Newsticker
Startseite | Orte | Ellerbek (Seite 5)

Ellerbek

Was bewegt die Ellerbeker? Wer feiert wann und mit wem? Wir schreiben Ihnen auf, wo’s brennt! Das Dorfgeflüster berichtet über Ellerbeks Sportler, Künstler, Tierfreunde, Politiker und engagierte Bürger. Wir machen Ihnen Lust auf die vielfältigen Veranstaltungen in Ellerbek vom Kinderkleidermarkt über Podiumsgespräche und Sommergottesdienste bis zum Chorkonzert. Schauen Sie mal rein.


 

Straßenverkehrsamt bietet erneut Samstagstermine an

STVA: Samstagstermine
Am 10. Oktober soll es in die dritte Runde gehen. Das Straßenverkehrsamt bietet erneut Termine an einem Samstag an. Damit sollen die Wartezeiten auf einen Termin verkürzt werden. Die Termine sind online über die Homepage des Kreises Pinneberg (www.kreis-pinneberg.de) buchbar. Zuletzt konnten an einem geöffneten Samstag 160 Termine online gestellt werden. Hiervon sind 148 erschienen und es wurden 189 Anliegen bearbeitet. Die Termine für den letzten Samstag waren sehr schnell ausgebucht. Allerdings sind dann im ... Mehr lesen »<

Schnelsen: Vorläufige Festnahme wegen versuchten Totschlags

Bönningstedt/Rellingen - Zeugen nach Einbrüchen gesucht
Tatzeit: 24.09.2020, 03.00 Uhr, Tatort: Hamburg-Schnelsen, Am Dänenstein Ein 25-Jähriger, der im Verdacht steht, am Morgen des 24.09.2020 seinen 38-jährigen Mitbewohner angegriffen und schwer verletzt zu haben, wird von Beamten des zuständigen LKA 41 dem Haftrichter zugeführt. Der 25-jährige Italiener, der zudem auch die argentinische Staatsangehörigkeit besitzt und der 38-Jährige bewohnen seit Monaten gemeinsam ein Zimmer in einer gemeinnützigen Unterkunft. Nach bisherigen Ermittlungen kam es in den frühen Morgenstunden offenbar zwischen den beiden Männern zu ... Mehr lesen »<

Einzelne Corona-Fälle wirken sich auf mehrere Schulen im Kreis Pinneberg aus

Inzidenzwert von 200 überschritten: weitere Einschränkungen im Kreis Pinneberg notwendig
Gesundheitsamt informiert Im Laufe des Freitags sind im Gesundheitsamt des Kreises gleich mehrere einzelne positive Corona-Fälle bekannt geworden, die sich auf insgesamt sechs Schulen und eine Asylbewerberunterkunft im Kreisgebiet auswirken. Betroffen sind folgende Einrichtungen: Gebrüder-Humboldt-Schule in Wedel Johannes-Schwennesen-Schule in Tornesch Gottfried-Semper-Schule in Barmstedt Erich Kästner Gemeinschaftsschule in Elmshorn Schulzentrum Nord in Pinneberg Grund- und Gemeinschaftsschule an der Bek in Halstenbek Asylbewerberunterkunft in Wedel Das Gesundheitsamt arbeitet auf Hochtouren daran, die Kontaktpersonen zu ermitteln und zu ... Mehr lesen »<

Quickborn – Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischer Erpressung auf Autowaschanlage

Bereits am 09. Juni 2020 ist es in der Quickborner Pascalstraße zu einem Raubdelikt auf die dortige Autowaschanlage gekommen. Ein Unbekannter begab sich auf das Gelände, bedrohte unter Vorhalt einer Schusswaffe einen 30-jährigen Angestellten und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der etwa 1,8 Meter große mit einer schwarzen Sturmhaube maskierte Täter erbeutete einen niedrigen vierstelligen Betrag und flüchtete anschließend fußläufig in unbekannte Richtung. Die Polizei leitete umgehend eine intensive Fahndung mit mehreren Streifenwagen ein, welche ... Mehr lesen »<

Corona-Warn-App ernst nehmen

Inzidenzwert von 200 überschritten: weitere Einschränkungen im Kreis Pinneberg notwendig
Am Donnerstag, 17.09., waren mehrere Corona-Fälle im Kreis bekannt geworden. Einige davon haben auch eine Verbindung zu den jüngst bekannt gewordenen Infektionen rund um die Hamburger Schanzenbar „Katze“. In diesem Zusammenhang bittet das Gesundheitsamt noch einmal dringend darum, die Corona-Warn-App zu nutzen und Warnungen auch wahrzunehmen. „Auch, wenn die App nicht rot blinkt, aber vielleicht auf einen Risiko-Kontakt hinweist, ist das sehr ernst zu nehmen“, so Dr. Ulrike Evermann, Leiterin des Infektionsschutzes im Kreis Pinneberg. ... Mehr lesen »<

Bönningstedt: Abverkauf im KüchenCafé geht in die 2. Runde

KüchenCafé: Walter Pape sagt tschüss!
Lust auf Stöbern? Das KüchenCafe schließt zum 20.09.2020. Am Samstag, den 19. und Sonntag, den 20. September findet von 13.00 bis 18.00 Uhr ein letzter Abverkauf statt. Schauen Sie vorbei, vielleicht ist was für Sie dabei. Ob Deko-Artikel, Geschirr, hochwertige Tische und Stühle, Elektro-Einzelgeräte, Kaffeemaschine, Kuchenbüffet, Weinkühlschrank oder ein Klavier – es ist noch einiges im Angebot. Das Café ist während dieser Zeit geöffnet. Nutzen Sie die beiden letzten offenen KüchenCafé – Tage und genießen ... Mehr lesen »<

