaputtes Fenster fest. Kurz darauf versuchte der Einbrecher über ein Carportdach zu fliehen, zog sich ... Mehr lesen »<

Quickborn: Feuer auf Baustelle

Zeugenaufruf In der Nacht zu Sonntag (09. September) ist es in der Bahnhofstraße auf einer Baustelle zu einem Brand gekommen. Die Flammen beschädigten zudem ein angrenzendes Mehrfamilienhaus. Gegen 01:28 Uhr meldete ein Zeuge der Einsatzleitstelle den Brandausbruch. Noch vor dem Eintreffen erhielten die alarmierten Beamten die Meldung über laute Knallgeräusche auf der in Brand geratenen Baustelle. Dementsprechend gingen die Einsatzkräfte mit höchsten Vorsichtsmaßnahmen vor. Nach Abschluss der Löscharbeiten beschlagnahmten die Polizisten den Brandort. Das angrenzende ... Mehr lesen »<

Tataufklärung nach versuchtem Raub auf Geldboten

Polizeischild
Hamburg-Schnelsen Beamte des für die Region Eimsbüttel zuständigen Raubdezernats (LKA 134) konnten im Zusammenhang mit einem versuchten Raub auf einen Geldboten im November 2015 zwei deutsche Tatverdächtige (23, 24) ermitteln. Ein 62-jähriger Mitarbeiter einer Firma begab sich zur Tatzeit zu einer Bankfiliale in die Oldesloer Straße, um dort die Tageseinnahmen (mehrere tausend Euro) einzuzahlen. Unmittelbar vor Betreten der Bank traten zwei Männer an den 62-Jährigen heran. Einer schlug dem Geschädigten unvermittelt mit der Faust ins ... Mehr lesen »<

Laden stand unter Wasser

Wehrführer Stefan Birke
Einsatz der FF Bönningstedt Wehrführer Stefan Birke berichtet: Am vergangenen Sonntag (02. September) wurde die FF Bönningstedt um 15:12 Uhr zur einer Technischen Hilfeleistung aufgrund eines vermuteten Wasserrohrbruches in einem Ladengeschäft in die Ellerbeker Straße alarmiert. Passanten hatten durch das Schaufenster in einem Laden Wasser auf dem Fußboden bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Feuerwehr konnte sich Zutritt zum Laden verschaffen. Die Erkundung erbrachte, dass im Laden und im darunter liegenden Kellerraum Wasser durch einen ... Mehr lesen »<

Gefahrstoff auf dem Autobahnrastplatz „Bönningstedt“

Achtung Feuerwehr
Zusammenarbeit mit den USA Am Samstag, den 01.09., wurde die Freiwillige Feuerwehr Norderstedt zu einem Einsatz auf dem Autobahnrastplatz „Bönningstedt“ an der A7 alarmiert. Vor Ort hatte ein LKW-Fahrer drei Haufen eines gelblichen Granulats entdeckt. Von diesem ging ein stechend-beißender Geruch aus, der sich in Richtung Autobahn ausdehnte. Gegen 09:20 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Norderstedt mit der örtlich zuständigen Freiwilligen Feuerwehr Garstedt und dem Gefahrgutzug alarmiert. Als Sofortmaßnahme wurden sowohl die Zufahrt zum Rastplatz, ... Mehr lesen »<

Tödlicher Unfall auf der A7

Polizeischild
Lange Staus im Berufsverkehr Gestern Morgen (14. August) um 07.57 Uhr ist bei einem Verkehrsunfall auf der A 7 ein 69-jähriger Mann tödlich verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Innenstadt/West (VD 2) hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Der 69-jährige Fahrer befuhr mit seinem Lkw (Mercedes-Benz Actros) den Elbtunnel in nördlicher Fahrtrichtung. Aus bisher unbekannten Gründen fuhr der 69-Jährige auf den vor ihm verkehrsbedingt abbremsenden Lkw (MAN) der Bundeswehr auf. Durch den Zusammenstoß wurde der Lkw der Bundeswehr ... Mehr lesen »<

Überfall auf Tankstelle

Rellingen: Zeugenaufruf Am späten Samstagnachmittag (11. August) ist es in Rellingen in der Altonaer Straße Ecke Schnelsener Weg zu einem schweren Raub mit einer Schusswaffe gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand betrat um kurz nach 17:00 Uhr ein Unbekannter den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte von dem 35-jährigen Angestellten unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe von Bargeld. Der Täter erbeutete einen mittleren dreistelligen Betrag und soll anschließend mit einem rot-schwarzen Damenrad über die Pinneberger Chaussee in Richtung ... Mehr lesen »<