Newsticker
Startseite | Arten | diverses (Seite 5)

diverses

„In den Debatten musste ich selbst erst lernen, neutral zu reagieren“

Bürgermeister Rolf Lammert (CDU) nahm im Roten Sessel der Dorfgeflüster-Redaktion Platz.
Interview im Roten Sessel, mit Bönningstedts Bürgermeister Rolf Lammert Am 23. Juni vergangenen Jahres wurde Rolf Lammert zum Bürgermeister von Bönningstedt gewählt. Im Gespräch mit der Dorfgeflüster-Redaktion reflektierte er das erste Jahr im Amt mit seinen Höhen und Tiefen. Im Roten Sessel verriet Lammert außerdem, was ihm an seiner täglichen Arbeit besonders viel Freude macht und was er hemmungslos unterschätzt hatte und welche Auswirkungen das Amt auf sein Privatleben hat. Dorfgeflüster:  Herr Lammert, ein Jahr ... Mehr lesen »<

B-Plan 22: Hasloh wird aktiv

Die Hasloher Gemeindevertreter beschlossen, schon jetzt Maßnahmen für den B-Plan 22 zu treffen.
Die Hasloher Gemeindevertretung hat beschlossen, der Empfehlung des Bauausschusses zu folgen und bereits vor Erlangung der Rechtskraft der 17. Änderung des Flächennutzungsplans und B-Plans 22 Maßnahmen zu treffen. Damit stellt sie sich gegen die Empfehlung der Verwaltung, die Maßnahmen wegen eines Restrisikos der Nichtgenehmigung der Planungen noch nicht einzuleiten. Damit sich die Umsetzung des Bauprojekts nicht unnötig verzögert, hat das Gremium nun entschieden, schon jetzt mit auf Versorgungsträger, Verkehrsaufsicht und AKN zuzugehen sowie die Ausschreibung ... Mehr lesen »<

Fachkräfteoffensive: Hasloh bezuschusst Erzieherausbildung

Die Gemeindevertretung setzte sich mit der Personalsituation in den Hasloher Kitas auseinander.
Hasloh plant eine schriftliche Vereinbarung mit den Trägern der Evangelischen Kita und des ASB-Robinson-Kindergartens, dass die Gemeinde die Differenz der Höhe des pauschalen Zuschusses, das das Bundesprogramm Fachkräfteoffensive Erziehern gewährt, und der tatsächlichen Ausbildungsvergütung nach der Tarifordnung im öffentliche Dienst übernimmt. Das beschlossen die Mitglieder der Gemeinderatssitzung am 24. Juni einstimmig. Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, wolle Hasloh die beiden Kindertageseinrichtungen dabei unterstützen, Erziehernachwuchs berufsbegleitend auszubilden. nas Mehr lesen »<

Bürgerinfo: Sondergebiet Einzelhandel an der Kieler Straße

Bereits im Jahr 2016 waren die Bürger über das geplante Sondergebiet Einzelhandel in der Kieler Straße informiert worden. Jetzt gab es erneut eine Präsentation für die Öffentlichkeit, in der die Aufstellung einer 36. Änderung des Flächennutzungsplans sowie die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans besprochen wurden. Im Kulturzentrum Kieler Straße präsentierte Stadtplaner Peter Scharlibbe den aktuellen Stand. War vor drei Jahren mit Edeka noch ein sogenannter Vollsortimenter geplant gewesen, so kommt die neue Planung ohne ihn aus. ... Mehr lesen »<

Lärmaktionsplan: Entwürfe beschlossen

Michael Görres erklärte den Lärmaktionsplan.
Einen Lärmaktionsplan gab es für die Gemeinde Bönningstedt bereits 2017. Dieser musste aber überarbeitet werden. Die aktuellen Entwürfe wurden jetzt in der Gemeindevertretersitzung einstimmig beschlossen. „Ziel ist es, die Bürger vor Lärm zu schützen“, erklärte Michael Görres aus dem Quickborner Rathaus. Die Dokumente werden jetzt der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In den Bereichen Straße, Schiene und Luftfahrt wird die Belastung der Einwohner durch Lärm erhoben, damit entsprechende Maßnahmen ergriffen werden können. „Zwar ist die fachliche Meinung, ... Mehr lesen »<

Haus am Rehhagen: Feiern wie im Mittelalter

Zünftig in Mittelaltertracht feierte das Team des Hauses am Rehhagen.
Narren, Burgfräulein und sogar eine Feuerkünstlerin: All das bekamen Bewohner und Gäste des Alten- und Pflegeheims Haus am Rehhagen in Hasloh geboten. Das diesjährige Sommerfest stand unter dem Motto „Mittelalterfest“, und so trug das Team von Leiterin Nicole Brügge die selbstgebackenen Kuchen zur Kaffeetafel in mittelalterlichen Gewändern auf. Als Überraschungsgast präsentierte „Immodestia“ eine Feuershow, und am Abend wurde stilecht Spanferkel aufgetischt. Auch eine Tombola, bei der jedes Los gewann, wurde veranstaltet. Die Preise waren von ... Mehr lesen »<

