Newsticker
Startseite | Orte | Ellerbek (Seite 4)

Ellerbek

Was bewegt die Ellerbeker? Wer feiert wann und mit wem? Wir schreiben Ihnen auf, wo’s brennt! Das Dorfgeflüster berichtet über Ellerbeks Sportler, Künstler, Tierfreunde, Politiker und engagierte Bürger. Wir machen Ihnen Lust auf die vielfältigen Veranstaltungen in Ellerbek vom Kinderkleidermarkt über Podiumsgespräche und Sommergottesdienste bis zum Chorkonzert. Schauen Sie mal rein.


 

Gnadenhof in Ellerbek – Refugium für ausgediente Nutztiere

Gnadenhof in Ellerbek
Acht Schafe und sechs Ziegen ziehen neuerdings Aufmerksamkeit auf sich und kommen neugierig ans Gatter, wenn interessierte Spaziergänger stehenbleiben. Diese tierischen Nachbarn haben – zusammen mit Gänsen, Lauf- und Zwergenten, Hühnern und Kaninchen auf dem Gnadenhof am Rugenbergener Mühlenweg ein neues Zuhause gefunden. Initiator und Betreiber des Gnadenhofes ist André Freihoff. Der 21-jährige Ellerbeker hat die rund ein Hektar große Weidefläche gepachtet und um den Jahreswechsel herum seine Auffangstation eröffnet. Die Tiere stammten aus schlechten ... Mehr lesen »<

Impfzentren: Angepasstes Buchungssystem für über 88jährige gestartet

Lockerungen kommen ab Montag - die verschärften Maßnahmen laufen Sonntag aus
Impfzentren: Angepasstes Buchungssystem für über 88jährige am 01. Februar gestartet – 7.822 Termine vereinbart – Hotline ist Montag bis Samstag von 8:00-18:00h für die Impfberechtigten freigeschaltet Für die rund 220.000 impfberechtigten Bürgerinnen und Bürger, die über 80 Jahre oder älter sind, werden wie angekündigt Informationsschreiben mit einem persönlichen Pin-Code und einer Telefonnummer zur Terminbuchung in einem Impfzentrum versendet. Die Gruppe der über 80jährigen erhält die persönlichen Schreiben in mehreren Intervallen, gestaffelt nach Alter. Die Versendung ... Mehr lesen »<

Welche Regeln gelten aktuell im Kreis Pinneberg zusätzlich zu den geltenden Landesregelungen?

Lockerungen kommen ab Montag - die verschärften Maßnahmen laufen Sonntag aus
Wir alle wünschen uns, dass der Inzidenzwert auch im Kreis Pinneberg wieder nach unten geht. Dafür müssen wir uns aber auch alle an die Vorschriften halten. Per 01.02.2021 liegt der Kreis Pinneberg bei 157,2 – Schleswig-Holstein: 80 Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung: in Innenstadt- und Bahnhofsbereichen von Elmshorn, Pinneberg, Uetersen, Wedel, Tornesch und Halstenbek in vor Ort gekennzeichneten Bereichen und zu festgelegten Zeiten für Erwachsene auf Spielplätzen für Erwachsene in Angeboten der Kindertagesbetreuung Betretungsverbote: Schulhöfe außerhalb des ... Mehr lesen »<

Es kommt auf das Verhalten an – nicht nur auf das Sinken der Inzidenzwerte

Lockerungen kommen ab Montag - die verschärften Maßnahmen laufen Sonntag aus
Die Corona-Maßnahmen im Kreis Pinneberg werden um eine Woche verlängert. Inhaltlich ändert sich kaum etwas. Die täglichen Tests in den Pflegeeinrichtungen werden jetzt verpflichtend für alle Heime. Zuvor handelt es sich hier um eine Soll-Vorschrift. „Wir sind zwar auf einem guten Weg“, so Landrätin Elfi Heesch, „dennoch ist die Situation weiter ernst.“ Der Inzidenzwert für den Kreis Pinneberg liegt nun schon einige Tage unterhalb der Grenze von 200. Jetzt allerdings schon wieder Maßnahmen zurückzunehmen und ... Mehr lesen »<

Gesundheitsministerium warnt vor gefälschten Schreiben mit Falsch-Informationen über das Coronavirus und das Vorgehen der Landesregierung

Gesundheitsministerium warnt vor gefälschten Schreiben mit Falsch-Informationen über das Coronavirus und das Vorgehen der Landesregierung
Zurzeit werden gefälschte Schreiben mit dem Briefkopf des Landes Schleswig-Holstein bzw. des Gesundheitsministeriums mit Falschinformationen zum Coronavirus unter anderem in Briefkästen verteilt. Darin enthalten sind Falschinformationen zum Umgang mit Masken- und Quarantäneverweigerern sowie zu Maßnahmen des Landes Schleswig-Holstein. Das Ministerium weist ausdrücklich darauf hin, dass diese Schreiben gefälscht sind und weder von der Landesregierung noch vom Gesundheitsministerium erstellt oder verschickt wurden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. PM/ds Verlässliche Antworten und aktuelle Informationen zum Coronavirus ... Mehr lesen »<

Landesregierung legt Corona-Perspektivplan vor. Wie geht es weiter nach dem Lockdown? Das Land will im Bund einen detaillierten Plan für mögliche Öffnungen vorschlagen.