Quickborn: Haftbefehl nach Tötungsdelikt auf dem Reiterhof

Bönningstedt/Rellingen - Zeugen nach Einbrüchen gesucht
An Donnerstagvormittag hat die Polizei eine männliche Person vorläufig festgenommen. Die Festnahme steht im Zusammenhang polizeilicher und staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen nach dem Tötungsdelikt am 29. Juni 2020 auf einem Reiterhof in Quickborn. Um 10.30 Uhr hat die Itzehoer Kriminalpolizei in Hamburg einen 41-jährigen Mann festgenommen. Intensive Ermittlungen der Itzehoer Mordkommission in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Itzehoe weisen auf den dringenden Tatverdacht gegen den Mann aus dem Kreis Pinneberg hin. Dieser stammt aus dem näheren, persönlichen Umfeld ... Mehr lesen »<

Corona: Mehrere Einrichtungen im Kreis Pinneberg betroffen

Inzidenzwert von 200 überschritten: weitere Einschränkungen im Kreis Pinneberg notwendig
Corona-Zahlen im Kreis Pinneberg Das Gesundheitsamt des Kreises Pinneberg bestätigte heute Nachmittag gleich mehrere neue Fälle von positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen. Betroffen sind eine Senioreneinrichtung und zwei Schulen. In Pinneberg ist an der Grund- und Gemeinschaftsschule eine Person aus dem Kollegium erkrankt. Diese war zuvor in zwei unterschiedlichen Klassen eingesetzt. Für die Schülerinnen und Schüler dieser Klassen sowie einzelne Lehrkräfte wurde eine 14-tägige Quarantäne angeordnet. Ebenfalls in Pinneberg betroffen ist das Theodor-Heuss-Gymnasium. In ... Mehr lesen »<

Bönningstedt/Hasloh/Quickborn: Ergänzung Taschendiebstähle

Bönningstedt/Rellingen - Zeugen nach Einbrüchen gesucht
Die Polizei bittet um erhöhte Achtsamkeit Es kommt wieder vermehrt zu Taschendiebstählen. Taschendiebe treiben ihr Unwesen in unseren Gemeinden. In den letzten Wochen wurden Diebstähle in Bönningstedt bei REWE, ALDI und LIDL sowie in Hasloh bei NETTO gemeldet. Senioren sollten derzeit beim Einkaufen besonders aufpassen. Die Diebe haben es besonders auf die Geldbörsen der älteren Menschen abgesehen. Polizeihauptkommissarin Isabell Müller (Leiterin Polizeistation Bönningstedt) teilte unserer Redaktion mit, dass die Polizei in den Supermärkten Präsenz zeigen ... Mehr lesen »<

Zeugenaufruf nach versuchtem Raub auf Taxifahrer in Hamburg-Schnelsen

Bönningstedt/Rellingen - Zeugen nach Einbrüchen gesucht
Tatzeit: 14.07.2020, 02.15 Uhr Tatort: Hamburg-Schnelsen, Holsteiner Chaussee Die Polizei fahndet nach zwei bislang unbekannten Männern, die heute in den frühen Morgenstunden einen Taxifahrer in Schnelsen überfallen haben. Der 54-jährige Fahrer eines Taxis nahm am Schlossmühlendamm in Harburg zwei Männer als Fahrgäste für eine Fahrt in die Holsteiner Chaussee nach Schnelsen auf. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen stiegen beide Männer am Ende der Fahrt aus, ohne den fälligen Fahrpreis zu bezahlen. Der Taxifahrer stieg daraufhin ... Mehr lesen »<

Bönningstedt nimmt Abschied von Holger Wiebling

Holger Wiebling
N A C H R U F Ein Freund und Helfer Bönningstedt nimmt Abschied von Holger Wiebling „Die Polizei, Dein Freund und Helfer“, so kannten ihn die Bönningstedter, Ellerbeker und Hasloher. Holger Wiebling ist nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Er wurde am 26. Juni 2020 im engsten Familienkreis in Bönningstedt beigesetzt. 1941 in Büsum geboren, absolvierte er zunächst eine Tischlerlehre. Danach folgten acht Jahre beim Bundesgrenzschutz. 1967 wechselte Holger Wiebling zur Landespolizei. Am 1. November ... Mehr lesen »<

Zwei neue bestätigte Covid-19 Fälle im Kreis Pinneberg

Inzidenzwert von 200 überschritten: weitere Einschränkungen im Kreis Pinneberg notwendig
Seit Dienstag, 7. Juli 2020, gibt es im Kreis Pinneberg zwei neue Covid-19 Erkrankungen. Die betroffenen Personen befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne und sind im regelmäßigen telefonischen Kontakt mit dem Fachdienst Gesundheit des Kreises Pinneberg. Alle Kontaktpersonen sind ermittelt, den Infektionswegen wird aktuell nachgegangen. Altenheime, Schulen, Kindertagesstätten o.ä. sind nicht betroffen. Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis steigt damit auf 604. Die letzte nachgewiesene Neuinfektion im Kreis Pinneberg gab es am 19.05.2020, ... Mehr lesen »<