Newsticker
Startseite | Arten | diverses (Seite 4)

diverses

Keine Osterfeuer und kein Verbrennen pflanzlicher Abfälle

Keine Osterfeuer und kein Verbrennen pflanzlicher Abfälle
Quickborn, Bönningstedt, Hasloh, Ellerau Die Durchführung von Osterfeuern ist auch in diesem Jahr nicht erlaubt, da ein Osterfeuer grundsätzlich eine Veranstaltung darstellt, die nach der Corona-Bekämpfungsverordnung unzulässig ist. Die Bürgermeister der Verwaltungsgemeinschaft Quickborn bitten um Verständnis dafür, dass am verlängerten Osterwochenende auch solche Feuer unterbleiben müssen, die allein der Beseitigung pflanzlicher Abfälle dienen sollen. Erfahrungsgemäß kommt es zu Ostern vermehrt zu Feuerwehreinsätzen, da Feuer außer Kontrolle geraten oder weil Alarmierungen durch besorgte Unbeteiligte ausgelöst werden, ... Mehr lesen »<

Dramatische Zahlen an Neuinfektionen bei Kindern und Jugendlichen im Kreis Pinneberg

Impfzeiten für Oktober und November ohne Termin erweitert
Mehr Neuinfektionen bei Jüngeren – Schulen wieder im Wechselunterricht und KiTas im eingeschränkten Regelbetrieb 18 Schulen betroffen Seit etwa 10 Tagen hat es im Kreis Pinneberg in 18 Schulen Fälle von Infektionen mit dem Corona-Virus gegeben; innerhalb einer Woche hat sich die Zahl der betroffenen Schulen mehr als verdoppelt. Zurzeit sind das etwa 1/5 der Schulen im Kreis Pinneberg. Betroffen waren bislang nur einzelne Personen, im Wesentlichen Schülerinnen und Schüler (24) und weniger Lehrkräfte (6), ... Mehr lesen »<

Wegen Überschreitung der 50er Inzidenz: Einschränkungen für Einzelhandel, Freizeit- und Kultureinrichtungen

Impfzeiten für Oktober und November ohne Termin erweitert
Im Kreis Pinneberg liegt die 7-Tage-Inzidenz der SARS-CoV-2 Fälle (Stand: 19.03.2021) seit 6 Tagen bei über 50 Fällen je 100.000 Einwohner. Die Zahl der Fälle, die keiner klaren Infektionsquelle zugeordnet werden können, steigt deutlich an. Das erschwert auch die Nachverfolgung der Infektionsketten. Hinzu kommt, dass sich die britische Virusvariante zunehmend ausbreitet. Dieses ist deutlich ansteckender als die bisherige Virusform. Um eine noch schnellere Verbreitung des Virus im Kreis Pinneberg zu verhindern und damit die Leistungsfähigkeit ... Mehr lesen »<

Impfungen mit dem Astra-Zeneca-Impfstoff werden Freitag fortgesetzt und ausgefallene Termine nachgeholt

Impfzeiten für Oktober und November ohne Termin erweitert
Am 18.03. hat die Europäischen Arzneimittelbehörde EMA nach erneuter Bewertung mitgeteilt, dass der Nutzen der Impfungen mit dem Astra-Zeneca-Impfstoff weiterhin die mit einer Impfung verbundenen Risiken überwiegen. Vorausgegangen war eine fachliche Nutzen-Risiko-Bewertung im Hinblick auf aufgetretene Thrombosen in zeitlichem Zusammenhang mit der Impfung. Nach den dem Gesundheitsministerium vorliegenden Erkenntnissen hatte auch eine Klinik aus Schleswig-Holstein nach eingehender Bewertung eine Meldung dem in Deutschland zuständigen Paul-Ehrlich-Institut (am 17.03.) über eine Hirnvenen-Thrombose in zeitlichem Zusammenhang mit einer ... Mehr lesen »<

„Wir müssen vorsichtig sein“ – Inzidenzzahlen steigen weiter an! Die Außengastronomie bleibt vorerst weiter geschlossen!

Impfzeiten für Oktober und November ohne Termin erweitert
„Auch unsere lokalen Gastronomen brauchen viel Geduld und Ausdauer. HALTET DURCH!!!!!!!“ Seit einigen Tagen steigen die Infektionszahlen in Schleswig-Holstein wieder. Daher werden vorerst keine weiteren Lockerungen beschlossen. Die Außengastronomie bleibt vorerst weiter geschlossen! – Infektionszahlen steigen langsamer als im Bundesschnitt Zur Begründung verwies Ministerpräsident Daniel Günther auf die steigenden Infektionszahlen. Diese Entwicklung lasse bis zum 22. März keine weiteren Öffnungen zu. Zwar liege der Norden beim Infektionsgeschehen unter dem Bundestrend, aber auch in Schleswig-Holstein habe ... Mehr lesen »<