Barmstedt: Morgen beginnen die Island Wochen

Installationen, Bildhauerei und Malerei sind in der Galerie zu sehen.
Eine Vernissage im der Galerie Atelier III auf der Rantzauer Schlossinsel bildet den Auftakt der Island Wochen in Barmstedt. Morgen, am 29. Juni, eröffnet dort die Ausstellung „um fjöll og fossa – Von Bergen und Wasserfällen“ der isländischen Künstlerinnen Margrét Rós Harðardóttir und Jónína Mjöll Þormóđsdóttir. Beide Künstlerinnen sind anwesend, außerdem die Bürgermeisterin Barmstedts, Heike Döpke, Kreispräsident Helmuth Ahrens und der isländische Honorarkonsul in Hamburg, Norbert Deiters. Die Kulturbeauftragte Soffia Gunnarsdóttir führt in die Ausstellung ... Mehr lesen »<

Infogespräch zum Abbau des Überweisungsautomaten in Bönningstedt

Mitarbeiter der Sparkasse stehen am 10. Juli Rede und Antwort zum Abbau des SB-Automaten Am Markt.
Dass die Bönningstedter bald keinen Überweisungs- und Kontoauszugsautomaten in der SB-Filiale Am Markt haben werden, sorgte bereits bei einigen für Unzufriedenheit. Oliver Eggerstedt (Direktor Medialer Vertrieb) sowie die Leiterin der telefonischen Kundenbetreuung, Rosa Ceballo Brian, werden deshalb am Mittwoch, 10. Juli, ab 11 Uhr in der Redaktion des Dorfgeflüsters Am Markt vor Ort sein. Betroffene Kunden sind eingeladen, ihre Fragen zu stellen. Die Sparkasse informiert bei dieser Gelegenheit auch über die Möglichkeit des kostenfreien Telefonbankings, ... Mehr lesen »<

Quickborn: Buntes Treiben auf dem Rathausplatz

Wie ein Wimmelbild wirkte der belebte Flohmarkt auf dem Parkplatz vor dem Rathaus.
Es war ein Tag für Groß und Klein: Mit Flohmarkt, freiem Eintritt ins Freibad, Spielestationen, Leckereien und natürlich Clown Mücke war der Familientag der Stadt Quickborn ein voller Erfolg. Bei bestem Wetter ließen es sich die Eulenstadtbewohner nicht nehmen, dabei zu sein. Erstmals veranstaltete die Stadt statt eines Bobbycar-Rennens einen Spieleparcours mit anschließender Verlosung. Hilfe bekamen die Organisatoren auch von Jugendlichen. So betreuten Francesca und Cheyenne vom Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium eine Spielstation, bei der es darum ging, ... Mehr lesen »<

Garstedter Weg: Sanierung oder Sperrung?

Tina Richter vom Fachbereich Tiefbauten berichtete über den Zustand des Garstedter Wegs.
„Der Garstedter Weg ist alt.“ Dieses Fazit zog Tina Richter aus der Quickborner Verwaltung (Fachbereich Tiefbauten) bei der Bauausschusssitzung in Hasloh. „Die Verkehrssicherheit wird nicht aufrechterhalten werden können“. Der Sachstand: Nachdem die Brücke im Garstedter Weg im Zuge des Autobahnausbaus saniert und tragfähig gemacht worden war, müsste jetzt die 16-Tonnen-Beschränkung für die gesamte Straße aufgehoben werden. Der Garstedter Weg selbst ist aber in die Jahre gekommen und würde einer solchen Belastung nicht standhalten. Um weiterhin ... Mehr lesen »<

Hasloh: E-Mobilität bleibt weiter Thema

Eike Hendrik Jahn informierte mit einer Präsentation über E-Mobilität.
Kontrovers diskutierten die Ausschussmitglieder bei der jüngsten Sitzung des Bau- und Wegeausschusses im Hasloher Dörphus die Entwicklung eine Ladeinfrastruktur für die Gemeinde. Zunächst hatte HanseWerk-Mitarbeiter Eike Hendrik Jahn einen Vortrag zur möglichen Umsetzung von zwei Ladepunkten für Elektroautos gehalten. „Aktuell gibt es 83000 Elektrofahrzeuge in ganz Deutschland“, sagte Jahn. Das sei natürlich wenig – trotzdem habe eine Errichtung von Ladestationen auch im ländlichen Raum Potenzial. Zuerst war als Standort der Parkplatz am Sportplatz vorgesehen gewesen. ... Mehr lesen »<

Hasloh: Freiwilligen Forum nach Bönningstedter Vorbild?

Dr. Eckhard Johannes aus Bönningstedt stellte die Arbeit des dortigen Freiwilligen Forums vor.
Bei seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause beschloss der Hasloher Sozialausschuss, einen Antrag des Seniorenbeirats bezüglich eines „Gemeindekümmerers“ weiter zu verfolgen. Gemeinsam mit dem Seniorenbeirat will der Ausschuss einen Aufruf formulieren, um ein Projekt ähnlich dem Bönningstedter Freiwilligen Forums (BFF) ins Leben zu rufen. Zu diesem Anlass hatte das Gremium BFF-Initiator Dr. Eckhard Johannes eingeladen, der die Arbeit der Freiwilligen in Bönningstedt vorstellte. „Die Idee ist, einen Aufruf zu starten, ob jemand bereit ist, für ... Mehr lesen »<