Newsticker
Startseite | Orte | Umland (Seite 5)

Umland

Wegen Corona: Volksspielbühne verschiebt Aufführungen

Foto: Claudia Büchner
Die Volksspielbühne im TuS Hasloh verschiebt die Spielzeit ihres Theaterstücks „Der fast perfekte Ehemann“. „Angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus steht die Verpflichtung bezüglich der Gesundheit unserer Zuschauer sowie auch aller Mitwirkenden im Vordergrund“, teilte Bärbel Kote von der Volksspielbühne in einer Presseerklärung mit. Geplant ist, die Aufführungen im Herbst, voraussichtlich Ende Oktober oder Anfang November, nachzuholen. Die genauen Termine werden noch bekanntgegeben. Bereits im Vorverkauf erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit und können im Herbst bei ... Mehr lesen »<

Ellerbek/Bönningstedt/Rellingen/Halstenbek: Theaterverein Rellingen sagt alle Frühjahrsaufführungen ab

Theater Rellingen sagt Frühjahrsveranstaltungen ab
Mit großem Bedauern gibt der Theaterverein Rellingen bekannt, dass die diesjährigen plattdeutschen Frühjahrsaufführungen von „Wi sünd keen Engels“ aufgrund der kritischen Corona-Situation abgesagt und auf den Herbst verschoben werden. Dies betrifft sowohl die öffentlichen Aufführungen als auch die Senioren-Aufführungen. Die bereits gekauften Eintrittskarten werden in den Vorverkaufsstellen erstattet. Der Theaterverein Rellingen, und speziell die vielen Darsteller, die seit Dezember die Komödie „Wi sünd keen Engels“ geprobt haben, sind sehr traurig, dass sie diese Entscheidung treffen ... Mehr lesen »<

Coronavirus im Kreis Pinneberg – Zwei weitere Fälle in Rellingen und Tornesch/Elmshorn

Coronavirus im Kreis Pinneberg
Im Kreis Pinneberg gibt es zwei weitere bestätigte Covid-19 Fälle – Kindertagesstätte in Rellingen vorsorglich geschlossen und zwei Grundschulklassen einer Grundschule in Elmshorn unter Beobachtung gestellt Rellingen Im ersten Fall ist ein Mann mittleren Alters aus Rellingen betroffen. Der Mann hat ein Kind welches die Kindertagesstätte des DRK in der Hempbergstr. besucht. Die Kita wurde daraufhin rein vorsorglich vom Fachdienst Gesundheit des Kreises geschlossen. Die Untersuchungen des Kindes und der Ehefrau laufen, mit einem ersten ... Mehr lesen »<

Rellingen, Tangstedter Chaussee – Zeugen nach Unfall mit Mülllaster gesucht

Quickborn: Mord auf Reiterhof
Nachdem ein Mülllaster ein haltendes Auto beim Rangieren angefahren hat, flüchtete die Fahrerin des Autos. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem beschädigten Kombi. Der Unfall trug sich gegen 7.15 Uhr in der Tangstedter Chaussee in Höhe Plantenkamp zu. Der Fahrer des Müllautos teilte der Polizei mit, dass er beim Rückwärtsfahren trotz des Einsatzes eines Einweisers versehentlich gegen ein hinter ihm haltendes Auto gefahren sei. Hierdurch wurde die Motorhaube des königsblauen Skoda Octavia nach oben ... Mehr lesen »<

Ausstellung: Fantastische Welt in Barmstedt

„O Mundo Fantástico“, die fantastische Welt heißt eine Ausstellung der brasilianischen Künstlerin Tita do Rêgo Silva, die am  Sonnabend, 7. März, in der Barmstedter Galerie Atelier III eröffnet wird. Ab 15 Uhr führt die Künstlerin auf der Rantzauer Schlossinsel in ihr Werk ein. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgt der brasilianische Musiker Wado Barcellos da Rocha (Gitarre und Gesang). Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist bis zum 10. Mai zu sehen. nas Galerie Atelier III ... Mehr lesen »<