Schleswig-Holstein startet Selbsttestkampagne #WIRTESTEN

Impfzeiten für Oktober und November ohne Termin erweitert
Ab der kommenden Woche werden Schülerinnen und Schüler in Schleswig-Holstein in einem ersten Schritt bis zu den Osterferien die Möglichkeit haben, einen zusätzlichen wöchentlichen Covid19-Antigen-Selbsttest vorzunehmen. 230.000 Selbsttests an die Schulämter ausgeliefert „Am Donnerstag werden wir mit dem THW die erste Ladung von 230.000 Selbsttests der Firma Roche an die Schulämter ausliefern“, so Bildungsministerin Karin Prien heute (16. März) in Kiel. „In den darauffolgenden Tagen werden weitere 380.000 Tests an die Schulen kommen, sodass alle ... Mehr lesen »<

Wichtige Info: Kostenübernahme für Taxifahrten zu Impfzentren beschlossen

Impfzeiten für Oktober und November ohne Termin erweitert
Ab sofort können alle impfberechtigte Senior*innen über 80 Jahre Taxis und Mietwagen für den Hin- und Rückweg zu einem Impfzentrum im Kreis Pinneberg kostenfrei nutzen. Der Pinneberger Kreistag hat der Kostenübernahme für Taxi- und Mietwagen-Fahrten für Senior*innen zu den Impfzentren in Elmshorn und Prisdorf, denen keine Beförderungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen, am 10. März zugestimmt. Diese Voraussetzungen müssen erfüllt sein: – Nachweis über einen gebuchten Impftermin (Terminbestätigung) – Nachweis über das Erreichen der Altersgrenze von 80 ... Mehr lesen »<

Impfzentren: Nicht zu früh zum Impftermin kommen

Impfzeiten für Oktober und November ohne Termin erweitert
Die Impfzentren in Elmshorn und Prisdorf sind inzwischen beide in Betrieb genommen worden. Geimpft werden kann nur, wer dafür vorher einen Termin gebucht hat. Öffnungszeiten der Impfzentren: Prisdorf: 9.00 – 12.00 Uhr Impfwillige unter 65 Jahren mit beruflichem Impfberechtigungsnachweis (Astra Zeneca) 13.00 – 18.00 Uhr Impfwillige mit Termin ab 80 Jahren (Biontech) Elmshorn: 9.00 -12.00 Uhr Impfwillige unter 65 Jahren mit beruflichem Impfberechtigungsnachweis (Astra Zeneca) ab 15.03. zusätzlich:13.00 – 18.00 Uhr Impfwillige über 80 Jahre ... Mehr lesen »<

Corona: Diese Allgemeinverfügungen gelten ab Montag, 08. März

Impfzeiten für Oktober und November ohne Termin erweitert
In Schleswig-Holstein gelten ab Montag, 08.03., neue Corona-Regeln. Der Kreis Pinneberg hat seine Allgemeinverfügungen daran angepasst. Bis zum 28. März verlängert sind die Regelungen zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Elmshorn, Tornesch, Uetersen, Wedel, Halstenbek und Pinneberg. Für Pinneberg gibt es eine Konkretisierung im Bereich des Bahnhofs: Im Bereich des Bahnhofs, einschließlich der Bahnsteige, der Bahnunterführungen sowie des Bahnhofsumfeldes bis einschließlich des Busbahnhofs südwestlich der Rockvillestraße von Hausnr. 2 bis zur Bahnhofstraße. Umfasst sind auch die ... Mehr lesen »<

Ab 09. März Terminbuchungen für Corona-Impfungen auch für Berechtigte der Prioritätsgruppe 2 unter 65 Jahren geöffnet

Impfzeiten für Oktober und November ohne Termin erweitert
Neben Berechtigten der Prioritätsgruppe 1 werden sich ab Dienstag, 09.03., 17.00 Uhr, auch Personen aus der Prioritätsgruppe 2 unter 65 Jahren unter www.impfen-sh.de online für eine Impfung mit dem Impfstoff von AstraZeneca anmelden können. Basis ist die Corona-Impfverordnung des Bundes (§ 3 CoronaImpfV). Die Bundesimpfverordnung basiert auf der Empfehlung der Ständigen Impfkommission, die nach dem derzeitigen Stand (04.03.2021) AstraZeneca nur für Personen unter 65 Jahren empfiehlt. Die Termine stehen also nicht in Konkurrenz zu den ... Mehr lesen »<

Bönningstedt hilft! Mit der Feuerwehr zum Impfen

Bönningstedt hilft!
Die Zwillingsschwestern Maria R. und Eva S. waren die ersten „Passagiere“ die das Angebot von ´Bönningstedt hilft` in Anspruch nehmen konnten. Dank des freiwilligen Helfers Erhard Littfinski von der FFW Bönningstedt wurden sie zur Erstimpfung ins Impfzentrum Prisdorf gefahren. Beide Frauen begrüßten das Angebot für die Senioren und freuten sich, dass sie nun auch noch die Ersten waren. Bei Redaktionsschluss waren es insgesamt fünf Impftermine, die wahrgenommen wurden. Zwei Seniorinnen wurden zum Einkaufen/Arzt- und Apothekenbesuch ... Mehr lesen »<