Newsticker
Startseite | Orte | Hasloh (Seite 30)

Hasloh

Politik und Party, Verkehr und Vereine. Das Dorfgeflüster schreibt über das Leben in Hasloh, der mehr als 760 Jahre alten Gemeinde im Grünen, die rund 3.600 Einwohner zählt. Egal ob Umweltthemen, Sommerfeste, Kleidermärkte oder kulturelle Veranstaltungen – wir informieren Sie, was in Hasloh los ist.

Schulmensa übergangweise in ehemaligem Bankgebäude

Lernhaus Hasloh Die Hasloher Gemeindevertreter haben sich während ihrer letzten Sitzung mehrheitlich für eine vorübergehende Nutzung des ehemaligen Gebäudes der VR-Bank im Garstedter Weg als Schulmensa ausgesprochen. Im Zuge des Umbaus der Grundschule zum Lernhaus Hasloh wird in der Schule ab Frühjahr 2019 vorerst kein geeigneter Raum für die Essensausgabe zur Verfügung stehen. Die Gemeinde hatte das ehemalige Bankgebäude im November 2018 gekauft und künftig sollen hier auf den rund 180 Quadratmetern das Gemeindebüro Platz ... Mehr lesen »<

Neue Feuerwache für Hasloh

Einstimmiger Beschluss der Gemeindevertreter Auf ihrer letzten Sitzung haben die Hasloher Gemeindevertreter einstimmig für den Neubau einer Feuerwache im Ort gestimmt. Das aktuelle Gebäude entspricht in vielen Punkten nicht den aktuellen Richtlinien. Und so mussten die Gemeindevertreter zwischen einer Sanierung des Bestandsgebäudes und einem Neubau wählen. Für das Bestandsgebäude hätte die Schaffung eines zweiten Fluchtweges aus dem Schulungsraum im Obergeschoss erfolgen müssen, außerdem der Anbau von Umkleide- und Sanitärräumen sowie eine Atemschutzwerkstatt, die Erhöhung aller ... Mehr lesen »<

Haslohs Haushaltsplan 2019

Geld
Einstimmiger Beschluss Während ihrer letzten Sitzung in diesem Jahr haben die Hasloher Gemeindevertreter den Haushaltsplan 2019 einstimmig beschlossen. Demzufolge wird für das nächste Jahr ein Defizit von rund 600.000 Euro erwartet. Henning Jacob (SPD), Vorsitzender des Finanzausschusses der Gemeinde, blickte jedoch optimistisch in die Zukunft: Im Jahr 2022 könne ein ausgeglichener Haushalt erzielt werden. aw Mehr lesen »<

Hasloh: Legionellen in der Kita

Maßnahmen zur Beseitigung ergriffen Bürgermeister Bernhard Brummund (SPD) berichtete, dass während der turnusmäßig durchgeführten Untersuchung Legionellen an zwei Stellen in der Evangelischen Kita festgestellt wurden. Der gesundheitliche Umweltschutz des Kreises Pinneberg wurde informiert und Maßnahmen zur Beseitigung der Bakterien erfolgen. aw die Eltern wurden in formiert. aw Mehr lesen »<

40-Tonner im Garstedter Weg?!

Tragfähigkeit wird überprüft Während der letzten Gemeindevertretersitzung (10. Dezember) berichtetet Bürgermeister Bernhard Brummund (SPD), dass diese Woche Proben aus dem Asphalt des Garstedter Weges entnommen werden. Sie werden dann ausgewertet, um in einem Gutachten Aussagen über die Tragfähigkeit der Straße treffen zu können. Mit dem Neubau der Brücke über die A7 wurde diese für 40-Tonner ertüchtigt. Die alte Brücke war auf 16 Tonnen beschränkt gewesen. Somit konnten durch den gesamten Garstedter Weg keine großen LKW ... Mehr lesen »<

20 Jahre Jugendraum

Jubiläum in Hasloh Kinder, Eltern und Kommunalpolitiker kamen im Hasloher Jugendraum (JuRa) zusammen, um sein 20-jähriges Bestehen mit Leiterin Martina „Tinka“ Niehusen zu feiern. Bei Weihnachtsmusik, Kerzenschein und duftenden Waffeln waren sich alle einig: Der Jugendraum ist eine wichtige Einrichtung in der Gemeinde Hasloh. Tinka Niehusen sagt: „Die Kids und Jugendlichen sind toll, viele ehemalige Besucher sind heute hergekommen, um zu helfen.“ Im Laufe der letzten Jahre sind die Besucher des JuRa deutlich jünger geworden. ... Mehr lesen »<