Bönningstedt/Kreis Pinneberg: Vermehrte Diebstähle aus Milchtankstellen

Quickborn: Mord auf Reiterhof
In den vergangenen Tagen ist es zu einer Reihe von Diebstählen aus sogenannten Milchtankstellen gekommen. Seit Mittwoch, den 12. Februar 2020, verzeichnet die Polizei in den Kreisen Segeberg und Pinneberg vier Fälle von Aufbrüchen der entsprechenden Automaten, aus denen das Bargeld entwendet wurde. In einem Fall aus Borstel-Hohenraden, Quickborner Straße, konnte am 13. Februar, gegen 02.55 Uhr, ein männlicher Täter auf Video festgehalten werden. Dieser war von kräftiger Statur, bekleidet mit einer Weste, Jogginghose und ... Mehr lesen »<

Aus aktuellem Anlass: Kripo warnt vor Trickdiebstählen beim Wechseln von Münzgeld

Quickborn: Mord auf Reiterhof
Die Kriminalpolizei Pinneberg verzeichnet derzeit einen Anstieg von Trickdiebstählen mit einem bestimmten Modus Operandi im Raum Pinneberg. Die Täter sprechen die Betroffenen auf Parkplätzen an und bitten um den Wechsel von Münzgeld für den Parkscheinautomaten. Holt der oder die Angesprochene daraufhin die Geldbörse hervor und sucht darin nach passendem Wechselgeld, gehen die Täter wie folgt vor: Unter dem Vorwand, bei der Auswahl der richtigen Münzen zu helfen, greifen die Täter in oder an das Portemonnaie. ... Mehr lesen »<

20.000 Euro für 20 Vereine: Jetzt noch mitmachen!

Noch bis Dienstag, 18. Februar, haben Vereine aus der Region Zeit, ihre Bewerbung für die Aktion „20 für 20“ einzureichen. So lautet das Motto des Wettbewerbs, zu dem die Sparkasse Südholstein zum vierten Mal aufruft. Aus dem Sonder-Fonds der Sparkassen-Lotterie Los-Sparen lobt sie 20.000 Euro aus, die sich 20 Vereine und gemeinnützige Institutionen für Anschaffungen sichern können. Dafür müssen sie im Rahmen eines Wettbewerbs im Internet möglichst viele Stimmen auf sich vereinen. Je besser sie ... Mehr lesen »<

Sturmtief Sabine: Insgesamt 120 Einsätze im Kreisgebiet

Schwerer Verkehrsunfall auf der Kieler Straße in Bönningstedt
Kreis Pinneberg – Die Zahl der durch das Sturmtief verursachten Einsätze für die freiwilligen Feuerwehren im Kreis Pinneberg ist über die Nacht von Sonntag auf Montag bis um 9 Uhr auf etwa 120 angestiegen. Mit dem beginnenden Tageslicht waren einige Schäden erst entdeckt und gemeldet worden. Es blieb aber über die am Sonntag gemeldeten größeren Ereignissehinaus bei kleineren Einsätzen für die Feuerwehren. In Heede blockierte gegen 21.15 Uhr ein Baum die AKN-Schienen in Höhe des ... Mehr lesen »<

Müll im Kreis Pinneberg: Kein „Benutzungszwang“ bei gelber Tonne

Marko Hoffmann vom Kreis Pinneberg erklärte Wissenswertes zur Müllentsorgung im Kreis Pinneberg.
Auf großes Interesse stieß ein Vortrag, den Marko Hoffmann vom Kreis Pinneberg zum Thema „Müll“ hielt. Auf Einladung des Seniorenbeirats sprach Hoffmann, der bereits seit mehr als 25 Jahren Vorträge zu dem Thema hält, im Alten Amtsgebäude in der Ellerbeker Straße. Gleich zu Beginn merkte er an, dass es nicht nur um den Gelben Sack oder die Gelbe Tonne gehen würde, sondern um das gesamte Müllaufkommen im Kreis Pinneberg. „Das Thema Gelber Sack oder Gelbe ... Mehr lesen »<