Lockerungen kommen ab Montag - die verschärften Maßnahmen laufen Sonntag aus
Ministerpräsident Daniel Günther und seine beiden Stellvertreter:innen, Finanzministerin Monika Heinold und Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg, haben ihren Perspektivplan zur schrittweisen Öffnung des öffentlichen Lebens vorgestellt. Für die Zeit nach dem 14. Februar brauche es einen Plan, der sich an den Inzidenzzahlen orientiere, sagte Günther in Kiel. Die Landesregierung habe deshalb eine sichere und gerechte Öffnungsstrategie erarbeitet, für die sie nun bei den anderen Ländern und der Bundesregierung werben würden. „Unser Ziel ist eine bundesweite Regelung. ... Mehr lesen »<

Inzidenzwert von 200 überschritten: weitere Einschränkungen im Kreis Pinneberg notwendig

Lockerungen kommen ab Montag - die verschärften Maßnahmen laufen Sonntag aus
In den vergangen drei Tagen sind im Kreis Pinneberg jeweils über 100 Neuinfektionen mit dem CoronaVirus registriert worden. 641 Menschen haben sich in den letzten 7 Tagen infiziert. Damit wird der für die Festlegung weiterer Maßnahmen entscheidende Inzidenzwert von 200 überschritten. Etwa 30 Prozent der Infektionen lässt sich auf mehrere Ausbruchgeschehen in insgesamt 11 Pflegeeinrichtungen in Elmshorn, Pinneberg, Tornesch, Uetersen, Wedel, Halstenbek und Rellingen zurückführen. 70 Prozent der Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage sind allerdings ... Mehr lesen »<

Corona: Neue Regeln ab Montag

Gesundheitsministerium warnt vor gefälschten Schreiben mit Falsch-Informationen über das Coronavirus und das Vorgehen der Landesregierung
Das Land hat neue Regelungen im Kampf gegen Corona beschlossen, unter anderem die Verschärfung der Maskenpflicht. Das Kabinett hat im Nachgang der Ministerpräsidentenkonferenz vom 19. Januar die Corona-Bekämpfungsverordnung angepasst. Die neuen Regelungen sollen vor allem die Dynamik des Infektionsgeschehens reduzieren und den Anstieg von Neuinfektionen minimieren. Sie treten am kommenden Montag, den 25. Januar, in Kraft. Die wichtigsten Änderungen Maskenpflicht: Im Einzelhandel, in Personenverkehren, im Pflegeheimen, bei religiösen Veranstaltungen und Versammlungen sind qualifizierte Mund-Nasen-Bedeckungen (OP-Masken ... Mehr lesen »<

Bönningstedt/Rellingen – Zeugen nach Einbrüchen gesucht

Hasloh - Einbruch in Discounter - Zeugen gesucht
Am Mittwoch (20.01.2021) ist es in Rellingen und Bönningstedt zu Einbrüchen bzw. Einbruchsversuchen gekommen, zu denen die Kriminalpolizei nach Zeugen sucht. Rellingen – Im Kiefernweg in Rellingen bemerkten die Bewohner der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses bei ihrer Rückkehr um 18.55 Uhr eine Person, die versuchte, gewaltsam in die unbeleuchtete Wohnung einzudringen. Die Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief erfolglos. Bönningstedt – Zwischen 07.30 und 19.35 Uhr verschafften sich Unbekannte unberechtigten Zutritt zu einem Reihenhaus im Rachoniweg. Nach ... Mehr lesen »<

Warnung vor falschen Microsoft-Mitarbeitern

Hasloh - Einbruch in Discounter - Zeugen gesucht
Gestern Vormittag (19.01.2021) hat eine angebliche Microsoft-Mitarbeiterin Online-Banking-Daten eines 82-Jährigen in Rellingen erlangt und versucht, Überweisungen zu tätigen. Bislang ist aus dem Kreis Pinneberg nur dieser Fall von gestern bekannt. Die Polizei geht allerdings von einem größeren Dunkelfeld aus. Bislang blieb es jedoch dabei, dass niemand zu Schaden kam. Nach einer Warnmeldung vom 12.01.2021 für den Kreis Segeberg gingen diesbezüglich zahlreiche Hinweise aus ein. Auch in Hamburg sind die Betrüger mehrfach unterwegs gewesen. Bei dieser ... Mehr lesen »<