Mögliche Zuschüsse für den Kunstrasenplatz

Sportplatz muss dafür an den SV Rugenbergen verpachtet werden Während der letzten Sitzung des Schulverbands der Gemeinschaftsschule Rugenbergen war die Sanierung des Sportplatzes Thema. Er wird von der Schule und dem SV Rugenbergen genutzt. Neben der Fußballfläche muss auch die Tartanbahn komplett erneuert werden. Insgesamt entstehen laut Schätzung des Amtes Pinnau dafür Kosten in Höhe von rund 1,8 Millionen Euro. Förderanträge beim Kreis- und Landessportverband können jedoch nur gestellt werden, wenn der SV Rugenbergen Pächter ... Mehr lesen »<

Zusätzliche Mülleimer in Hasloh

Gassibeutel bitte hier hinein! Im Oktober waren die Hasloher Hundebesitzer aufgefordert worden, anzugeben, wo sie sich zusätzliche Mülleimer für die Gassibeutel wünschen. Aus den 13 gewünschten Standorten wählten die Mitglieder des Umweltausschusses nun fünf aus. Neue Mülleimer wird es in der Kirschenallee zwischen Kieler Straße und Ladestraße geben, in der Buschtwiete am Eingang zum Pfingstwald, in der Dorfstraße Höhe Heidkamp, am Trampelpfad auf der Seite zur Dorfmitte und in der Alten Landstraße Höhe Tangstedter Weg. ... Mehr lesen »<

Hasloh: „Bürgerin/Bürger des Jahres 2018“

Vorschläge erwünscht! Wie auch in den vergangenen Jahren, sucht die Gemeinde Hasloh ihre „Bürgerin/ ihren Bür- ger des Jahres“, diesmal für das Jahr 2018. Vorschlagsrecht haben alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger Haslohs. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde. Dieser Preis für besonderes Bürgerengagement wird zum dreizehnten Mal verliehen. Schon vorher gab es bereits ähnliche Ehrungen. Seit dem Jahr 2006 wurden folgende Personen ausgezeichnet: Willy Fresch, Friedrich Harder, Walter Münch, Ina Pohl, Bernd ... Mehr lesen »<

Ersatzpflanzungen für abgestorbene Bäume

Matthias Guckel wurde zu stellvertr. Vorsitzenden der CDU-Fraktion gewählt
Hasloh: Umweltausschuss An mehreren Standorten in der Gemeinde sind (fast) abgestorbene Bäume zu finden. Nun beschloss der Umweltausschuss unter dem Vorsitz von Matthias Guckel (CDU), was dort geschehen soll. Von den sieben Eschen am Schulparkplatz sollen vier entfernt und durch Christusdorn (Gleditschie) ersetzt werden. Zwei Birken, die andere Bäume am Wachstum hindern, sollen ersatzlos gefällt und eine Weide, die sehr schräg steht, auf den Stumpf zurückgesetzt werden, sodass sie von unten neu austreibt. Der abgestorbene ... Mehr lesen »<

Hasloh: Dauerthema Fluglärm

Wer genervt ist, soll es sagen Während der letzten Sitzung des Umweltausschusses war der Fluglärm, dem die Einwohner Haslohs zunehmend ausgesetzt sind, Thema. Das Jahr 2017 war das lauteste Flugjahr mit den meisten Nachtflügen über die Gemeinde. Matthias Guckel (CDU), Vorsitzender des Ausschusses, berichtete, dass zwar bereits Bußgelder bei Verstößen gegen das Nachtflugverbot verhängt werden, diese aber keinen Effekt zu haben scheinen. Das Geld bleibe außerdem in Hamburg – der Lärm allerdings in Hasloh. Über ... Mehr lesen »<

Lichterfest in Hasloh

Feier an der Peter-Lunding-Schule Der Schein der Feuerkörbe war schon von weitem zu sehen, und die Kinder drängten sich mit langen Stöcken um sie herum – bloß nicht das Brot in die Flammen fallen lassen. Aber keine Sorge, die Jugendfeuerwehr hatte ein wachsames Auge auf sie. Die Erwachsenen erfreuten sich an den hübsch dekorierten Verkaufsständen des Lichterfestes, an denen es auch in diesem Jahr wieder so manchen selbstgemachten Schatz zu entdecken gab. Holzarbeiten, Adventskränze, Kinderkleidung, ... Mehr lesen »<